Haupt Inhalt

Aktuelles aus Neu-Ulm

Julius-Rohm-Platz feierlich eröffnet

Am Dienstag, 31. März, wurde der Julius-Rohm-Platz an der Glacis-Galerie von Oberbürgermeister Gerold Noerenberg offiziell eröffnet. Dr. Julius Rohm, Sohn des Namensgebers Julius Oskar Rohm, enthüllte zudem zwei neue Stadtgeschichtstafeln.

Bürgersprechstunde in Holzschwang

Oberbürgermeister Gerold Noerenberg bietet am 1. April eine Bürgersprechstunde in Holzschwang an. Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit, sich mit einem Anliegen oder mit Anregungen in einem persönlichen Gespräch an den Oberbürgermeister zu wenden.

Lebendiger Kreuzweg: Straßen gesperrt

Der lebendige Kreuzweg der katholischen italienischen Gemeinde führt am Karfreitag, 3. April, durch Neu-Ulm und Ulm. Start ist um 18 Uhr auf dem Rathausplatz. Eine weitere Station in Neu-Ulm ist auf dem Petrusplatz. Während der Prozession kommt es zwischen 17.30 und 19 Uhr zu Straßensperrungen in der Ludwigstraße und in der Augsburger Straße.

Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen über Ostern

Auf der folgenden Seiten finden Sie einen Überblick über die Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen über die Osterfeiertage. Die geänderten Öffnungszeiten des Hallenbades in den Osterferien (30. März bis 12. April) sind dort ebenfalls aufgeführt.

Verkehrssicherheitspreis: Bewerbungen bis 30. Mai

Die Landesverkehrswacht Bayern schreibt in Zusammenarbeit mit der Versicherungskammer Stiftung den Bayerischen Verkehrssicherheitspreis 2015 aus. Bis zum 30. Mai können Einzelpersonen, Gruppen oder Schulklassen Projekte einreichen, die sich für mehr Verkehrssicherheit einsetzen. Der Preis ist mit insgesamt 7500 Euro dotiert.

Thema der Woche: Schritt zu Neubau „An der Caponniere 4“

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt hat am Donnerstag einstimmig den Bebauungsplan „An der Caponniere 4“ beschlossen. Damit rückt die Realisierung des vom Architekturbüro Braunger Wörtz entworfenen Objektes westlich des Theodor-von-Hildebrandt-Platzes an der Meininger Allee einen Schritt näher.

Mit Flyer und Fragebogen gegen Wasser im Keller

Im Juli 2014 standen nach zwei Starkregen-Ereignissen in Offenhausen Keller unter Wasser. Oft ist die Ursache bei den privaten Rückstausicherungen zu finden. Mit einem Flyer und einem Fragebogen unterstützt die Stadtverwaltung Grundstückseigentümer und Hauseigentümer, die ihre Rückstausicherungen optimieren wollen.

Veranstaltungstipps

03. März 
bis 13. September
27. März 
bis 21. Juni
04. April 
09:30 bis 13:00 Uhr
18. April 
19:30 Uhr
Musikschule der Stadt Ulm, Ulm
5 Jahre CANTANTI
19. April 
11:30 bis 12:30 Uhr

Über folgenden Link erreichen Sie den Veranstaltungskalender Ulm/Neu-Ulm:
veranstaltungen.neu-ulm.de