Haupt Inhalt

Feuerwehren im Stadtgebiet Neu-Ulm

Die Neu-Ulmer Feuerwehr besteht aus:

  • 7 Löschzügen
    (Hauptwache, Finningen, Gerlenhofen, Hausen, Holzschwang, Jedelhausen und Ludwigsfeld) mit über 250 ehrenamtlichen tätigen Männern und Frauen sowie 

  • selbstständigen Feuerwehren
    (Burlafingen, Pfuhl, Reutti und Steinheim). 

Die Löschzüge werden jeweils durch den Löschzugführer und seinen Stellvertreter geleitet. Die vier selbstständigen Feuerwehren im Stadtgebiet haben jeweils einen eigenen Kommandanten; dieser untersteht dem Stadtbrandinspektor sowie dem Stadtbrandmeister.

Die Löschzüge und Feuerwehren im Überblick:

Einsatzgebiet der städtischen Feuerwehren:

  • Einwohner: 59.707 (Stand: 30.06.2015)
  • Stadtfläche: 8096 Hektar davon 1155 Hektar Waldfläche sowie 787 Hektar Verkehrsfläche
  • Gewässer: Im Stadtgebiet Neu-Ulm befinden sich zahlreiche kleine und größere Seen, die mit den Flüssen Donau und Iller zusammen eine Wasserfläche von 269 Hektar aufweisen.
  • Verkehr: BAB7, B10, B28, B30 (Streckenlänge von 51,5 km)
  • Bahnstrecken: Stuttgart - München, Ulm - Memmingen
Einsatzgebiet der Neu-Ulmer Feuerwehren