Haupt Inhalt

Santiago Molina Gimbernat

Portraitfoto


Gitarre/E-Gitarre

Santiago Molina Gimbernat begann seine musikalische Ausbildung im Alter von zwölf Jahren in seiner Heimat Cancún, Quintana Roo, in Mexiko. Nach dem Besuch des Konservatoriums in Xalapa, Veracruz, nahm er 2014 an der Universität Mozarteum in Salzburg sein Studium der Musik auf, wo er 2018 den Bachelor mit dem Hauptfach Gitarre als Schüler von Prof. Laura Young und später von Prof. Eliot Fisk mit Bestnote absolvierte. Zahlreiche Meisterkurse bei herausragenden Musikern wie Pavel Steidl, Remi Boucher, Scott Hill, Pablo Garibay oder Feliu Gasull rundeten seine Ausbildung ab.

Im Zuge seiner künstlerischen Tätigkeit gab er Konzerte in Mexiko, den USA sowie in Österreich und Deutschland. Als Solist führte er mit verschiedenen Orchestern bedeutende Werke wie das Concierto del Sur von Manuel M. Ponce oder das Concierto de Aranjuez von Joaquín Rodrigo auf. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben in Mexiko, Österreich und Kroatien.

Einen Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens stellt das Wirken im Molina Guitar Duo zusammen mit der deutschen Gitarristin Isabella Selder dar, mit der er 2017 auch das Gitarrenstudio Friedberg gründete.

Bei Lehrgängen, Gitarrenfestivals und internationalen Wettbewerben wirkte Santiago Molina auch als Juror, Dozent, Arrangeur und Leiter eines Kinderensembles.

Seit Oktober 2019 ist Santiago Molina Gimbernat als Lehrer für Gitarre/E-Gitarre an der Musikschule Neu-Ulm tätig und unterrichtet darüber hinaus als Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Musikpädagogik der Universität Augsburg.

Website:
www.santiagomolinagimbernat.com