Haupt Inhalt

Whatsappen mit dem Oberbürgermeister

Neuer Service der Stadtverwaltung Neu-Ulm ab 6. Dezember 2017

Blauer Banner mit weißer Schrift: "WhatsNU 0151 21696419 - Whatsappen mit dem Oberbürgermeister" und dem WhatsApp-Logo

Die Bürgerinnen und Bürger in Neu-Ulm können dem Oberbürgermeister ab sofort auch über WhatsApp Fragen und Anregungen senden.

6. Dezember 2017   -   Eine WhatsApp-Nachricht an den Oberbürgermeister senden? In Neu-Ulm ist das ab Mittwoch, 6. Dezember, kein Problem mehr! Unter dem Motto „WhatsNU – Whatsappen mit dem Oberbürgermeister“ möchten das Stadtoberhaupt und die Verwaltung neue Wege der Bürgerkommunikation beschreiten.

Per Mitteilung über den Nachrichtendienst können ab sofort direkt, einfach und unkompliziert Fragen an den Oberbürgermeister gesendet, aber auch Anregungen oder Kritik geäußert werden.

„Ich freue mich über jede Nachricht, die mich künftig über WhatsApp erreicht und bin bemüht, jedes Anliegen schnellstmöglich zu beantworten“, sagt Noerenberg. Er freut sich auf diesen neuen und schnellen Weg der digitalen Kommunikation. Gleichzeitig bittet er aber auch um Verständnis, wenn nicht innerhalb weniger Minuten eine Rückmeldung erfolgen kann. „Denn“, so gibt er zu, „auf nicht jede Frage weiß ich auf Anhieb auch eine Antwort. Oftmals bin ich auch terminlich gebunden. Ich melde mich aber auf alle Fälle zügig zurück“.

Bürger, die den WhatsApp-Service erstmalig nutzen möchten, können sich mit einer Nachricht, die Name und Vorname sowie den Hinweis „Anmeldung“ enthält, registrieren. Noerenberg freut sich schon auf einen interessanten Austausch mit den Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmern und hofft, dass dieser neue Service „auch Bürger ermuntert, in Kontakt mit mir zu treten, die dies bisher noch nicht getan haben“.

INFO:
Oberbürgermeister Noerenberg ist ab Mittwoch, den 6. Dezember, über folgende Nummer per WhatsApp erreichbar: 0151/21696419.

Weiterführende Informationen zu „WhatsNU – Whatsappen mit dem Oberbürgermeister“ sowie zu den Nutzungsbedingungen für den neuen Service gibt es unter www.whatsapp.neu-ulm.de.