Haupt Inhalt

Hochschule Neu-Ulm

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) bildet international erfahrene, lösungsorientiert denkende und verantwortungsvoll handelnde Fach- und Führungskräfte aus. Sie wurde 1994 gegründet und ist seit 1998 eine eigenständige, international vernetzte Business School.

An den Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Informations-management und Gesundheitsmanagement werden über 3.600 Studierende in Bachelor-, Master- und Weiterbildungs-Studiengängen praxisnah und branchenspezifisch auf Management-Tätigkeiten vorbereitet. Kooperationen mit Unternehmen und Dozentinnen und Dozenten aus der Praxis stehen für einen hohen Anwendungsbezug. Die HNU fördert kulturelle und soziale Kompetenzen sowie die internationale Mobilität. Dafür ist sie vom DAAD mit dem „E-Quality-Siegel“ zertifiziert. Für ihre familiengerechte Hochschulkultur führt sie seit 2008 das Zertifikat „audit familiengerechte Hochschule“.

Am Zentrum für Weiterbildung qualifizieren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der MBA-Studiengänge und Zertifikatskurse berufsbegleitend für Managementpositionen.

Die Hochschulbibliothek gehört  mit zu den besten Fachhochschul-bibliotheken für Wirtschaftswissenschaften in Bayern (BIX-Ranking 2010) und steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen.

Sie haben noch Fragen zum Thema Studium? Der Verwaltungsservice Bayern fasst wichtige Einzelheiten zusammen.