Haupt Inhalt

Verlegung von Haltestellen in der Ried- und Steubenstraße

13. September 2019   –   Im Straßenzug Am Escheugraben laufen derzeit umfangreiche Tiefbauarbeiten. Grund für die Arbeiten ist die Auswechslung des alten Kanalnetzes.

Die Baumaßnahme geht ab Montag, 16. September, in den zweiten Bauabschnitt über. Betroffen von diesem Bauabschnitt sind die südliche Fahrspur der Steubenstraße (Einmündungsbereich Riedstraße) und die Riedstraße bis zur Einmündung in den Escheugraben.

Aufgrund der Arbeiten können die Bushaltestellen in der Riedstraße und in der Steubenstraße ab Montag, 16. September 7.30 Uhr, nicht mehr angefahren werden. Ersatzhaltestellen für beide Fahrtrichtungen werden in der Bradleystraße eingerichtet.

Aufgrund der Verlegung der Bushaltestellen gilt in der Bradleystraße ab Montag und für die Dauer der Maßnahme ein Halteverbot.

INFO:
Die Stadt Neu-Ulm erneuert zwischen der  Steubenstraße und Am Escheugraben derzeit das Kanalnetz. Der bisherige Kanal mit einem Querschnitt von 250 Millimetern wird durch einen neuen Kanal mit 400 bis 500 Millimetern ersetzt. Darüber hinaus bauen die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) in diesem Bereich auch das Fernwärmenetz aus. Hierdurch können künftig auch Einrichtungen wie  die Fachoberschule an das Fernwärmenetz der SWU angeschlossen werden.