Haupt Inhalt

Neu-Ulmer Stadtfest

Besucher des Stadtfestes auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz

Samstag, 27. Mai 2017

Am 27. Mai ist es wieder soweit: Der Duft von saftigen Steaks und leckeren Waffeln zieht durch die Augsburger Straße, Menschen prosten sich mit einer kühlen Maß Bier zu und von der Bühne schallt fetzige Musik... Kurz gesagt: In Neu-Ulm ist wieder Stadtfest-Zeit!
Mehrere Bühnen, Livebands und Musikgruppen, DJ-Unterhaltung, über 20 verschiedene Stände und zahlreiche beteiligte Vereine und Organisationen sowie feierfreudige Besucher aus Neu-Ulm, Ulm und der Umgebung – diese Zutaten machen das Stadtfest zu einem der Höhepunkt im Neu-Ulmer Jahreslauf.

Fassanstich und Livemusik auf dem Rathausplatz (ab 11 Uhr)
Auf dem Rathausplatz ist am Morgen um 11 Uhr Fassanstich durch Bürgermeister Albert Obert. Zur Unterhaltung und zum Prosit mit dem Bier der Memminger Brauerei spielt die Neu-Ulmer Stadtkapelle auf. Ab 14 Uhr unterhält die Band „Brassed Arts“. Ab 18.30 Uhr heizen „The Hurricanes“ die Stimmung mit weltbekannten Oldies so richtig an.

"Disco Classics" auf dem Petrusplatz  (ab 19 Uhr)
Für das Programm auf dem Petrusplatz und dem Johannesplatz zeichnet heuer der Bereichssender Radio 7 als Medienpartner der Stadt verantwortlich. Knapp zwei Wochen lang hat Radio 7 Bürger und Hörer befragt, welchen Musikstil sie gerne auf der großen Bühne auf dem Petrusplatz hören und erleben möchten. Am Ende hat sich die überwiegende Mehrheit für „Disco Classics“ entschieden. Die Gäste dürfen sich also auf altbekannte aber auch neuere Disco-Hits unter freiem Himmel freuen. Für Party-Laune werden Radio 7-Moderator Sebastian Pauls und die Gruppe „Nathan & Band“ sorgen.

Charts und Clubsound bei der Radio7-MixShow auf dem Johannesplatz (ab 19 Uhr)
Auf der dritten Veranstaltungsbühne, der Bühne auf dem Johannesplatz, präsentiert Radio 7 die weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte Mixshow mit Chris Montana.

Kulinarische Bandbreite
Neben guter Stimmung und fetziger Musik für jeden Geschmack ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Neu-Ulmer Vereine und Organisationen bieten eine große Auswahl an schwäbischen Schmankerln und internationalen Gerichten. Die kulinarische Bandbreite ist groß. Von Schnitzel mit Pommes über Steaks und Würstel vom Grill bis hin zu Pizza, Saurer Käs, Gyros, Wurstsalat, Falafel, Vegetarische Sandwiches, Salat, Wilde Kartoffeln oder Chicken Nuggets ist alles dabei, was zu einem zünftigen Fest gehört. Für alle, denen der Sinn nach Süßem steht, gibt es Kaffee und Kuchen, Waffeln, Eis, und vieles mehr. Zugeprostet wird entweder mit einer Maß-Bier oder aber auch mit Wein, Sekt, Prosecco, Mixgetränken, Cocktails oder alkoholfreien Getränken. 

Zur Unterhaltung für die kleinen Gäste gibt es auf der Augsburger Straße wieder eine große Spielstraße von der Freiwilligen Feuerwehr.

Zapfenstreich auf dem Petrus- und dem Johannesplatz ist um 23.30 Uhr. Das Programm auf dem Rathausplatz endet um 23 Uhr.

Programmübersicht:

RATHAUSPLATZ (ab 11.00 Uhr):
11.00 Uhr Fassanstich mit der Stadtkapelle Neu-Ulm
13.15 Uhr Siegerehrung Stadtkönigschießen
ab 14.00 Uhr "Brassed Arts"
ab 18.30 Uhr Oldieband "Hurricanes"

PETRUSPLATZ (ab 19.00 Uhr):
Disco Classics – Livemusik mit "Nathan & Band"
mit DJ und Radio 7 Moderator Sebastian Pauls

JOHANNESPLATZ (ab 19.00 Uhr):
Radio 7 Mixshow mit Chris Montana

Straßensperrungen und Umleitungen

Für das Stadtfest werden am Samstag, 27. Mai von 5 Uhr bis Samstagnacht die Augsburger Straße zwischen Maximilianstraße und Petrusplatz, ein Teilstück des Johannesplatzes, die Ludwigstraße zwischen Augsburger Straße und Rathausstraße sowie ab 14 Uhr auch die Augsburger Straße / Marienstraße bis zur Einmündung Krankenhausstraße gesperrt.

Die Umleitung aus Richtung Ulm erfolgt über Marienstraße, Krankenhausstraße, Silcherstraße, Luitpoldstraße, Schützenstraße, Hermann-Köhl-Straße, Friedenstraße, Kasernstraße und Maximilianstraße. Die Umleitung in Richtung Ulm verläuft über Maximilianstraße, Donaustraße, An der Kleinen Donau und Marienstraße.

Durch die Straßensperrungen, vor allem im Bereich des Rathauses und der Augsburger Straße, kann es den ganzen Tag über zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Besucherinnen und Besucher des Stadtfestes werden daher gebeten, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Änderungen im Linienverkehr

Die Busse fahren in Fahrtrichtung Ulm vom Neu-Ulmer ZUP über die Bahnhofstraße beziehungsweise Meininger Allee, Reuttier Straße, Augsburger-Tor-Platz, Brückenstraße und Gänstorbrücke. Die Buslinie 7 fährt vom ZUP über die Bahnhofstraße, Hermann-Köhl-Straße und Schützenstraße zur Haltestelle Amtsgericht. In der Hermann-Köhl-Straße wird in Höhe des Petrusplatzes (Kirche) eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Stadtfest ist mit den Buslinien 5, 7, 70, 71, 73, 77, 78, 84, 85, 88, 597, 763, 850 und 870 erreichbar.

Parken

Parkmöglichkeiten für Besucher des Stadtfests bestehen in der Tiefgarage am Petrusplatz und auf dem Parkplatz am Edwin-Scharff-Haus.

Die Stadtverwaltung bittet zudem darum, Sporttaschen und Rucksäcke nicht mit auf das Fest zu bringen. Im Bereich des Petrusplatzes wird es stichprobenartige Taschenkontrollen geben.

Ausschnitt aus der Ortskarte von Neu-Ulm mit roter Markierung des gesperrten Bereiches in der Augsburger Straße und Ludwigstraße, wie im Text beschrieben
Straßensperrungen und Umleitungen

Impressionen vom Stadtfest 2015

Impressionen vom Stadtfest 2014