Haupt Inhalt

Neu-Ulmer Martinsmarkt

5. und 6. November 2016

Pausenhof der ehemaligen Grundschule Vorfeld
(Zugang über Steubenstraße 34)

Öffnungszeiten:
Samstag, 5. November, 18.00 – 21.00 Uhr
Sonntag, 6. November, 11.00 – 16.00 Uhr

Der Neu-Ulmer Martinsmarkt lädt Anfang November wieder zum Einkaufen und Genießen ein. Bummeln Sie über den Markt, entdecken Sie handgefertigte kleine Schätze und genießen Sie eine Tasse heißen Punsch.

Eröffnung mit Martinsumzug
Den Auftakt bildet der Martinsumzug am Samstag. Treffpunkt ist um 17 Uhr hinter der Caponniere 4. Von hier geht es um 17.30 Uhr zur ehemaligen Grundschule Vorfeld in der Steubenstraße.

Martinsspiel und buntes Markttreiben
Nach dem Martinsspiel und der offiziellen Eröffnung des Martinsmarktes laden die Marktstände zum Bummeln und Einkaufen ein. Die Veranstalter rund um das Stadtteilbüro Vorfeld stellen gemeinsam mit verschiedenen Initiativen, freien Künstlern und Vereinen ein vielseitiges Marktangebot zusammen.

Es erwarten Sie schöne Angebote zum Stöbern, Staunen und vielleicht schon als kleine Geschenke für Weihnachten:

  • Handgestricktes
  • Seifen
  • Schmuck und Accessoires
  • Kinderbücher und Illustrationen
  • Dekoratives und Kunsthandwerkliches
  • Krippen und Holzarbeiten
  • und vieles mehr

Kulinarisches
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Neben Würstchen, Steaks, Langos und Pommes gibt es auch türkische und sizilianische Spezialitäten sowie Waffeln, Kaffee und Kuchen. Zur herbstlichen Stimmung dürfen natürlich auch Glühwein und Punsch nicht fehlen. Am Sonntag gibt es zudem ein Weißwurstfrühstück.

Musikalisches
Musikalisch wird der Markt am Samtag vom Jugendblasorchester und am Sonntag von der Betlinshauser Musikkapelle begleitet.

Angebote für Kinder
Für die kleinen Gäste gibt es am Sonntag verschiedene Bastelangebote wie Kerzenziehen oder Windlichter basteln.

Programmübersicht:

Samstag
17.30 Uhr  Martinsumzug, Treffpunkt Grünfläche hinter der Caponniere (Richtung Grüne Brücke)
18.00 Uhr  Martinsspiel, ehem. Pausenhof Grundschule Vorfeld (gegenüber Steubenstr. 34)
18.30 Uhr  Markteröffnung

Sonntag
11.00 Uhr  Weißwurstfrühstück mit der Musikkapelle Betlinshausen
ab 11.00    Bastelprogramm für Kinder

 

Infos für Standbetreiber:
Für den Martinsmarkt sind noch Standplätze verfügbar. 
Als Standbetreiber sind nur Privatpersonen – keine Händler – zugelassen.
Reservierung über das Stadtteilmanagement, Frau Schilder:
Tel. 0731/9771757 oder 0731/7256177
E-Mail: schilder.vorfeldhaus@web.de 

Öffentliche Verkehrsmittel:
Buslinie 5 (Richtung Wiley)

DING-Fahrplanauskunft

Lageplan zeigt die Position des Martinsmarktes auf dem Pausenhof der ehemaligen Grundschule Vorfeld sowie den Treffpunkt für den Martinsumzug bei der Caponniere 4