Haupt Inhalt

Johanne Kuglmeier feiert 101. Geburtstag

Die Jubilarin mit einem Blumenstrauß, daneben Oberbürgermeister Gerold Noerenberg

Oberbürgermeister Gerold Noerenberg gratulierte Johanne Kuglmeier zu ihrem 101. Geburtstag.

10. August 2017   -   Mit Verwandten, Freunden und Bekannten hat Johanne Kuglmeier am Montag, 8. August, ihren 101. Geburtstag gefeiert. Zu den Gratulanten gehörten auch Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und der stellvertretende Landrat Roland Bürzle. Mit dabei hatten die Beiden natürlich nicht nur die guten Wünsche der Stadt und des Landkreises, sondern auch Geschenke und Blumen.

Die Jubilarin stammt aus dem Bergischen und wuchs in Wesseling bei Köln auf. Nach dem Krieg heiratete Kuglmeier im Jahr 1950 in der Neu-Ulmer Kirche Sankt Johann Baptist ihren aus Neu-Ulm stammenden Mann Josef. Das Ehepaar war in der Wallstraße zuhause. Das Haus, welches im Krieg nahezu vollständig zerstört worden war, hat das Ehepaar mit viel Mühe, Eigenleistung und handwerklichem Geschick wieder aufgebaut.

Überhaupt, so erinnert sich Johanne zurück, war ihr Leben und das ihres Mannes, der im Jahr 1992 verstarb, geprägt von Arbeit und dem Wunsch, den beiden im Jahr 1953 und 1955 geborenen Söhnen ein gutes Leben und eine gute Ausbildung ermöglichen zu können. Mit Freude kann sie heute zurückblicken und sagen, dass dies gelungen ist. Zur Familie gehören inzwischen auch vier Enkel. Kuglmeier lebt seit dem Jahr 2009 im Albertus Magnus Seniorenheim und fühlt sich hier sehr wohl.