Haupt Inhalt

Aktuelles aus Neu-Ulm

Leitung des Donaubads steht fest

Zum 1. Januar 2017 werden die Städte Ulm und Neu-Ulm das Wonnemar als Donaubad GmbH übernehmen. Der künftige Betriebsleiter heißt Jochen Weis. Auch die vorläufige Geschäftsführung steht fest.

31. Neu-Ulmer Töpfermarkt und Verkaufsoffener Sonntag

Am ersten Septemberwochenende präsentiert sich die Neu-Ulmer Innenstadt mit einem bunten Programm: Am 3. und 4. September lockt der 31. Neu-Ulmer Töpfermarkt, einer der größten Töpfermärkte Süddeutschlands. Beim verkaufsoffenen Sonntag am 4. September ist ein Einkaufsbummel durch zahlreiche Neu-Ulmer Geschäfte möglich und auf dem Rathausplatz können Oldtimer bestaunt werden. Es darf also ausgiebig gebummelt, geschaut, gekauft und geschlemmt werden.

Kunst in der Caponniere: Ausstellung der Freien Künstlergruppe Ulm/Neu-Ulm

Am Freitag, 26. August, zieht die fünfte und zugleich letzte Ausstellung des diesjährigen Programms „Kultur in der Caponniere 4“ in das Gewölbe der Caponniere ein. Zu sehen sind Werke der Freien Künstlergruppe Ulm/Neu-Ulm. Die Ausstellung wird am Freitag um 19 Uhr eröffnet und läuft bis zur Kulturnacht am 17. September. Im Rahmen der Ausstellung findet am 6. September eine Lesung mit Christine Langer statt.

Endspurt im Edwin Scharff Museum

Ab Mitte September ist das Edwin Scharff Museum aufgrund von Umbauarbeiten für circa ein Jahr geschlossen. Letzte Chance also, um die aktuellen Ausstellungen im Kunst- und Kindermuseum noch zu besuchen. Die Ausstellung "Voll abgefahren" im Kindermuseum kann noch bis zum 11. September besucht werden.

Vortragsabend: Warum Raben die besseren Eltern sind

Das Team der Krippe Zauberwald organisiert am 16. September in der Seehalle Pfuhl einen Vortragsabend mit dem bekannten Familienberater und Autor Dr. Jan-Uwe Rogge. Das Thema des Abends lautet: „Warum Raben die besseren Eltern sind – oder wie wir wieder lernen können loszulassen“. Tickets sind ab dem 29. August jeweils von 14 bis 16 Uhr in der Kinderkrippe Zauberwald erhältlich.

StadtSpaziergänge im zweiten Halbjahr

Die beliebte Veranstaltungsreihe „StadtSpaziergänge“ startet nach den Sommerferien in die nächste Runde. Für die Touren durch Neu-Ulm konnten Bürger Themenvorschläge einreichen. Die Stadtradtour am 19. September führt ins Muthenhölzle und ins Wiley. Beim Stadtspaziergang am 24. Oktober steht die militärgeschichtliche Vergangenheit Neu-Ulms im Vordergrund. Anmeldungen für beide Termine sind ab sofort möglich.

Urlaub zu Hause mit Ausflugszielen in der Region

Von Kletterparks über Kanutouren bis hin zu Kindertheater und Kindermuseen: Über 100 Ausflugsziele auf der Alb, an Donau und Iller gibt es in der Neuauflage des „familienspaß region ulm/donau“ zu entdecken. Erhältlich ist die kostenlose Broschüre unter anderem im Bürgerbüro.

„Radlland Bayern“ in der Stadtbücherei

Radfahrbegeisterte und solche, die es werden wollen, können vom 19. August bis 8. September die Ausstellung „Radlland Bayern“ in der Stadtbücherei am Heiner-Metzger-Platz besuchen. Die Wanderausstellung gibt einen umfassenden Überblick über zentrale Themen der Radverkehrsförderung.

Herdbrücke für zwei Wochen einspurig

Die Sanierungsmaßnahmen an der Herdbrücke liegen im Zeitplan. Wie angekündigt, wird der Verkehr ab Montag, 22. August, für ca. zwei Wochen einspurig mit einer Ampelschaltung über die Brücke geführt.

Veranstaltungstipps

12. Januar 
bis 11. September
03. bis 04. September
Petrusplatz, Neu-Ulm
Neu-Ulmer Töpfermarkt
04. September 
13:00 bis 18:00 Uhr
Neu-Ulmer Innenstadt, Neu-Ulm
Verkaufsoffener Sonntag
06. September 
18:00 Uhr
Caponniere 4, Neu-Ulm
Lesung: Christine Langer
08. bis 11. September

Über folgenden Link erreichen Sie den Veranstaltungskalender Ulm/Neu-Ulm:
veranstaltungen.neu-ulm.de