Haupt Inhalt

Aktuelles aus Neu-Ulm

Künftig Grünabfälle trennen

Auch während dem Umbau der Kompostanlage Breitenhofstraße zum neuen städtischen Recyclinghof werden dort Grünabfälle angenommen. Bürger werden aber gebeten, Grünabfälle nach Sorten zu trennen, da dies die weitere Verwertung erleichtert.

Probiertag auf dem Wochenmarkt

Zugreifen, probieren und es sich schmecken lassen - diese Möglichkeit bietet sich diesen Samstag, 26. Juli auf dem Neu-Ulmer Wochenmarkt. Beim Markt-Probiertag erhalten Sie an den Marktständen ein „Probiererle“, darunter z.B. Ofenkartoffel mit Dip, Smoothies, selbstgepressten Apfelsaft, toskanisches Landbrot und viele weitere Leckereien.

Stadtspaziergang mit dem Oberbürgermeister

Der Stadtspaziergang mit Oberbürgermeister Gerold Noerenberg zum Thema "Baustellen entlang der Donau" am Montag, 28. Juli ist ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit, sich noch auf eine Warteliste setzen zu lassen. Bei der StadtRadtour am Montag, 14. Juli drehte sich alles um das Element Wasser.

Neues Löschfahrzeug für Gerlenhofen

Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Neu-Ulm nahmen vergangene Woche die Schlüssel für ein neues Löschgruppenfahrzeug entgegen. Das Fahrzeug ist voll gepackt mit modernster Technik und wird künftig bei Bränden und Unglücksfällen zur technischen Soforthilfe eingesetzt. Oberbürgermeister Gerold Noerenberg betonte die sehr gute Ausstattung der Neu-Ulmer Feuerwehr.

Musikschule Neu-Ulm: Jahreskonzert und Bühnenbild-Workshop

Diesen Freitag, 25. Juli um 19 Uhr lädt die Musikschule Neu-Ulm zu ihrem Jahreskonzert im Edwin-Scharff-Haus ein. Ab 19 Uhr präsentieren ausgewählte Solisten und Ensembles ein buntes Programm. Der Eintritt ist frei. Vom 4. bis 6. September lädt die Musikschule zudem kunsthandwerklich interessierte Kinder von 9 bis 12 Jahren ein, bei der Gestaltung der Bühnendekoration für ihr Stück "Das Gespenst von Canterville" dabei zu sein. Anmeldung bis 6. August bei der Musikschule Neu-Ulm.

Hermann-Köhl-Straße: Neue Bauphase beginnt am Dienstag

Am Dienstag, 22. Juli gegen 10 Uhr wird die Hermann-Köhl-Straße vom neuen Kreisverkehr bis kurz vor die Kreuzung Friedenstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Die Baustelle wandert unmittelbar nach der Freigabe Richtung Norden. Gesperrt wird dann der Bereich von der Ecke Schützenstraße bis einschließlich Kreuzung Friedenstraße. Die Tiefgarage am Petrusplatz bleibt weiterhin erreichbar.