Newsletter Juli 2016
Stadt Neu-Ulm

 
 

[Anrede] [Name],

am Freitag, 1. Juli, ist es wieder soweit: Das Internationale Donaufest beginnt. Zehn Tage lang herrscht auf beiden Seiten der Donau reges Treiben. Die zahlreichen Veranstaltungen in Ulm und Neu-Ulm bieten einen spannenden Einblick in die bunte Vielfalt des Donauraums.
Kultur in ganz besonderem Ambiente verspricht auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltungsreihe „Kultur im Museumshof“ im Innenhof des Edwin Scharff Museums.
Und wenn Sie sich über aktuelle Planungen der Stadt informieren möchten, begleiten Sie mich doch beim Stadtspaziergang am 25. Juli. Sie haben Vorschläge, wohin die Stadtspaziergänge und -radtouren uns nach der Sommerpause führen könnten? Dann machen Sie bei unserer Umfrage mit! Unter allen Teilnehmern verlosen wir Tickets für den Museumshof.

Einen sonnigen und ereignisreichen Juli wünscht Ihr
Gerold Noerenberg


Internationales Donaufest Ulm/Neu-Ulm

Rund 300.000 Besucher werden erwartet, wenn sich ab Freitag, 1. Juli, Künstlerinnen und Künstler aus allen Ländern entlang der Donau zum 10. Internationalen Donaufest in Ulm und Neu-Ulm treffen. 

Das Fest vom 1. bis 10. Juli bietet eine anspruchsvolle Mischung verschiedener künstlerischer Richtungen: Musik von Klassik bis Jazz, Balkan-­Beats, Weltmusik, Folk und Pop sowie Literatur, Theater, Tanz und Ausstellungen. Der Markt der Donauländer bietet Kunsthandwerk und kulinarische Delikatessen.


Kultur im Museumshof

Kultur in besonderem Ambiente – das verspricht die Veranstaltungsreihe „Kultur im Museumshof“. Vom 23. Juli bis zum 7. August präsentieren sich im Innenhof des Edwin Scharff Museums Künstler aus den Bereichen Theater, Weltmusik und Kabarett:

Sa., 23. Juli - Kammerorchester der Petruskirche
Fr., 29. Juli - Dikanda – Weltmusik aus Polen
Sa., 30. Juli - Thilo Seibel: "Das Böse ist verdammt gut drauf" (Kabarett)
So., 31. Juli - Double Drums: Groove Symphony (Percussion)
Fr., 5. August - Dream Catcher: Raggle Taggle Folk
Sa., 6. August - Till Reiners: "Da bleibt uns nur die Wut" (Kabarett)
So., 7. August - Ein Sommernachtstraum, frei nach Shakespeare

Karten im Vorverkauf sind ab sofort erhältlich.
Ausführliche Infos unter www.museumshof.neu-ulm.de


Newsletter: Anregungen und Gewinnspiel

Der Newsletter der Stadt Neu-Ulm hat inzwischen über 500 Abonnenten!
Zu diesem kleinen Jubiläum verlost die Stadt 2 x 2 Karten für die Veranstaltungsreihe "Kultur im Museumshof".

Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, senden Sie uns bis spätestens Mittwoch, 13. Juli, um 18 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter-Gewinnspiel" und Ihrem Namen an newsletter@post.neu-ulm.de. Bitte teilen Sie uns auch Ihre Meinung zum städtischen Newsletter mit: Was gefällt Ihnen? Welche zusätzlichen Themen wünschen Sie sich und welche sonstigen Anregungen haben Sie? Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.


StadtSpaziergänge & StadtRadtouren

Ende Juli lädt Oberbürgermeister Gerold Noerenberg zum letzten Stadtspaziergang vor der Sommerpause ein.

Montag, 25. Juli, 17.00 Uhr:
StadtSpaziergang DONAU AUFWÄRTS + DONAU ABWÄRTS – Aktuelle Planungen entlang der Donau
Treffpunkt: Rathausplatz, Augsburger Straße 15
Anmeldung per Telefon (0731) 7050-3101 oder E-Mail an stadtplanung@neu-ulm.de 

Online-Umfrage
Sie haben Themenvorschläge oder konkrete Ziele, die Sie gerne einmal im Rahmen eines Stadtspaziergangs oder einer Radtour besichtigen möchten? Dann senden Sie uns Ihre Ideen bis zum 31. Juli über unser Online-Formular. Mit etwas Glück können Sie Tickets für die Veranstaltungsreihe "Kultur im Museumshof" gewinnen und vielleicht im Herbst gemeinsam mit Oberbürgermeister Noerenberg Ihr Lieblingsziel besuchen.
Zum Online-Formular


Sommerferienprogramm: Jetzt noch schnell anmelden!

