Haupt Inhalt

Stadtbücherei stellt Alben regionaler Musiker aus

Regal mit der Beschriftung "Regionale Künstler/Bands im Fokus" mit Musikalben und Informationen zu einer Künstlerin

In dem Regal „Regionale Bands im Fokus“ stellt die Stadtbücherei regionale Künstler vor.

4. Juni 2020   –   Die Stadtbücherei Neu-Ulm bietet regionalen Musikerinnen und Musikern, die derzeit aufgrund der Corona-Pandemie keine Auftritt haben und sich auch nicht vor Publikum präsentieren können, eine Plattform. In den Räumlichkeiten der Bücherei werden ab sofort neu erschienene Alben aus- und vorgestellt.

Hierzu wurde eigens das neue Regal „Regionale Bands im Fokus“ eingerichtet. „Wir möchten, dass das Regal langfristig zu einer Präsentationsplattform für hiesige Musikerinnen und Musiker wird, durch die möglicherweise noch ungekannte Künstler auch ein Gesicht erhalten“, sagen die Leiterinnen der Neu-Ulmer Stadtbücherei, Stephanie Schütz und Michaela Horak.

Seit Anfang Mai können sich Musiker bewerben. Das Feedback in den ersten zwei Wochen war durchweg positiv. Die ersten Bewerbungen sind bereits eingegangen. „Ein halbes Dutzend Musiker möchten sich gerne präsentieren“, freut sich das Leitungsduo.

Diese Woche startet bereits die erste Präsentation. Gezeigt werden seit Mittwoch, 3. Juni, zwei Alben der Künstlerin Lyn Conary aus Günzburg. Neben ihrem Debütalbum, das noch unter dem Künstlernamen „Carreaux“ erschienen ist, wird auch ihr zweites Album „Through the Dark“ präsentiert. Die Alben und Informationen zur Sängerin Lyn Conary sind drei Wochen lang in der Stadtbücherei ausgestellt. Anschließend gehen die Alben in den Bestand der Bücherei über und können entliehen werden.

INFO:
Interessierte Musikerinnen und Musiker aus Neu-Ulm, Ulm oder der Region (bis circa 20 Kilometer Umkreis), die ihre Alben ebenfalls in der Stadtbücherei präsentieren möchten, können sich per Mail an stadtbuecherei@neu-ulm.de mit einem maximal zwei DIN A4 Seiten langen Band- bzw. Künstlerportrait bei der Stadtbücherei Neu-Ulm bewerben.