Haupt Inhalt

Kulturelle Organisationen

Kultur in Ulm und Neu-Ulm ist ein wichtiger Faktor und wird daher städteübergreifend organisiert. Beispiele hierfür sind kulturelle Organisationen wie die Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH oder das Donaubüro.

Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT)

Die Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT) ist die 1993 gegründete gemeinsame Vermarktungsgesellschaft der Städte Ulm und Neu-Ulm für Tourismus und Tagungswesen. Als offizielle Tourismusstelle der beiden Städte erfüllt sie kommunale Aufgaben und ist gleichzeitig als Wirtschaftsunternehmen tätig.

Die UNT vermarktet Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Tagungs- und Kongressangeboten, Hotels und Restaurants, Kultur- und Freizeit-einrichtungen sowie Besonderheiten, die unverwechselbar (neu-)ulmisch sind. Ferner ist sie durch die Tourist-Information vor Ort kompetente erste Anlaufstelle für Touristen und Geschäftsreisende der Doppelstadt und der Umgebung.

Neben dieser klassischen Tourist-Information gibt es noch weitere Informationsmöglichkeiten für den Gast:

  • Info-Stützpunkte an drei Stadteingängen
  • Info-Tafel im Ulmer Hauptbahnhof
  • Touristisches Leitsystem mit 21 Hinweisstelen in Ulm und Neu-Ulm
  • Sechs Radler-Informationstafeln am Donau-Radwanderweg
  • Touristische Stadtpläne an drei Standorten in den Städten
  • 2 Multimedia-Infosäulen im 24-Stunden-Betrieb (Stadthaus Ulm und Petrusplatz Neu-Ulm)
Weitere Informationen

Die Kernaufgabe der UNT besteht in der Planung, Erarbeitung, Durchführung und Kontrolle von Maßnahmen zur Förderung des touristischen und geschäftsreisemotivierten Reiseverkehrs in beide Städte.

Ziele sind die Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Donau-Doppelstadt, die Steigerung der Ankunfts- und Übernachtungszahlen sowie die Zunahme der durch Übernachtungs- und Tagesreisetourismus induzierten Umsätze. Der Servicegedanke und die Kundenorientierung stehen an erster Stelle.

Die wichtigsten Partner für die UNT auf lokaler Ebene (zum Teil durch Mitgliedschaften):

  • örtliche Leistungsträger aus Hotellerie, Gastronomie, Freizeit und Kultur
  • Tagungs-Pool Ulm/Neu-Ulm
  • Tourismusförderungs-Abteilungen des Alb-Donau-Kreises und des Landkreises Neu-Ulm
  • City-Werbegemeinschaften Ulmer City Marketing e.V. und Wir in Neu-Ulm e.V. (W.I.N.)
  • Beirat der UNT (bestehend aus Fachleuten der Branche)
  • Marketinggruppe "Ulm nach vorn"(Arbeitskreis mit Ulmer City Marketing und der Stadt Ulm)
  • Gemeinschaft der Gästeführer und Gästeführerinnen

Das Donaubüro

Das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm ist eine gemeinnützige GmbH der Städte Ulm und Neu-Ulm und konzentriert sich auf kommunale Projekte. Zusätzlich unterstützt das Büro das bürgerschaftliche Engagement sowie weitere Vorhaben im Donauraum. Auch für das internationale Donaufest, das seit 1998 in Ulm und Neu-Ulm alle zwei Jahre mit Künstlern aus den zehn Donauländern und Hunderttausenden von Besuchern stattfindet, ist das Donaubüro zuständig.