Haupt Inhalt

Aktuelles aus Neu-Ulm

In Neu-Ulm wird für den Klimaschutz geradelt

Die Stadt Neu-Ulm beteiligt sich von Montag, 15. Juni, bis Sonntag, 5. Juli, am STADTRADELN. Mitmachen können alle, die zum Schutz des Klimas in die Pedale treten möchten und in der Stadt Neu-Ulm wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, hier zur Schule gehen oder an der Hochschule studieren. Anmeldungen sind bereits möglich.

Corona-Maßnahmen in Bayern: Schrittweise Lockerungen

Die Bayerische Staatsregierung hat am 26. Mai weitere Erleichterungen bei den Maßnahmen in der Corona-Pandemie beschlossen. Ab dem 8. Juni können Freibäder und Indoorsportstätten wie Fitnessstudios wieder öffnen. Ab dem 15. Juni können Theater, Kinos und weitere Kultureinrichtungen ihren Betrieb aufnehmen. Ausführliche Informationen zu den Lockerungen sowie weiteren Maßnahmen finden Sie hier:

Verkehrsfreigabe Kreuzungsumbau B10 Otto-Hahn- / Otto-Renner-Straße

Die Bauarbeiten für den Umbau der Kreuzung Otto-Hahn- / Otto-Renner-Straße im Zuge der B10 in Neu-Ulm sind soweit fortgeschritten, dass der Verkehr ab heute, 27. Mai, über das neue Brückenbauwerk geleitet werden kann.

Stadt Neu-Ulm sucht Betreiber für Biergarten auf dem Barfüßer-Gelände

Die Stadt Neu-Ulm stellt den Außenbereich des ehemaligen Barfüßergeländes an der Augsburger Straße kurzfristig für eine Biergartennutzung zur Verfügung. Um der Bevölkerung schnellstmöglich in dieser Saison noch Biergartenbesuche auf dem beliebten Gelände an der Donau zu ermöglichen, ist die Verwaltung jetzt auf der Suche nach einem Betreiber.

Sicherheitsgespräch im Neu-Ulmer Rathaus

Neu-Ulms Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger, der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, Werner Strößner, und Landrat Thorsten Freudenberger trafen sich im Rathaus zum jährlich stattfindenden gemeinsamen Sicherheitsgespräch. Für die neue Oberbürgermeisterin war es eine Premiere. Polizeipräsident Werner Strößner nutzte folglich den Termin auch als Antrittsbesuch bei der neuen Behördenleiterin.

Recyclinghof Neu-Ulm: Kapazitäten werden ausgeweitet

Die Stadt Neu-Ulm erhöht die Kapazitäten des Neu-Ulmer Recyclinghofes. Ab Freitag, 22. Mai, werden 25 Fahrzeuge gleichzeitig auf dem Betriebsgelände in der Breitenhofstraße zugelassen. Auf dem Gelände des Recyclinghofs herrscht für Bürgerinnen und Bürger Maskenpflicht.

Bauarbeiten in der Reuttier Straße

Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Reuttier Straße im Abschnitt zwischen der Finninger Straße und der Zeppelinstraße ab Montag, 25. Mai, als Einbahnstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts ausgewiesen. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Veranstaltungstipps

09. Mai 
bis 13. September

12. Mai 
bis 04. Oktober

12. Mai 
bis 23. Mai

13. Mai 
bis 01. August

Petrusplatz, Neu-Ulm
Neu-Ulmer Wochenmarkt

13. Mai 
bis 19. Dezember

Über folgenden Link erreichen Sie den Veranstaltungskalender Ulm/Neu-Ulm:

veranstaltungen.neu-ulm.de