Haupt Inhalt

Neu-Ulm spielt

Der große Spiele-Aktionstag in der Neu-Ulmer Innenstadt

Bilder: Horst Hörger

Am Samstag, 18. Juni 2016 zeigte sich Neu-Ulm wieder ganz verspielt und verwandelte sich nach der erfolgreichen Erstauflage des Aktionstages "Neu-Ulm spielt" zum zweiten Mal in eine riesengroße, bunte Spielstraße für die ganze Familie. Über 70 Spielstationen in der Neu-Ulmer Innenstadt luden kleine und große Besucher zum Entdecken, Ausprobieren und Mitspielen ein. 

Große Bandbreite an Spielmöglichkeiten
Von Geschicklichkeitsspielen über kniffelige Quiz- und Sportspiele bis hin zu klassischen Brettspielen, von altbekannten bis zu völlig neuen Spielen – die Auswahl ist riesig. Wer es sportlich mochte, konnte sich beim Fechten, Klettern, Bouldern, Torwand-Schießen oder Bowling versuchen. Für schlaue Köpfe war eine Runde Schach, Memory, oder das Erste-Hilfe-Quiz das Richtige. Bei vielen Stationen konnten die Teilnehmer zudem ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. 

Viele Spiele für Kinder
Viele Angebote fanden sich auch für Kinder. So konnten die kleinen Besucher beispielsweise wieder ein Polizeiauto auf dem Rathausplatz bemalen, sich im Kinderfernseh-Studio fotografieren lassen, die Rollenrutsche hinuntersausen, in der Hüpfburg toben, oder beim Eierlaufen, Perlenfischen und Kistenstapeln mitmachen und sich an verschiedenen Mal- und Bastelstationen kreativ austoben.

Flyer Neu-Ulm spielt 2016 (PDF, 400 KB)

Der nächste Aktionstag "Neu-Ulm spielt" findet am Samstag, 24. Juni 2017 statt.

Impressionen von "Neu-Ulm spielt" 2016

Bilder: Horst Hörger

Viele weitere Eindrücke vom Aktionstag "Neu-Ulm sielt" finden Sie in unserer Bildergalerie:

Bildergalerie "Neu-Ulm spielt" 2016

Foto vom mit Kreide gemalteten Bild mit der Stadtsilhouette von Rio de Janeiro und dem digital eingefügten Schriftzug "Neu-Ulm grüßt Rio 2016"
„Neu-Ulm grüßt Rio“ – dieses Motto setzten Kinder und Jugendliche an einer der vielen Stationen beim Aktionstag „Neu-Ulm spielt“ künstlerisch um.

Neu-Ulm grüßt Rio – Ein Bild geht auf Reisen
„Neu-Ulm grüßt Rio“ – unter diesem Motto haben Kinder und Jugendliche bei „Neu-Ulm spielt“ ein Straßenbild gemalt. Anlässlich der bevorstehenden Olympischen Spiele hat Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg diese Grüße an seinen Kollegen in Rio de Janeiro, Bürgermeister Eduardo Paes, übersandt. „Ich fand es eine gute Gelegenheit, der Welt zu zeigen, was wir hier in Neu-Ulm auf die Beine stellen“, so Oberbürgermeister Noerenberg. „Dank des herausragenden Engagements aller Beteiligten und des tollen Wetters war Neu-Ulm spielt auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Darauf können wir stolz sein.“
Angeleitet von der Kunstschule und Kulturwerkstatt KONTIKI hatten Kinder und Jugendlich im Rahmen von „Neu-Ulm spielt“ ein großes Straßenbild mit der Silhouette von Rio de Janeiro gemalt. Ein Foto dieses Bildes hat die Stadt Neu-Ulm nun mit den besten Wünschen für die Olympischen Spiele nach Brasilien geschickt. Die Idee hierzu kam von Mirtan Teichmüller, dem Leiter von KONTIKI. „Nachdem ein so schönes Bild entstanden ist, wäre es schade gewesen, wenn es nicht irgendwie festgehalten und gezeigt worden wäre.“

Neu-Ulm grüßt Rio - Originalbrief auf portugiesisch (PDF) 
Neu-Ulm grüßt Rio - deutsch (PDF) 

Das sagen Teilnehmer:

  • "Vielen Dank für die tolle Veranstaltung! Es war ja unglaublich viel geboten, darunter auch ganz viele wirklich interessante Sachen und vieles, das selbst mir neu war. „Neu-Ulm spielt“ ist eine Super-Sache..."

  • "Vielen Dank für dieses herausragende Fest. Wir hatten viele viele nette Kontakte gemacht und hatte ALLE einen riesen Spaß. Das Wetter war wie für uns bestellt und die Kinder hatten eine riesen Gaudi."

Das sagt die Presse:

  • "Neu-Ulm macht große Sprünge: Hunderte Besucher kamen bei der Spielaktion in der Innenstadt auf ihre Kosten" Neu-Ulmer Zeitung, 20.06.2016 (PDF)

  • "Spielen, Sonnen und Genießen: Zweite Auflage von "Neu-Ulm spielt" lockt zahlreiche Besucher in die Innenstadt – 70 Stationen bieten gute Unterhaltung" Südwest Presse, 20.06.2016 (PDF)

Archiv:
Zur Bildergalerie 2015

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an das 
Organisationsteam Neu-Ulm spielt:

Bernd Neidhart
Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Neu-Ulm
Tel. (0731) 7050-1350
E-Mail: b.neidhart@neu-ulm.de

Mareike Kuch
Abteilung Schule, Sport, Kultur
Tel. (0731) 7050-2150
E-Mail: m.kuch@neu-ulm.de

Wir in Neu-Ulm e.V.
Tel. (0731) 7188-5790
E-Mail: geschaeftsstelle@wir-in-neu-ulm.de