Haupt Inhalt

Brückenneubau: Vollsperrung der Staatsstraße bei Burlafingen

Deckenbau auf der Staatsstraße St 2023 im Zuge der Brückenbauarbeiten über die Bundesstraße B 10 südlich von Burlafingen, Vollsperrung der Staatsstraße

Umleitungsplan mit Kennzeichnung der Sperrung und den Umleitungsstrecken wie im Text angegeben

Quelle: Staatliches Bauamt Krumbach

12. April 2019   –   Die bestehende Sperrung der Staatsstraße St 2023 zum Neubau des Brückenbauwerks über die Bundesstraße B 10 südlich von Burlafingen muss wegen Asphaltierungsarbeiten ab Montag, 15. April, bis Mittwoch, 24. April, erweitert werden. Dies hat das Staatliche Bauamt Krumbach am Freitag, 12. April, mitgeteilt.

Die Sperrung der Staatsstraße beginnt unmittelbar südlich der Bahnlinie an der Einmündung Flurstraße/Staatsstraße St 2023 (Adenauer Straße) und endet südlich der Bundesstraße B 10 auf Höhe des Brandstätter Sees. Die Anschlussstelle Burlafingen kann dadurch während den Asphaltierungsarbeiten durch den Verkehr nicht genutzt werden. Ein Auf-/Abfahren von der Bundesstraße B 10 auf die Staatsstraße St 2023 ist nicht möglich. Der Verkehr auf der Bundesstraße B 10 selbst wird nicht beeinträchtigt.

Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Der Verkehr von Burlafingen nach Steinheim und umgekehrt wird über Adenauer Straße (Staatsstraße St 2023) – Kreisstraße NU 8 – Maybach-/Glockeraustraße –  Staatsstraße St 2021 – Ner-singen – Strass –  Kadeltshofen – Kreisstraße NU 6 – Steinheim umgeleitet.

Der Verkehr von Burlafingen nach Neu-Ulm wird über die Adenauer Straße (Staatsstraße St 2023) – Pfuhl – Augsburger Straße - Offenhausen geleitet.

Von Steinheim wird der Verkehr über Finningen – Breitenhofstraße (Staatsstraße St 2021) nach Neu-Ulm geführt.

Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der erweiterten Vollsperrung verbundenen Umwegigkeiten, und um Beachtung der Verkehrssicherungsmaßnahmen.

Umleitungsplan (PDF)

Quelle: Staatliches Bauamt Krumbach