Haupt Inhalt

Stadtarchiv Neu-Ulm

Kontakt:

Stadtarchiv Neu-Ulm 
Rathaus Neu-Ulm
Augsburger Str. 15, 89231 Neu-Ulm 
Erdgeschoss, Zimmer 6 - 7 

Tel. (0731) 7050-6400 oder -6401
Fax (0731) 7050-6499
E-Mail: stadtarchiv@neu-ulm.de

Öffnungszeiten Stadtarchiv:

Mo., Di. 

08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Mi.08.00 – 12.00 Uhr
Do.

08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.00 Uhr
Fr.08.00 – 13.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Das 1982 im Neu-Ulmer Rathaus eingerichtete Stadtarchiv ist die Dienststelle für alle Aufgaben des städtischen Archivwesens und der Stadtgeschichte. Hier – im "Gedächtnis der Stadt" – werden stadtgeschichtlich wichtige Unterlagen aufbewahrt. Sie stehen der Verwaltung, der Forschung und allen historisch Interessierten zur Einsichtnahme zur Verfügung. Bei einem Besuch beachten Sie bitte die Benutzerhinweise.
Das Stadtarchiv Neu-Ulm sammelt alte Fotos, Postkarten und Unterlagen von Vereinen, Firmen und wichtigen Personen. Sollten Sie privat ebenfalls solche Unterlagen besitzen, freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
Das Stadtarchiv wird seit 2006 von der Diplom-Archivarin Janet Loos M.A. geleitet.

Aktuelle Projekte des Stadtarchivs

Stolpersteine Neu-Ulm
In Neu-Ulm wurden am 14. September 2015 zehn Stolpersteine zum Gedenken an zehn jüdische und während des Holocaust ermordete Mitbürger in den Bordstein eingelassen. Zehn kleine Steine, die versuchen, die Erinnerung an Menschen am Leben zu erhalten, die ihr Leben unter der Nazi-Herrschaft im zweiten Weltkrieg verloren haben:

Projekt "STOLPERSTEINE NEU-ULM"

Heimatvertriebene für Zeitzeugen-Projekt gesucht
Im Rahmen eines Zeitzeugen-Projekts möchte das Stadtarchiv Berichte, Erfahrungen und Überlieferungen von Menschen, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden oder geflüchtet sind, sammeln und für die Nachwelt dokumentieren. Für das Projekt werden Heimatvertriebene gesucht, die während oder nach Ende des 2. Weltkriegs ihre Heimat verlassen mussten und deren Flucht in Neu-Ulm endete. Wenn Sie an dem Projekt mitwirken möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Stadtarchiv auf.

Folgender Fragenkatalog dient als Leitfaden für das Interview:
Fragenkatalog Zeitzeugenprojekt Heimatvertriebene (PDF)

Weitere Informationen zum Projekt

So gelangen Sie zum Neu-Ulmer Stadtarchiv

Das Stadtarchiv im Neu-Ulmer Rathaus können Sie bequem per Bahn oder Bus erreichen.
Lage anzeigen (Google Maps)

Anreise mit der Bahn
Wenn Sie mit der Bahn fahren, steigen Sie am Neu-Ulmer Bahnhof aus, folgen Sie der Ludwigstraße vorbei am Heiner-Metzger-Platz und der Kasernstraße. Das Neu-Ulmer Rathaus befindet sich am Ende der Ludwigstraße auf der rechten Seite.

Parkmöglichkeiten
Parkplatz am Rathaus (Rathaus-Innenhof, Zufahrt über Ludwigstraße)
Tiefgarage Petrusplatz
Parkhaus am Bahnhof

Bushaltestellen
Haltestelle Rathaus Neu-Ulm
Haltestelle Petrusplatz