Haupt Inhalt

Neuer Kinderstadtplan für Offenhausen und Pfuhl

Kindgerechter Stadtplan lädt in Offenhausen Pfuhl zum Erkunden und Entdecken ein

Deckblatt des Kinderstadtplans Offenhausen / Pfuhl

Für die beiden Neu-Ulmer Stadtteile Offenhausen und Pfuhl gibt es ab sofort einen Kinderstadtplan. (Gestaltung: IKONS)

19. Juli 2019    –   Neu-Ulmer Kinder und Jugendliche der Grundschule Offenhausen, der Grundschule Pfuhl und der Karl-Salzmann Mittelschule haben gemeinsam mit der Jugend- und Erwachsenenhilfe Seitz und der Werbeagentur IKONS Intermedia Concepts einen kindgerechten Stadtplan für Offenhausen und Pfuhl erarbeitet. Dieser ist ab sofort gratis zu haben.

Es ist der dritte Kinderstadtplan, den die Stadt Neu-Ulm jetzt herausgebracht hat. Der Erste wurde bereits im Jahr 2015 fertiggestellt und widmet sich der Innenstadt, dem Glacis-Park und dem Vorfeld. Der zweite Kinderstadtplan nimmt das Quartier Wiley und den Stadtteil Ludwigsfeld genauer unter die Lupe.

Was hat Neu-Ulm in Offenhausen und Pfuhl für Kinder zu bieten? Wo sind die schönsten Spielplätze und welches Angebot gibt es für Kinder im Bereich Freizeit, Sport und Unterhaltung? Was können Familien mit Kindern darüber hinaus in Neu-Ulm unternehmen? Auf diese Fragen gibt der neue Kinderstadtplan Offenhausen und Pfuhl, der für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren erstellt wurde, anschauliche Antworten. Neben Bildungseinrichtungen sind Spielplätze, Sport- und Freizeitangebote sowie öffentliche Grünanlagen und Einrichtungen im Plan verzeichnet.
Für die übrigen Neu-Ulmer Stadtteile sollen in den nächsten Jahren ebenfalls Kinderstadtpläne entwickelt werden.

Hier sind die Kinderstadtpläne erhältlich:
Die Kinderstadtpläne Innenstadt und Vorfeld, Wiley und Ludwigsfeld sowie Offenhausen und Pfuhl sind im Rathaus, in der Musikschule, im Bürgerbüro, in der Stadtbücherei, im Edwin Scharff Museum, im Vorfeldbüro, im Oststadtbüro, im Familienzentrum und im Jugendhaus B21 kostenfrei erhältlich.

Die Kinderstadtpläne gibt es auch digital als PDF-Dateien zum Herunterladen:
Zu den Kinderstadtplänen