Ende Juli beginnen in Bayern die Sommerferien. Ob Klettern, Geocaching oder mit der Sommerrodelbahn fahren – mit dem Ferienprogramm der Stadt Neu-Ulm werden die langen Ferien garantiert nicht langweilig. Für viele Programmpunkte gibt es aktuell noch freie Plätze.

Programm und Anmeldung:
online unter www.unser-ferienprogramm.de/neu_ulm oder im Bürgerbüro Neu-Ulm (Petrusplatz 15)

Nachmeldung für Kinder und Jugendliche aus Nachbargemeinden
Ab Montag, 4. Juli, können sich auch Kinder und Jugendliche, die ihren Wohnsitz nicht in Neu-Ulm haben, für das städtische Ferienprogramm anmelden.

Jugendfreizeit im Spreewald: Wenige Restplätze verfügbar
Freie Plätze gibt es auch noch für die Jugendfreizeit der Partnerstädte Neu-Ulm und Meiningen vom 30. Juli bis 9. August in Klein-Köris nahe Berlin. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren aus Neu-Ulm. Weitere Infos zur Jugendfreizeit


Probiertag auf dem Wochenmarkt

Am Samstag, 23. Juli lädt der Neu-Ulmer Wochenmarkt von 9 bis 12 Uhr zum Zugreifen und Probieren ein: Beim Markt-Probiertag bekommen Sie an den Marktständen ein „Probiererle“ und können so ein Produkt des Sortiments versuchen – zum Beispiel selbst gezüchtete Melone, Ofenkartoffel mit Dip, Smoothies, selbstgepressten Apfelsaft, Raclette und viele weitere Leckereien. 

www.wochenmarkt.neu-ulm.de


50 Jahre Städtepartnerschaft mit Bois-Colombes

Die Stadt Neu-Ulm und die französische Stadt Bois-Colombes feiern in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird es am Freitag, 15. Juli einen offiziellen Festakt im Hotel Meinl in Reutti geben. Im Mittelpunkt des Abends stehen die Festreden sowie der Eintrag ins Goldene Buch.
Wer beim Festakt gern dabei sein möchte, kann sich unter der Telefonnummer (0731) 7050-6001 melden oder eine Mail schreiben an a.grenzner@neu-ulm.de. Das Kartenkontingent ist begrenzt. Über die Vergabe der Karten entscheidet das Los. Anmeldeschluss ist Freitag, 1. Juli.

Weitere Informationen


Jahreskonzert der Musikschule Neu-Ulm

Die Musikschule der Stadt Neu-Ulm lädt am Freitag, 15. Juli zu ihrem Jahreskonzert ein. Ausgewählte Solisten und Ensembles der Musikschule präsentieren ihr Können im Großen Saal des Edwin-Scharff-Hauses. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches musikalisches Programm. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 15. Juli, 19 Uhr
Edwin-Scharff-Haus, Großer Saal


Schutz vor Einbruch und staatliche Förderung

Zur Bekämpfung von Einbrüchen in Häusern und Wohnungen sind Sicherungsmaßnahmen unverzichtbar. Sicherheitstechnik kann das Risiko von Einbruchsschäden wesentlich reduzieren. Über die Möglichkeiten der staatlichen Förderung von Einbruchschutz informiert das Deutsche Forum für Kriminalprävention (DFK) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund im neuen Faltblatt "Einbruchschutz zahlt sich aus" (Download unter www.kriminalpraevention.de).
Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz finden sich auch unter www.kfw.de/einbruchschutz.


Stellenangebote der Stadtverwaltung

Über folgenden Link gelangen Sie zu den aktuellen Stellenangeboten der Stadt Neu-Ulm: 

www.stellenangebote.neu-ulm.de


Weitere Termine und Infos im Überblick

Bürgersprechstunde Offenhausen
Donnerstag, 21. Juli, 17.30 – 18.30 Uhr
Grundschule Offenhausen, Martin-Luther-Straße 4
Weitere Bürgerversammlungen und -sprechstunden

Energieberatung im Rathaus
Donnerstag, 14. Juli
Weitere Informationen

Öffentliche Sitzungen des Stadtrates:
Sitzungskalender (Rats- und Bürgerinfosystem)

Baustellen:
www.baustellen.neu-ulm.de

Glacis-Programm:
www.glacis.neu-ulm.de

Kultur in der Caponniere:
www.caponniere.neu-ulm.de