Haupt Inhalt

Kulturelle Veranstaltungsreihen

Sommerzeit ist Open Air Zeit in Neu-Ulm! Ob Rock und Pop, Klassik oder Jazz, Theater-Aufführungen oder Lesungen – bei den Veranstaltungen im Neu-Ulmer Stadtpark, in der Caponniere 4 sowie im Innenhof des Edwin Scharff Museums findet sich für jeden Geschmack das Passende. Die Veranstaltungen sind mittlerweile fester Bestandteil des Neu-Ulmer Kulturlebens.

Glacis-Programm

Besucher eines Konzertes im Glacis-Park mit Blick auf die Veranstaltungsbühne

Mai bis August 2017

Sonntagskonzerte, Serenaden, Rock & Jazz, Kindertheater und vieles mehr
Was gibt es im Sommer schöneres, als mit Freunden und einem kühlen Getränk unter freiem Himmel einer Liveband zu lauschen? Neu-Ulms grünes Wohnzimmer, der Glacis-Park bietet dazu die perfekte Kulisse. Von Mai bis August stehen auf der Veranstaltungsbühne jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen auf dem Programm.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Zum Glacis-Programm

Kultur in der Caponniere 4

Jazz-Matinée auf der Caponniere mit Publikum und Jazz-Band

Mai bis September 2017

Jazz-Matinéen, Lesungen, Ausstellungen und Aktionen
Liebhaber des Jazz und Freunde von Literatur und Kunst zieht es in den Sommermonaten zur Caponniere 4. Das historische Baudenkmal bietet ein ganz besonderes Ambiente für Open-Air-Veranstaltungen wie Konzerte und Kunst-Ausstellungen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Zum Programm Kultur in der Caponniere 4

Kultur im Museumshof

Besucher eines Konzertes im Museumshof von hinten mit Blick zur Bühne, auf der eine fünfköpfige Band mit Instrumenten musiziert.

Juli/August 2017

Kultur in besonderem Ambiente – das verspricht die Veranstaltungsreihe „Kultur im Museumshof“. Seit dem Jahr 2000 organisiert die Kulturabteilung der Stadt Neu-Ulm im Juli und August die beliebte Reihe im Innenhof des Edwin Scharff Museums.

Hierbei präsentieren sich Künstler aus verschiedenen Bereichen wie beispielsweise Musik, Theater und Kabarett.

Kultur im Museumshof

Kultur auf der Straße

Samstag, 19. August 2017, 11 – 19 Uhr

Die Stadt Neu-Ulm veranstaltet am 19. August 2017 zum ersten Mal ein Festival auf der Straße: Unter dem Motto "Kultur auf der Straße" können sich Bands und Solokünstler aus sämtlichen Bereichen wie Straßenmusik, Straßentheater, Literatur oder Walking Acts präsentieren.

Interssierte Straßenmusiker und Künstler können sich über ein Onlineformular bei der Stadt Neu-Ulm bewerben. Bewerbungsschluss ist am 15. April 2017.

Weitere Informationen und Bewerbungsformular unter:

www.neu-ulm-strassenkultur.de

Kontakt

Mareike Kuch 
Leiterin des Sachgebiets
Vereine, Sport, Kultur 
Tel. (0731) 7050-2150
Fax (0731) 7050-2199
E-Mail: m.kuch@neu-ulm.de
Zimmer: 127, 1. Stock