Haupt Inhalt

Wechsel an der Spitze des Neu-Ulmer Amtsgerichts

Gruppenfoto der drei genannten Personen

Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger, Alexander Kessler, der neue Direktor des Neu-Ulmer Amtsgerichts, sowie dessen Vorgänger Thomas Mayer im Neu-Ulmer Rathaus.

24. Juli 2020   –   Alexander Kessler, der neue Direktor des Neu-Ulmer Amtsgerichts war am Mittwoch, 22. Juli, zusammen mit seinem Vorgänger Thomas Mayer, zu einem Antrittsbesuch bei Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger im Neu-Ulmer Rathaus.

Kessler berichtete, wie die Justiz die vergangenen Monate während der Corona-Pandemie gearbeitet hat. So gab es zwar nie einen Stillstand der Rechtspflege, die Sitzungstätigkeit und der Parteienverkehr seien aber auf das Notwendigste minimiert worden. Inzwischen finden im Gericht wieder Verhandlungen statt – verbunden mit corona-bedingten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, versteht sich. Der Justiz sei eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Landkreis sehr wichtig, sagte Kessler bei seinem Antrittsbesuch im Rathaus.

Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger wünschte dem neuen Amtsgerichtsleiter einen guten Start. „Herr Kessler erfüllt eine wichtige Aufgabe in der Stadt“, sagte Albsteiger und betonte dabei die Bedeutung der Rechtspflege.

INFO:
Alexander Kessler hat sein Amt als neuer Amtsgerichtsleiter am 1. Juli angetreten. Er folgte auf Thomas Mayer, der am 1. Mai in den Ruhestand gegangen ist.