Haupt Inhalt

Neu-Ulmer Elternrunden: Tipps zu Geschwisterstreit und Pubertät

Neu-Ulmer Familienzentrum

Die Stadt Neu-Ulm bietet gemeinsam mit dem Familienzentrum wieder die beliebten "Neu-Ulmer Elternrunden" an.

19. März 2021   –   Die Stadt Neu-Ulm bietet in Kooperation mit dem Familienzentrum seit Januar wieder die „Neu-Ulmer Elternrunden“ an. Einmal im Monat geben Fachleute Eltern, Großeltern sowie Pädagogikinteressierten Informationen und praktische Tipps zu Familien- und Kinderthemen sowie Erziehungsfragen. Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Gesprächsrunden aktuell virtuell statt. Für die nächsten beiden Onlineveranstaltungen sind noch Plätze frei.

Am Mittwoch, 21. April von 19 bis 21 Uhr dreht sich alles um das Thema Geschwisterstreit. Gemeinsam mit der systemischen Therapeutin Christine Holzer beleuchten die Teilnehmer die Konfliktsituationen von Kindern und erfahren, wie diese individuell gemeistert werden können. 

Pubertät oder die Kunst einen Kaktus zu umarmen“ lautet der Titel der darauffolgenden Elternrunde am Mittwoch, 19. Mai von 19 bis 21 Uhr. Sven Beck von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm gibt Anregungen, Jugendliche besser zu verstehen und Konflikte mutig und konstruktiv zu lösen.
 

Teilnahmebeitrag und Anmeldung

Pro Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 3 Euro erhoben.

Interessierte können sich ab sofort und bis spätestens einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung telefonisch unter 0731/6030991 oder per E-Mail an info@familienzentrum-neu-ulm.de anmelden. Die Zugangsdaten zur Onlineveranstaltung werden nach der Anmeldung mitgeteilt.
 

Weitere Termine

Alle weiteren Themen und Termine der diesjährigen Elternrunden erfahren Sie hier: Neu-Ulmer Elternrunden 2021