Haupt Inhalt

Finanzverwaltung & Steuern

Die Stadt Neu-Ulm lässt ihre Finanzen über den Fachbereich 5 Finanzen, Controlling verwalten. Hierzu gehören die Abteilungen Kämmerei, Stadtkasse, Steuern, Abgaben, Beiträge sowie die Hallenbetriebe der Stadt. Welche Aufgaben die Abteilungen im Finanzbereich übernehmen, erfahren Sie hier. 

Stadtkämmerei Neu-Ulm

Die Kämmerei ist in einer Kommune ein Teil der Finanzverwaltung. Ihre Aufgaben sind u.a. die Aufstellung und die Ausführung des Haushaltsplans, die mittelfristige Finanzplanung, die Vermögens-, Kredit- und Rücklagenwirtschaft.
Das Wort Kämmerei stammt vom etymologisch lateinischen Begriff camera „Kammer“ hier speziell  „Schatzkammer“ ab.

Kontakt:

Sigune Kling
Leiterin der Abteilung Stadtkämmerei
Tel. (0731) 7050-5100
Fax (0731) 7050-5199
E-Mail: s.kling@neu-ulm.de
Zimmer: 10, EG

Stadtkasse

Einen weiteren Teil der Finanzverwaltung bildet die Kasse der Neu-Ulmer Stadtverwaltung. Sie ist das Bindeglied zwischen Planungswesen und Rechnungslegung. Zu ihren Aufgaben gehören Kontoführung und Zahlungsverkehr, Forderungseinzug und Mahnwesen sowie die Mitarbeit bei Jahresabschlüssen und Haushaltsrechnung.

Kontakt:

Martin Bringazi
Leiter der Abteilung Stadtkasse
Tel. (0731) 7050-5200
Fax (0731) 7050-5299
E-Mail: m.bringazi@neu-ulm.de
Zimmer: 13, EG

Steueramt Neu-Ulm

Das Steueramt bzw. die Abteilung Steuern, Abgaben und Beiträge ist für die Veranlagung und Erhebung der Gemeindesteuern, Abgaben und Beiträge sowie für alle steuerrechtlichen Angelegenheiten der Stadt zuständig.

Kontakt:

Reinhard Wysokowski
Leiter der Abteilung Steuern, Abgaben und Beiträge
Tel. (0731) 7050-5300
E-Mail: r.wysokowski@neu-ulm.de
Zimmer: 106, 1. Stock