Haupt Inhalt

Memminger Straße wegen Leitungsarbeiten teilweise gesperrt

Kartenauschnitt von der Neu-Ulmer Innenstadt im Bereich der Memminger Straße

Ab Montag, 7. September, wird die Memminger Straße im Bereich zwischen der Bahnhofstraße und der westlichen Einfahrt zum Parkhaus der Glacis-Galerie stadteinwärts gesperrt.

29. August 2020   –   In der Memminger Straße werden ab Montag, 7. September, Fernwärmeleitungen verlegt. Aus diesem Grund wird die Memminger Straße im Bereich zwischen der Bahnhofstraße und der westlichen Einfahrt zum Parkhaus der Glacis-Galerie stadteinwärts gesperrt. Der Verkehr in die Innenstadt wird bereits aus dem Allgäuer Ring kommend über die Ringstraße und die Reuttier Straße umgeleitet.

Die Zufahrt in das Parkhaus des Einkaufszentrums Glacis-Galerie ist während der Baumaßnahme aus Richtung Allgäuer Ring kommend jedoch weiterhin möglich. Stadtauswärts ist die Memminger Straße ebenfalls befahrbar. 

Zu Beginn der Bauarbeiten muss auch ein Teil des Kreisverkehrs Bahnhofstraße / Hermann-Köhl-Straße gesperrt werden. Die Zufahrt in die Bahnhofstraße ist dann für die Dauer der Sperrung nicht möglich. Der Verkehr von der Schützenstraße her kommend wird über die Friedenstraße und die Ludwigstraße umgeleitet.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Behinderungen.