Haupt Inhalt

Aktuelles aus Neu-Ulm

Hochwasser: Pegel sinken langsam

Die ergiebigen Regenfälle in den vergangenen Tagen haben zu einem Anstieg des Wasserstands der Donau geführt. Inzwischen bleiben die Regenfälle weitestgehend aus. Derzeit herrscht noch Meldestufe 3. Der Geh- und Radweg unter der Gänstorbrücke, der Schwal und der Geh- und Radweg von der Illerbrücke bis zum DLRG bleiben bis auf Weiteres noch gesperrt. Sobald sich die Lage und der Pegelstand der Donau normalisiert haben, werden die gesperrten Bereiche wieder freigegeben.

Europawahl am 26. Mai

Am 26. Mai 2019 findet in Deutschland die Wahl zum 9. Europäischen Parlament statt. Neben der Stimmabgabe in einem Wahllokal haben alle Wahlberechtigten auch die Möglichkeit per Briefwahl ihre Stimme abzugeben. Die Briefwahl können Sie bis spätestens Freitag, 24. Mai, 18 Uhr beantragen (online bis zum 22. Mai, 23 Uhr). Alle wichtigen Informationen zur Europawahl (inklusive Briefwahl) finden Sie auf der folgenden Seite:

Geh- und Radweg unter der Gänstorbrücke gesperrt

Aufgrund von anhaltenden und teils heftigen Niederschlägen führt die Donau derzeit viel Wasser und droht stellenweise über die Ufer zu treten. Die Stadt Neu-Ulm hat daher am Vormittag die Geh- und Radwegunterführung unter der Gänstorbrücke gesperrt. Auch der Radweg von der Illerbrücke bis zum DLRG kann derzeit nicht genutzt werden. Die Stadtverwaltung Neu-Ulm sperrt aufgrund des hohen Wasserstands in der Donau den Schwal. Ein Zugang ist bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Kirchentag zum Stadtjubiläum

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Ulm/Neu-Ulm lädt am Sonntag, 26. Mai, zum Neu-Ulmer Kirchentag auf den Petrusplatz ein. Die Aktion ist ein Bürgerprojekt im Rahmen des Neu-Ulmer Stadtjubiläums. Neben einem ökumenischen Gottesdienst wird es unter anderem auch eine Friedenstafel, Offenes Singen mit einem Gospelchor, ein Bibelgespräch und Angebote für Kinder geben.

Feierabend-Flohmarkt

Am Freitag, 24. Mai, organisiert das Stadtteilmanagement auf dem Platz vor dem Oststadtbüro und dem Familienzentrum wieder einen "Feierabend-Flohmarkt". Von 18 bis 21 Uhr kann gestöbert und gefeilscht werden.

Stadtjubiläum: Klangweg 150 Minuten Musik

Am Samstag, 25. Mai, organisiert die Neu-Ulmer Musikschule anlässlich des Stadtjubiläums einen Klangweg im Neu-Ulmer Glacis-Park. Die Gäste können von 17 bis 19.30 Uhr von Musikstation zu Musikstation laufen und der Musik lauschen.

Stadt Neu-Ulm versteigert Fundgegenstände

Die Stadtverwaltung Neu-Ulm versteigert am Donnerstag, 23. Mai, wieder Fundgegenstände. Beginn ist um 14 Uhr in der Rathaus-Tiefgarage. Personen, die Fahrräder oder andere Gegenstände verloren haben oder vermissen, können sich noch bis Mittwoch, 22. Mai, im Fundbüro der Stadt Neu-Ulm melden und ihren Eigentumsanspruch geltend machen.

Naturnah gestaltetes Donauufer in Offenhausen

Am Donnerstag, 16. Mai, wurde das neue und naturnah gestaltete Donauufer im Bereich des Neu-Ulmer Herbelhölzles offiziell eingeweiht. Bereits im Dezember wurde hier eine rund 50 Meter lange Kiesfläche hergestellt. Diese soll zur Standortvielfalt und zur ökologischen Aufwertung des Bereichs beitragen und dem Ufer seinen natürlicheren Charakter zurückgeben.

Veranstaltungstipps

06. April 
bis 21. September
Congress Centrum Ulm (CCU), Ulm
Donau3 FM Ü30 Party
04. Mai 
bis 02. Juni
05. bis 26. Mai
24. Mai 
18:00 bis 21:00 Uhr
Quartiersmanagement Innenstadt Ost, Neu-Ulm
Neu-Ulmer Feierabend-Flohmarkt
25. Mai 
17:00 bis 19:30 Uhr

Über folgenden Link erreichen Sie den Veranstaltungskalender Ulm/Neu-Ulm:
veranstaltungen.neu-ulm.de

150 Jahre Stadt Neu-Ulm:
Eine Übersicht über alle Veranstaltungen im Rahmen des Neu-Ulmer Stadtjubiläums finden Sie unter www.wir-leben-neu.de/veranstaltungskalender.