Haupt Inhalt

Literatur unter Neu-Ulms Bäumen

Banner mit dem Schriftzug "Literatur unter Bäumen - Literatur & Musik Open Air in Neu-Ulm" mit einem grünen Buch auf dunklem Hintergrund

"Literatur unter Bäumen" bietet besonderen Literatur- und Musikgenuss unter freiem Himmel.

9. Juni 2017   -   Mit der „Literatur unter Bäumen“ startet am Donnerstag, 29. Juni, ein weiterer Baustein des Kulturraum Neu-Ulm.

Die Stadt Neu-Ulm hat im Frühjahr 2017 alle städtischen Kulturreihen und -veranstaltungen unter der Dachmarke „Kulturraum Neu-Ulm“ zusammengefasst. Ziel war es, nicht nur etablierte Veranstaltungsreihen wie „Kultur im Glacis“, „Kultur im Museumshof“ und „Kultur in der Caponniere  4“ zu stärken, sondern auch neue Veranstaltungsformate zu kreieren und über die Dachmarke zu transportieren. Eines dieser neuen Formate ist nun die „Literatur unter Bäumen“, die in Kooperation mit dem Literatursalon Ulm entstanden ist und vom Literaturbureau Topalian & Milani kuratiert wurde.

Die Literatur unter Bäumen verspricht in diesem Sommer vier Mal die Begegnung mit unabhängigen Verlagen und ihren Köpfen. Unabhängige Verlage wagen etwas. Sie sind Vorrreiter, Experimentierer, Glücksritter des Wortes, literarische Trüffelsucher (und -finder!). Schön gemachte Bücher, spannende Geschichten, dazu passend ungewöhnliche Live-Musik, unplugged, intelligent, neu.

„Literatur unter Bäumen“ macht sich an vier Abenden in diesem Sommer auf die Suche nach besonderer Literatur abseits der Bestsellerlisten. Das Unerwartete, Überraschende steht auf dem Programm. Jeder Abend trägt ein Motto, anhand dessen die Gäste durch das Programm des jeweiligen Verlages wandern. Ein Autor des Verlags wird hierbei seine aktuelle Arbeit vorstellen, lesen und sich Publikumsfragen stellen.

Doch die „Literatur unter Bäumen“ ist noch mehr: Sie ist die Begegnung mit neuen Verlagen und ihren Machern an schönen Orten in Neu-Ulm - unter freiem Himmel - und garniert mit dazu passender ungewöhnlicher Live-Musik. Hierfür konnten Musiker aus der Region sowie aus der Schweiz gewonnen werden.
 
„Literatur unter Bäumen“ startet am Donnerstag, 29. Juni 2017, um 19.30 Uhr am Neu-Ulmer „Schwal“ bei freiem Eintritt. Die weiteren Abende sind bei einem Eintritt von 6 Euro bewusst niederpreisig angesetzt, sehen die Macher der neuen Reihe das Angebot doch als wichtigen Baustein in der Kulturlandschaft Neu-Ulms, die für jeden zugänglich sein soll.

INFO:
Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, finden die Veranstaltungen im NUWOG Gebäude (Erdgeschoss) in der Schützenstrasse 32 statt.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Terminen finden Sie unter:

www.literaturbaeume.neu-ulm.de



Die Termine im Einzelnen:


29. JUNI,19.30 Uhr
SEHNSUCHT
Edition Azur, Dresden: Helge Pfannenschmidt & Sudabeh Mohafez
MUSIK: About Ally
ORT: Schwal
- EINTRITT FREI -

27. JULI, 19.30 Uhr
FERNWEH
Limbus Verlag, Innsbruck: Bernd Schuchter & Lukas Meschik
MUSIK: Slendró, Basel
ORT: Park am Edwin Scharff Haus

3. AUGUST, 19.30 Uhr
GLOCKEN & KANONEN
Bilgerverlag, Zürich: Ricco Bilger & Kaspar Schnetzler
MUSIK: Slendró, Basel
ORT: Wiley Kiosk, Neu-Ulm

7. SEPTEMBER, 19.30 Uhr
GRENZGÄNGE
Peter Hammer Verlag, Wuppertal: Verlegerin Monika Bilstein
MUSIK: Klangbilder von Uli Hahnel
ORT: Kollmannspark

Tickets für die Veranstaltungen gibt es jeweils an der Abendkasse.

Alle ausführlichen Informationen gibt es unter www.literaturbaeume.neu-ulm.de