Haupt Inhalt

Kreisfreiheit: Infoveranstaltungen am 21. und 28. September

Blaue Einladungskarte mit dem Schriftzug Kreisfreiheit, darum herum die Begriffe "ja - wann - vielleicht - wie - nein - warum", rechts oben das Logo der Stadt Neu-Ulm

Die Stadt Neu-Ulm lädt alle Bürgerinnen und Bürger am 21. und 28. September zu Infoveranstaltungen zum Thema „Kreisfreiheit“ ein.

6. September 2017   -   Die Stadtverwaltung Neu-Ulm organisiert für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 21. und 28. September Informationsveranstaltungen zum Thema „Kreisfreiheit“ in Ludwigsfeld und Pfuhl. Einladungsflyer werden in den kommenden Tagen an alle Neu-Ulmer Haushalte verteilt.

Der Neu-Ulmer Stadtrat plädierte im Juli 2017 mehrheitlich für eine Kreisfreiheit und hat die Verwaltung mit einem entsprechenden Mandat ausgestattet, um in Verhandlungen mit dem Landkreis einsteigen zu können. Mit dieser Entscheidung hat die Stadt Neu-Ulm einen Schritt in Richtung kreisfreie Stadt getan.

Doch welche Schritte stehen als nächstes an? Wer entscheidet eigentlich, ob die Stadt Neu-Ulm kreisfrei werden kann oder nicht? Welche Vorteile bringt die Kreisfreiheit den Bürgern? Diese und ähnliche Fragen möchten Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und Vertreter der Stadtverwaltung bei den Informationsabenden beantworten und gleichzeitig die Auswirkungen einer möglichen Kreisfreiheit aufzeigen.

„Aktuell sind viele Gerüchte im Umlauf“, sagt Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, „Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, haben Fragen. Diese wollen wir beantworten.“ Denn: Bei einem so wichtigen Thema wie der Kreisfreiheit sei es wichtig offen und faktenorientiert zu informieren. „Das ist im direkten Dialog einfacher. Wir haben uns daher bewusst dafür entschieden, die Termine in den September zu legen und nicht in die Ferienzeit. Ich hoffe sehr, dass möglichst viele Bürger das Angebot nutzen und zu den Infoabenden kommen“, so der Oberbürgermeister.

Die erste Infoveranstaltung findet am Donnerstag, 21. September, in der Gemeinschaftshalle in Ludwigsfeld statt. Der zweite Termin ist am Donnerstag, 28. September, in der Seehalle in Pfuhl:

  • Donnerstag, 21. September 2017
    Gemeinschaftshalle in Ludwigsfeld (Karlsbader Straße 23)
    Beginn: 19.30 Uhr

  • Donnerstag, 28. September 2017
    Seehalle in Pfuhl (Holzstraße 39)
    Beginn: 19.30 Uhr


INFO:

Wichtige Informationen sowie Fragen und Antworten zum Thema Kreisfreiheit finden sich auf der Homepage der Stadt Neu-Ulm unter www.kreisfreiheit.neu-ulm.de.

Auch Fragen zum Thema Kreisfreiheit werden gerne beantwortet und können per Mail (idee@neu-ulm.de) an die Verwaltung gesendet oder bei den Informationsveranstaltungen gestellt werden.