Haupt Inhalt

Bürgerbefragung zum ÖPNV

Deckblatt der Präsentation Regionalmonitor Ulm/Neu-Ulm: Öffentlicher Personennahverkehr in Neu-Ulm

Bereits im Vorfeld des ÖPNV-Forums hat sich die Stadt Neu-Ulm im Sommer zum fünften Mal am sogenannten Regionalmonitor Ulm/Neu-Ulm beteiligt. Über den regelmäßig durchgeführten Regionalmonitor wird die Bevölkerung in Ulm, Neu-Ulm und den angrenzenden Landkreisen zur Attraktivität der Region, den Lebensumständen und der Lebensqualität, zu Arbeitsplätzen oder zur Mobilität befragt. 

Hohe Beteiligung der Befragten

Die Bürgerinnen und Bürger Neu-Ulms wurden dieses Mal zusätzlich nach ihrer Einschätzung bezüglich des ÖPNV in Neu-Ulm befragt. Aus einer Zufallsstichprobe wurden im gesamten Stadtgebiet rund 650 Telefoninterviews geführt, die Beteiligung fiel dabei erfreulich hoch aus (nur etwa 20% Verweigerung).

Die Ergebnisse der Befragung zum ÖPNV geben die subjektive Meinung der befragten Bürgerinnen und Bürger zum Befragungszeitpunkt wider und können aufgrund ihrer Repräsentativität auf die Gesamtbevölkerung Neu-Ulms (Bürger ab 17 Jahren) übertragen werden.

Die Studie liefert Ergebnisse zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs sowie zur Zufriedenheit mit dem ÖPNV im Allgemeinen und einzelnen Aspekten wie Pünktlichkeit, Fahrplan oder Preise im Speziellen.

Hohe Zufriedenheit mit dem ÖPNV

Grafik aus dem Regionalmonitor Ulm/Neu-Ulm: Zufriedenheit mit dem ÖPVN. Angezeigt werden die Werte für die Zufriedenheit der Befragten mit dem ÖPNV gesamt, mit Stadtbussen/Straßenbahn sowie Regionalen Bussen von 1 (sehr zufrieden) bis 5 (nicht zufried
Zufriedenheit mit dem ÖPNV (Quelle: Regionalmonitor, Ergebnisse Juli 2013)

Drei Viertel (76%) der Neu-Ulmer/innen haben keine speziellen Wünsche zur Verbesserung des ÖPNV in Neu-Ulm. Daraus lässt sich vor allem auf eine hohe ÖPNV-Zufriedenheit mit dem ÖPNV schließen.

Andrea Katz vom Meinungsforschungsinstitut Katz präsentierte die Ergebnisse der Befragung zu Beginn der Auftaktveranstaltung am 17. Oktober. Einen Überblick über die einzelnen Ergebnisse bietet folgende Präsentation:

Ergebnisse Bürgerbefragung zum ÖPNV  (PDF, 700 kb)