Haupt Inhalt

Alle aktuellen Meldungen

Heimgarten mit einem Hochbeet
© Stadt Neu-Ulm

Stadt Neu-Ulm sucht Interessenten für Urban Gardening

Gärtnern in der Stadt, sogenanntes Urban Gardening, steht heute hoch im Kurs. Die Stadt Neu-Ulm möchte interessierten Bürgern nun auch die Möglichkeit bieten, auf brachliegenden städtischen Flächen gärtnerisch tätig zu werden. Die Verwaltung sucht daher nach Interessenten für Urban Gardening. Interessierte Bürger werden gebeten, sich bei der Stabstelle Umweltstrategie zu melden.
Handgeschriebener Schriftzug "Sommerferienprogramm 2017", daneben eine gemalte Sonne
© Stadt Neu-Ulm

Freie Plätze beim Sommerferienprogramm

Für das städtische Sommerferienprogramm sind aktuell noch einige freie Plätze verfügbar. Beim Ausflugsprogramm „On Tour“ werden Tagesauflüge für Kinder und Jugendliche angeboten. Es geht unter anderem in den Tiergarten, in den Kletterwald oder ins Museum. Wenige Restplätze gibt es aktuell auch noch für die Ferienbetreuung für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in Pfuhl.
Plakat zu den StadtSpaziergängen und StadtRadtouren; im Vorgrund schematisch dargestellte Fußgänger und ein Radfahrer, im Hintergrund ein Ausschnitt aus der Neu-Ulmer Stadtkarte
© Stadt Neu-Ulm

Oberbürgermeister Noerenberg führt durch die Stadt

Nach der Sommerpause lädt Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg wieder zur beliebten Veranstaltungsreihe „Neu-Ulmer Stadtspaziergänge“ ein. Los geht's mit einer Radtour am 18. September, danach folgen zwei Spaziergänge am 9. und 23. Oktober. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
Straßenbauarbeiten mit einem Bagger in der Bradleystraße im Neu-Ulmer Quartier Wiley-Nord
© Stadt Neu-Ulm

Erschließungsarbeiten in Wiley-Nord beendet

Die Haupterschließungsarbeiten im Quartier Wiley-Nord neigen sich dem Ende zu. Nach rund einjähriger Bauzeit konnten die Straßenbauarbeiten am Freitag, 11. August, abgeschlossen werden. Am Samstag wurden die neu gebaute Romy-Schneider-Straße und die Heinz-Rühmann-Straße für den Verkehr freigegeben, ebenso auch die Bradleystraße, die abschnittsweise neu gebaut wurde.
Eislaufhalle mit Schlittschuhläufern
© Donaubad Ulm/Neu-Ulm

Schäden am Dach der Eislaufhalle festgestellt

Bei einer routinemäßigen Bauwerksprüfung an der Eislaufhalle Ulm/Neu-Ulm wurden Ende Juli Schäden am Dach festgestellt. Die Standsicherheit der Halle ist derzeit nicht gefährdet. Um das Dach dennoch zusätzlich abzustützen, werden in den kommenden Wochen Maßnahmen ergriffen und weiterführende Messungen durchgeführt.
Blick über die Schulter einer Frau, die einen Stadtplan von Neu-Ulm in der Hand hält; im Hintergrund der Schriftzug "Rathaus" an der Wand des Neu-Ulmer Rathauses
© Stadt Neu-Ulm

Kreisfreiheit für Neu-Ulm – ja oder nein?

Der Neu-Ulmer Stadtrat plädiert mehrheitlich für die Kreisfreiheit der Stadt Neu-Ulm. Ein entsprechender Beschluss wurde am Mittwoch, 26. Juli gefasst. Die Verwaltung hat nun den Auftrag, eine abschließende Entscheidung über eine Antragstellung zur Kreisfreiheit vorzubereiten und in Verhandlungen mit dem Landkreis einzusteigen.
© Stadt Neu-Ulm

Bodenverunreinigungen im Gebiet "Ulmer Riedteile"

Im geplanten neuen Baugebiet "Ulmer Riedteile" im Nordwesten Ludwigsfelds wurden Bodenverunreinigungen festgestellt. Eine Gefahr für Anwohner besteht nicht. Das betroffene Gebiet muss allerdings gerodet und der Boden ausgetauscht werden.
Visualisierung der Gänstorunterführung (Quelle: Obermeyer Planen + Bauen GmbH)

Arbeiten zur Geh- und Radwegunterführung Gänstorbrücke

Anfang August haben die Bauarbeiten zur neuen Geh- und Radwegunterführung unter der Gänstorbrücke begonnen. Spatenstich für das rund 1,5 Million Euro teure Projekt war am 2. August.
Banner mit dem Schriftzug "Literatur unter Bäumen - Literatur & Musik Open Air in Neu-Ulm" mit einem grünen Buch auf dunklem Hintergrund
© Florian L. Arnold

Literatur unter Neu-Ulms Bäumen

Die neue städtische Veranstaltungsreihe „Literatur unter Bäumen“ macht sich an vier Abenden in diesem Sommer auf die Suche nach besonderer Literatur abseits der Bestsellerlisten. Literatur unter Bäumen ist die Begegnung mit neuen Verlagen und ihren Machern an schönen Orten in Neu-Ulm, garniert mit ungewöhnlicher Live-Musik. Der nächste und zugleich letzte Termine ist am 7. September.
Speiseraum in der Gaststätte "Bürgerstuben"
© Robert Neumaier

Neuer Pächter für die "Bürgerstuben" gesucht

Die Stadt Neu-Ulm sucht für die Speisegaststätte "Bürgerstuben" im Stadtteil Reutti einen neuen Pächter. Schriftliche Bewerbungen können bei den Hallenbetriebe der Stadt Neu-Ulm eingereicht werden.
News 1 bis 10 von 146
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>