Haupt Inhalt

Aufgaben des Neu-Ulmer Stadtarchivs

Was machen wir?
Die Aufgaben eines Stadtarchivs sind vielfältig. Zur Dokumentation des städtischen Lebens berät das Neu-Ulmer Stadtarchiv die Ämter und bewertet, übernimmt und sichert die Unterlagen der Verwaltung und der eigenständigen Einrichtungen und Eigenbetriebe der Stadt Neu-Ulm. Die Aufbewahrung und Nutzbarmachung von Dokumenten gehört ebenfalls zum Aufgabengebiet.  Die Archivalien sind Unikate. Darüber hinaus sammelt das Stadtarchiv auch Material, das nicht in der Stadtverwaltung entstand.

Beraten
Das Neu-Ulmer Stadtarchiv berät als kompetenter Partner alle Ämter der Stadtverwaltung bei der Aktenablage. Besonders wichtig ist die Beratung in Bezug auf elektronische Unterlagen.

Bewerten und Übernehmen
Alle städtischen Stellen in Neu-Ulm sind verpflichtet, dem Stadtarchiv nicht mehr benötigte Unterlagen anzubieten. Das Stadtarchiv entscheidet, welche Unterlagen „archivwürdig“ sind, also auf Dauer im Archiv aufbewahrt und welche Unterlagen vernichtet werden. Bei der Bewertung spielen vor allem rechtliche und historische Informationen eine Rolle. Somit trägt das Neu-Ulmer Stadtarchiv dazu bei, dass unsere Wirklichkeit heute auch von späteren Generationen nachvollzogen werden kann.

Ergänzen und Sammeln
Für das Stadtarchiv sind nicht nur Dokumente aus der Neu-Ulmer Stadtverwaltung von Bedeutung. Um ein umfassendes Bild des städtischen Lebens zu erhalten, ist das Stadtarchiv darum bemüht, Unterlagen von Firmen und Vereinen zu sammeln. Außerdem ergänzt das Stadtarchiv die Bestände mit Zeitungsartikeln der großen Zeitungen, mit Postkarten, Plakaten und anderen Materialien.

Aufbewahren und Sichern
Das Neu-Ulmer Stadtarchiv sorgt durch passende Verpackung und optimale Lagerung in Magazinen für den Schutz und die dauerhafte Erhaltung der Archivalien. Durch konservatorische und restauratorische Maßnahmen werden geschädigte Unterlagen wieder benutzbar gemacht.

Erschließen und Nutzbarmachen
Die zentrale Aufgabe des Neu-Ulmer Stadtarchivs ist die Erschließung der aufbewahrten Unterlagen. Nur durch Findhilfsmittel können Archivalien und Informationen zu bestimmten Themen gefunden werden. Dafür nutzt das Stadtarchiv ein für diese Zwecke erstelltes EDV-Programm.

Öffentlichkeitsarbeit
Die Arbeit besteht vor allem in der Betreuung von interessierten Bürgern, Forschern und auch der Verwaltung. Das Material zu gesuchten Themen wird bereitgestellt und wieder reponiert oder für schriftliche und mündliche Auskünfte ausgewertet.

Darüber hinaus fördert das Stadtarchiv mit weiteren Angeboten (Stadtgeschichten, Publikationen...) die Erforschung der Geschichte der Stadt, siehe hierzu auch: Öffentlichkeitsarbeit des Stadtarchivs