Haupt Inhalt

Sportprojekt im Vorfeld und in der Innenstadt Ost

Logo Sportprojekt

Das Sportprojekt wurde zunächst im Rahmen des Programms Soziale Stadt durchgeführt. Zielgruppe des Projekts sind Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund im Alter von etwa 12 bis 20 Jahren. Diesen werden verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung angeboten.
Die Jugendlichen sollen hierdurch gesellschaftlich integriert werden und frühzeitig Schlüsselqualifikationen für ihr Leben und ihre berufliche Laufbahn erwerben. Aktuelle Interessen der Jugendlichen fließen in neue Angebote ein.

Kontakt:

Sportprojekt Vorfeld/Innenstadt Ost
Wallstraße 11
89231 Neu-Ulm

Tel. (0731) 72 54 251
E-Mail: sportprojekt@post.neu-ulm.de

Aktuelle Angebote

Neben Einzelveranstaltungen finden regelmäßige Gruppentreffen sowie offene Treffen zumeist in der Sporthalle im Jugendhaus B21 (Bradleystraße 21) im Vorfeld statt.

TagUhrzeitProgrammpunkt
Montag:

 17.00 – 20.00

Offener Treff 
Schülertreff in der Peter-Schöllhorn-Schule
Mittwoch:

 18.00 – 20.00

Fußball
Halle im Jugendhaus B21
Donnerstag:
 



 17.30 – 19.00


 19.00 – 21.00

Basketball für Jüngere
Halle im Jugendhaus B21

Boxtraining
Halle im Jugendhaus B21
Freitag:

 14.00 – 15.30

Girls Club
im Familienzentrum Neu-Ulm
jeden
2. + 4. Freitag
im Monat:
 17.00 – 19.00 Offener Treff
Schülertreff in der Peter-Schöllhorn-Schule
Sonntag:







 10.30 – 12.00


 12.00 – 14.00


15.00 – 17.30

Basketball für Jüngere 
Halle im Jugendhaus B21

Basketball für Ältere
Halle im Jugendhaus B21

Fußball
Halle im Jugendhaus B21

 

Bedarfsorientierte Projekte
Zusätzlich gibt es mobile, bedarfsorientierte Kreativprojekte, unter anderem aktuell einen Musikworkshop für Rapper (bis hin zur CD mit Niels Freise). Bei Interesse im Offenen Treff vorbeischauen.

Aktionen und Veranstaltungen

Das Sportprojekt engagiert sich bei weiteren Aktionen und Veranstaltungen oder Gremien im Rahmen der „Sozialen Stadt“ (Sommerfest, Forum...). Neben der Organisation und Teilnahme an überregionalen Turnieren hat sich mittlerweile auch der musisch-kreative Bereich etabliert (Hip-Hop-Contest, Buchprojekt, Podiumsdiskussion, Fotoausstellung und vieles mehr). 

Aufsuchende Arbeit

Neben den regelmäßigen Angeboten und Aktionen ist die aufsuchende Arbeit ein wesentlicher Schwerpunkt des Sportprojekts. Ziel dieses Bausteins ist unter anderem den Kontakt zu den Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufzunehmen und ihnen vorhandene Angebote vorzustellen.

Kinder und Jugendliche ziehen vor einer Kletterwand ihre Klettergurte an.
Kinder und Jugendliche im Jugendtreff an Tischen sitzend und am Billardtisch stehend beim gemeinsamen Spielen