Haupt Inhalt

Alle aktuellen Meldungen

Entwurfsskizze des geplanten Wohnquartiers Wiley-Nord inklusive Darstellung der Lage der Wohnbebauung. Zwei Grundstücke sind blau eingekringelt.
© Stadt Neu-Ulm

Wiley-Nord: Baugemeinschaften können sich für Grundstück bewerben

Die Stadt Neu-Ulm hat im Baugebiet Wiley-Nord ein gut 3.000 Quadratmeter großes Grundstück für die Bebauung mit Geschosswohnungsbau durch Baugemeinschaften reserviert. Interessierte Baugemeinschaften können sich bis einschließlich 15. März bei der Abteilung Stadtplanung für das Baufeld bewerben.
Das Foto zeigt einen Teil der Wanderausstellung mit Schautafeln und Ausstellungsstücken.
© Bayerische Vermessungsverwaltung

Ausstellung in der Stadtbücherei: "Analog bis digital – der Freistaat in Karten"

Vom 16. Januar bis 8. Februar ist in der Stadtbücherei Neu-Ulm die Wanderausstellung "Analog bis digital – der Freistaat in Karten" der Bayerischen Vermessungsverwaltung zu sehen. Mit Schautafeln, historischen Ausstellungsstücken, analogen und digitalen Exponaten sowie interaktiven Medienstationen wird die Geschichte Bayerns aus dem Blickwinkel von Vermessung und Kartographie beleuchtet.
Zwei Tannenbäume liegen auf dem Gehweg.
© Stadt Neu-Ulm

Weihnachtsbäume werden am 17. und 18. Januar abgeholt

Am 17. und 18. Januar findet in Neu-Ulm die Abfuhr der Weihnachtsbäume statt. Am Samstag, 18. Januar, erfolgt die Abholung der Bäume in Burlafingen und Pfuhl. Am Freitag, 17. Januar, werden die Bäume in den restlichen Stadtteilen abgeholt. Die Weihnachtsbäume müssen am Abfuhrtag ab 7 Uhr vollständig abgeschmückt zur Abholung bereitliegen.
Arrangement an Orchideen in der großen Orchideenschau im Edwin-Scharff-Haus
© Aurel Dörner, dpr

20. Neu-Ulmer Orchideentage

Vom 7. bis 9. Februar veranstaltet das Edwin-Scharff-Haus gemeinsam mit der Deutschen Orchideen-Gesellschaft die 20. Neu-Ulmer Orchideentage. Auf der großen Blumenschau im ESH werden wieder zahlreiche Orchideenzüchter ihre schönsten Exemplare präsentieren. Eintrittskarten sind ab sofort im Bürgerbüro erhältlich.
Mehrere Kinder erkunden eine Mitmachstation im Kindermuseum, Staatsminister Bernd Sibler, Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und weitere Personen sitzen und stehen darum.
© Stadt Neu-Ulm

Staatsminister Bernd Sibler zu Gast im Neu-Ulmer Kindermuseum

Der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, war am 9. Januar zu Gast im Neu-Ulmer Kindermuseum. Vor einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Architektierisch – Bauten von Mensch und Tier“ trug sich der Staatsminister in das Goldene Buch der Stadt ein.
Deckblatt des Flyers Neu-Ulmer Elternrunden 2019/2020

Neu-Ulmer Elternrunden im Familienzentrum

Die Stadt Neu-Ulm bietet seit Oktober 2019 und noch bis Juli 2020 in Kooperation mit dem Familienzentrum wieder die „Neu-Ulmer Elternrunden“ an. Die nächste Elternrunde am 13. Februar trägt den Titel "Auf den Anfang kommt es an – Stürmische Zeiten gemeinsam meistern". Eltern erhalten Tipps, wie sie ihrem Baby von Anfang an helfen können, beispielsweise beim Einschlafen. Alle weiteren Themen und Termine finden Sie hier:
Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, Jennifer Haußer von der Abteilung Sicherheit und Ordnung und Professor Dr. Julia Kormann vom Förderverein der Bürgerstiftung stehen auf dem Neu-Ulmer Wochenmarkt und halten den symbolischen Scheck über 3.598 Euro in die Kamera.
© Stadt Neu-Ulm

Christbaumverlosung bringt 3.598 Euro ein

Zum siebsten Mal fand in der Vorweihnachtszeit die Christbaumverlosung auf dem Neu-Ulmer Wochenmarkt statt. Bei der Aktion kamen knapp 3.600 Euro für die „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ zusammen.

Kommunalwahl 2020

Am 15. März 2020 finden die Kommunalwahlen in Bayern statt. In Neu-Ulm werden der Oberbürgermeister/die Oberbürgermeisterin, der Landrat/die Landrätin sowie die Mitglieder des Stadtrates und des Kreistages gewählt. Unter folgendem Link finden Sie Fragen und Antworten sowie Öffentliche Bekanntmachungen zur Wahl:
Expressionistisches Gemälde zweier weiblicher Akte
Dorothea Maetzel-Johannsen: Überredung (Foto: Michael Hensel)

„Kunst am Mittag“ im Edwin Scharff Museum

Das Edwin Scharff Museum bietet ab Dezember die neue Führung „Kunst am Mittag“ an. Neben einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Ein Künstlerpaar der Moderne“ gibt es für die Teilnehmer auch ein gemeinsames Mittagessen. Der nächste Termine sind am 22. Januar und 12. Februar.
Die Sternsinger und Neu-Ulms 2. Bürgermeisterin Antje Esser vor der Bürotür des Oberbürgermeisters, an der der Sternsingersegen angebracht ist.
© Stadt Neu-Ulm

Sternsinger im Neu-Ulmer Rathaus

Die Sternsinger waren am 2. Januar zu Besuch im Neu-Ulmer Rathaus und schrieben ihren Segen an die Bürotür von Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.
News 1 bis 10 von 160
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>