Haupt Inhalt

Internationales Donaufest Ulm/Neu-Ulm

Zehn Tage, zehn Länder – ein einzigartiges Fest!
Alle zwei Jahre treffen sich in Ulm und Neu-Ulm Künstler und Gäste aus allen Ländern entlang der Donau zu einem großen Fest der Begegnungen. Zehn Tage lang herrscht dann auf beiden Seiten des Donau-Ufers reges Treiben. Die entspannte Atmosphäre bringt Gäste und Künstler aus den Donauländern zusammen. Schlendern Sie im Abendlicht über den Markt der Donauländer an der dunkelblau schillernden Donau und lassen Sie sich vom Donaufest verzaubern!

Vielfältige Kultur entlang der Donau
Das internationale Kulturprogramm bietet eine anspruchsvolle Mischung verschiedener künstlerischer Richtungen: Musik von Klassik bis Jazz, Balkan-Beats, Weltmusik, Folk und Pop sowie Literatur, Theater, Tanz und Ausstellungen. Ein buntes Familienprogramm begeistert Jung und Alt.
Das facettenreiche und lebendige Kunst- und Kulturprogramm, der bunte Markt der Donauländer und außergewöhnliche Jubiläumsprojekte laden Alt und Jung, Klein und Groß diesen Sommer wieder zum Erleben, zum Genießen und zum Mitmachen ein. Die Mehrzahl der Veranstaltungen wird bei freiem Eintritt angeboten.

Markt der Donauländer
Auf dem bunten Markt der Donauländer am Ulmer und Neu-Ulmer Donauufer können die Besucher bummeln und die Donauländer mit allen Sinnen erleben und genießen. Die Gastronomen laden zu einer vielfältigen kulinarischen Entdeckungsreise entlang der Donau ein. Auch der authentische Kunsthandwerkermarkt steht ganz im Zeichen der Vielfalt. Zahlreiche professionelle Kunsthandwerker machen das Marktangebot an beiden Donauufern zu einem in der Region einmaligen Schaufenster für anspruchsvolles Kunsthandwerk.

Das Donaufest findet alle zwei Jahre statt und wird vom Donaubüro Ulm/Neu-Um organisiert.

Das 11. Internationale Donaufest Ulm/Neu-Ulm findet vom 6. bis 15. Juli 2018 statt.

Ausführliche Informationen zum Donaufest:
www.donaufest.de


Kontakt:
Donaubüro Ulm/Neu-Ulm 
Tel. (0731) 880306-0
www.donaubuero.de

Quelle: Donaubüro gemeinnützige GmbH

Impressionen