Haupt Inhalt

Neu-Ulm startet in die Kultur-Saison

Kultur auf der Caponniere findet unter corona-konformen Bedingungen statt / Fünf Jazzkonzerte von Juli bis September

Das Foto zeigt die Caponniere in Neu-Ulm

Foto: Daniel M. Grafberger

2. Juli 2020   –   Lange Zeit war fraglich, ob es im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie überhaupt ein kulturelles Angebot in der Stadt Neu-Ulm geben kann. Jetzt ist klar: Der Kulturabteilung im Rathaus ist es gelungen, die Veranstaltungsreihe „Kultur auf der Caponniere“ corona-konform zu konzipieren. Etwas verspätet und auch kürzer, als üblich. Dafür aber gewohnt qualitativ hochwertig.
 

Jazzkonzerte auf der Caponniere 4

Von Juli bis September sind fünf Jazzkonzerte auf der Caponniere 4 geplant. Diese beginnen, im Gegensatz zu den Vorjahren, nicht mittags um 12, sondern abends um 19 Uhr statt. Zweite Neuerung: Die Jazzkonzerte finden nicht nur an jedem zweiten Sonntag im Monat statt, sondern im Juli und August zusätzlich auch noch am vierten Sonntag.

Das Programm im Überblick:

  • So, 12. Juli, 19 Uhr: Huber-Hesse-Trio
  • So, 26. Juli, 19 Uhr: Jazz in time
  • So, 9. August, 19 Uhr: Tiny Schmauch Allgäu Quartett
  • So, 23. August, 19 Uhr: Pless Jazz Trio
  • So, 13. September, 19 Uhr: Check’n’Chill
     

Einlasstickets:
Aufgrund der derzeit geltenden Abstandsregelungen sind die Platzkapazitäten reduziert. Pro Konzert erhalten 80 Personen Zutritt. Der Einlass erfolgt nur mit gültiger kostenloser Eintrittskarte. Die Karten werden jeweils in der Woche der Veranstaltungen gratis zu den üblichen Öffnungszeiten im Rathaus Neu-Ulm (Kulturabteilung, Zimmer 129 im 1. Obergeschoss) ausgegeben.

Plätze, die am Veranstaltungstag bis 18.45 Uhr nicht besetzt sind, werden an der „Abendkasse“ weitervergeben.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten ist es erforderlich, dass alle Gäste auf den Eintrittskarten ihren vollständigen Namen sowie ihre Telefonnummer oder Adresse vermerken. Die entsprechend ausgefüllten Eintrittskarten müssen am Eingang abgegeben werden.  
 

Kunstausstellung

10. bis 26. Juli: "echt unecht"
Öffnungszeiten: Sa. 14-20 Uhr, So. 14-18 Uhr

Das Jazz-Programm wird durch die Kunstausstellung „echt unecht“ des Kunstbauraums Neu-Ulm in der Caponniere ergänzt. Eröffnet wird diese am Freitag, 10. Juli, um 19 Uhr. Anschließend kann die Ausstellung bis einschließlich 26. Juli immer samstags von 14 bis 20 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.
 

Info-Telefon

Bei schlechtem Wetter entfallen die Jazzkonzerte. Die Stadtverwaltung schaltet wie üblich ein Info-Telefon, über welches die Konzertbesucher Auskunft darüber erhalten, ob eine Veranstaltung stattfindet oder witterungsbedingt abgesagt werden muss. Die Nummer des Info-Telefons lautet: 0731/ 7050 2121.

Unklar ist derzeit noch, ob das Kulturprogramm „Literatur unter Bäumen“ in dieser Saison umgesetzt werden kann. Hieran arbeitet die Kulturabteilung in Zusammenarbeit mit dem Literatursalon Donau derzeit noch mit Hochdruck.