Haupt Inhalt

Beseitigung baulicher Anlagen

Auch beim Abbruch eines Gebäudes gibt es einiges zu beachten. Hier finden Sie Informationen zu den Themen Gebäudeabbruch und Beseitigungsanzeige.

Beseitigungsanzeige: Bekanntgabe eines geplanten Abbruchs

Wenn Sie beabsichtigen ein Gebäude oder eine bauliche Anlage zu beseitigen, müssen Sie der Stadt Neu-Ulm Ihr Vorhaben einen Monat zuvor mit dem Formular Beseitigungsanzeige ankündigen:

Formblatt Beseitigungsanzeige (PDF) 
Erläuterungen zum Ausfüllen der Beseitigungsanzeige (PDF) 

Bestimmte Anlagen können auch ohne dieses Verfahren beseitigt werden.
Dies sind beispielsweise freistehende Gebäude der Gebäudeklasse 1 und 3, sonstige Anlagen (keine Gebäude) mit einer Höhe bis zu 10 Metern sowie Anlagen, die auch verfahrensfrei errichtet werden dürfen.

Beachten Sie, dass Sie auch für die teilweise Beseitigung eines Gebäudes oder einer baulichen Anlage baurechtlich in der Regel eine Genehmigung benötigen, da es sich um eine bauliche Änderung eines bestehenden Gebäudes handelt. Hierfür müssen Sie einen Bauantrag stellen: 

Formulare:
Formular Bauantrag
(PDF)
Erhebungsbogen Bauabgang des Bayerischen Landesamtes für Statistik (PDF)

Beginn der Abbrucharbeiten

Den Beginn der Arbeiten kündigen Sie mit der sogenannten Baubeginnsanzeige an:
Formular Baubeginnsanzeige (PDF)

Bei nicht freistehenden Gebäuden muss durch einen qualifizierten Tragwerksplaner beurteilt und im erforderlichen Umfang nachgewiesen werden, dass das Gebäude oder die Gebäude, an die das zu beseitigende Gebäude angebaut ist, während und nach der Beseitigung standsicher sind (gemäß Art. 62 Abs. 2 BayBO Bayerische Bauordnung).

Die Beseitigung ist, soweit notwendig, durch den qualifizierten Tragwerksplaner zu überwachen. Vorstehendes gilt nicht, soweit an verfahrensfreie Gebäude angebaut ist (Art. 57 BayBO).

Erforderliche Unterlagen:

  • Anzeigeformular in zweifacher Ausführung
    Achten Sie insbesondere auf die genaue Bezeichnung des Vorhabens und geben Sie die bisherige Nutzung an.
  • Lageplan Maßstab 1:1000 mit Kennzeichnung des abzubrechenden Bauwerks
  • Ansichten des abzubrechenden Gebäudes von allen Seiten (Fotos ausreichend)
  • Statistischer Erhebungsbogen für den Bauabgang

Ansprechpartner in der Stadtverwaltung Neu-Ulm

Daniela Pellegrino
Abteilung Bauaufsicht
Tel. (0731) 7050-1223
E-Mail: d.pellegrino@neu-ulm.de
Rathaus, 3. Stock, Zimmer 312

Roland Kauf    
Abteilung Bauaufsicht
Tel. (0731) 7050-1221
E-Mail: r.kauf@neu-ulm.de
Rathaus, 3. Stock, Zimmer 313