Haupt Inhalt

Mittelalterliches Weihnachtsmarkttreiben in Neu-Ulm

Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz und vor der Kirche Sankt Johann Baptist vom 29. November bis 22. Dezember / Offizielle Eröffnung am Samstag, 30. November, um 12 Uhr

Blick auf den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz mit beleuchtetem Weihnachtsbaum

Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm (Foto: Stadt Neu-Ulm)

26. November 2019   –   Die Aufbauarbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Am kommenden Freitag, 29. November, öffnet der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt um 11.30 Uhr in Neu-Ulm erstmals seine Pforten. Offiziell eröffnet wird er einen Tag später, am Samstag, 30. November, um 12 Uhr durch Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.

Bis zum 22. Dezember hat der Markt auf dem Rathausplatz und vor der benachbarten Kirche Sankt Johann Baptist dann täglich geöffnet: sonntags bis mittwochs von 11.30 bis 21.30 Uhr, donnerstags bis samstags sogar noch eine halbe Stunde länger bis 22 Uhr.

Abwechslungsreiches Programm:
Auf die Besucherinnen und Besucher wartet täglich ein abwechslungsreiches Programm. Mit dabei sind Kapellen, Chöre und Gruppen aus der Region. In der Märchenjurte erzählt Christa Mayerhofer für Groß und Klein Märchen. Susanne Danner lädt zu Märchenreisen ein. Auch eine lebendige Krippe und ein Karussell für Kinder wird es geben.

Jeden Samstag um 19 Uhr präsentiert die Feuersbrunft Esslingen den Besuchern eine spektakuläre Feuershow.

An den Marktständen können Schmuck aus Silber und Edelstahl, Naturprodukte von Jac, Schaf, Ziege und Kamel, Holzspielzeug für Kinder, Lederwaren, Bogenschießprodukte, Beerenweine, Liköre, Räucherwerk, Olivenholzprodukte, Messer und Seifen gekauft werden. Darüber hinaus gibt es auch einen Gewandungsstand sowie einen Wippdrechsler.

Kulinarische Vielfalt:
Kulinarisch dürfen sich die Gäste auf Flammlachs, Kässpätzle, Langos, Baumstriezel, Spezialitäten rund ums Wild, Feuerwurst, Rahmflecken, Honigfleisch und Pulled Pork freuen. Und natürlich wird es auch wieder verschiedene Glühweinspezialitäten wie Heidelbeerglühwein, Kirschglühwein und weißen Glühwein sowie Honigbier, Honigmet, Kirschbier und natürlich auch warme und kalte alkoholfreie Getränke geben. Für Kaffee- und Teeliebhaber steht wieder das orientalische Cafézelt auf dem Platz und lädt mit allerlei Köstlichkeiten zum Verweilen ein.

Termine in der Märchenjurte:

  • Märchen mit Christa Mayerhofer:
    29. November bis 1. Dezember und 6. bis 8. Dezember jeweils um 16, 17 und 18 Uhr

  • Märchenreise mit Susanne Danner:
    13. bis 15. Dezember sowie 20. bis 22. Dezember, jeweils um 16.30, 17.30 und 18.30 Uhr.

Öffnungszeiten:
29. November bis 22. Dezember 2019
sonntags bis mittwochs:     11.30 bis 21.30 Uhr
donnerstags bis samstags: 11.30 bis 22.00 Uhr

Ausführliches Programm:
Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter www.weihnachtsmarkt-neu-ulm.de.

Der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadt Neu-Ulm und südevent UG.