Haupt Inhalt

Bauarbeiten in der Filchnerstraße

Übersichtsplan mit markiertem Bereich der Bauarbeiten im Bereich zwischen der Filchnerstraße 10 und der Einmündung in die Wegenerstraße

Der erste Bauabschnitt in der Filchnerstraße

7. Mai 2021  -  Große Projekte werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. So auch in Neu-Ulm: Am Montag, 10. Mai, beginnen die Arbeiten zur Umgestaltung der Filchnerstraße. Die Arbeiten erfolgen in Vorgriff auf die Erschließung des dort geplanten neuen Gewerbe-Campus und des Wohnquartiers „Wohnen am Illerpark“.

Die Baumaßnahme erstreckt sich in einem ersten Abschnitt auf einer Länge von rund 600 Metern im Bereich zwischen der Hausnummer 10 und der Einmündung Wegenerstraße. Ab voraussichtlich Montag, 17. Mai, ist der Bereich für die Dauer von rund fünf Monaten nur noch einspurig in Richtung der südlichen Wegenerstraße befahrbar. Die Zufahrt zu den Grundstücken im Baustellenbereich ist möglich.

Die Bauzeit für die Gesamtmaßnahme beträgt gut ein Jahr. Das Impfzentrum in der Wegenerstraße ist von der Baumaßnahme nicht betroffen.

Der Startschuss für die eigentlichen Erschließungsarbeiten zum Quartier „Wohnen am Illerpark“ und zum Gewerbe-Campus erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2022. Die Stadt Neu-Ulm plant hier ein urbanes Stadtquartier mit zukunftsweisenden Strukturen und einer Mischung unterschiedlicher Wohnformen. Auf dem knapp 10 Hektar großen Gelände werden rund 600 Wohneinheiten entstehen. Der Gewerbe-Campus entsteht unmittelbar angrenzend an das Wohnquartier und ist rund 3 Hektar groß.