Haupt Inhalt

Straßenbeleuchtung in der Innenstadt wird erneuert

6. Oktober 2017   -   Ab kommendem Montag, 9. Oktober, wird in mehreren Straßenzügen in der Stadtmitte in Neu-Ulm die Straßenbeleuchtung erneuert. Aufgrund der Arbeiten werden die Straßen für den Verkehr teilweise voll gesperrt.

Rund 35 Jahre tut die Straßenbeleuchtung in einigen Straßen im Herzen Neu-Ulms nun schon ihren Dienst. Im Auftrag der Stadtverwaltung tauscht die SWU in den kommenden Wochen das erneuerungsbedürftige Beleuchtungssystem aus. Die alten Leuchtenkörper werden durch neue und energiesparende LEDs ersetzt. Ebenso werden die Spanndrähte und deren Aufhängepunkte erneuert.
Aufgrund der Arbeiten kommt es bis voraussichtlich 7. November zu Verkehrsbeeinträchtigungen in den folgenden Straßenabschnitten: Luitpoldstraße 1-5 und 17-31, Eckstraße 2-33, Heinrichgasse 1-11, Friedenstraße 17-33, Johannisstraße ab Nr. 15, Gartenstraße 15-35 sowie 6-14.

Die Arbeiten beginnen am 9. Oktober in der Luitpoldstraße:

  • Montag, 9. Oktober:
    Vollsperrung Luitpoldstraße 1-5

    Anlieger und Parker können baustellenbedingt den vollgesperrten Bereich verlassen.

  • Dienstag, 10. Oktober, bis Donnerstag, 12. Oktober:
    Einbahnstraßenregelung Eckstraße 2-33
    Halteverbot durch entsprechende Beschilderung, Anlieger und Parker können baustellenbedingt den Vollgesperrten Bereich verlassen.

  • Freitag, 13. Oktober:
    Vollsperrung Heinrichgasse 1-11
    Halteverbot durch entsprechende Beschilderung, Parkplätze hinter Gebäude Schützenstraße sind frei befahrbar.

  • Montag, 16. Oktober, bis Mittwoch, 18. Oktober:
    Vollsperrung Friedenstraße 17-33
    Halteverbot durch entsprechende Beschilderung, Anlieger und Parker können baustellenbedingt den vollgesperrten Bereich verlassen.

  • Donnerstag, 19. Oktober, bis Freitag, 20. Oktober:
    Vollsperrung Johannisstraße ab Gebäude 15
    Halteverbot durch entsprechende Beschilderung, Anlieger und Parker können baustellenbedingt den vollgesperrten Bereich verlassen.

  • Montag, 23. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober:
    Luitpoldstraße 17-31 und Gartenstraße 15-35
    Halteverbot durch entsprechende Beschilderung, Zufahrt Finkbeiner und Arthros-Klinik sind frei.

  • Montag, 6. November, bis Dienstag, 7. November:
    Vollsperrung Gartenstraße 6-14
    Halteverbot durch entsprechende Beschilderung, Anlieger und Parker können baustellenbedingt den Vollgesperrten Bereich verlassen.

Aufgrund der Sperrungen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Info:
Die Stadt Neu-Ulm gibt im Jahr 2017 rund 200.000 Euro für den Austausch von Leuchtenkörpern und die Erneuerung der Seilanlagen aus. Das Sanierungsprogramm wird auch im Jahr 2018 fortgeführt. Für die Verbesserung der öffentlichen Straßenbeleuchtung sind im kommenden Jahr rund 250.000 Euro vorgesehen.