Haupt Inhalt

Neu-Ulm zeigt Gesicht gegen Rassismus

Eine Aktion der Neu-Ulmer Courage-Schulen in Zusammenarbeit mit der Stadt Neu-Ulm


Jährlich um den 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt – in diesem Jahr vom 16. bis 29. März 2020.

Im Rahmen der Wochen gegen Rassismus hat die Koordinierungsstelle Interkulturelles Neu-Ulm gemeinsam mit den Neu-Ulmer Courage-Schulen (Grundschule Stadtmitte, Emil-Schmid-Mittelschule, Peter-Schöllhorn-Mittelschule, Karl-Salzmann-Mittelschule, Berufsschule Neu-Ulm und FOSBOS Neu-Ulm) die Aktion „Neu-Ulm zeigt Gesicht gegen Rassismus“ konzipiert und durchgeführt.

Zahlreiche Neu-Ulmer Schulen, Vereine, Institutionen und Unternehmen nahmen an der Aktion teil und zeigten ihr Gesicht gegen Rassismus.

Die Plakate waren im Frühjahr 2020 im Stadtgebiet zu sehen.

Die Kampagne besteht jedoch nicht nur aus den Gesichtern auf den Plakaten, sondern auch aus spannenden Gesprächen und Begegnungen, die in den vergangenen Monaten hinter den Kulissen stattfanden. Neu-Ulmer Schülerinnen und Schüler haben Institutionen und Vereine getroffen und sind somit mit vielen engagierten Menschen, die ihre Stimme gegen Rassismus und Diskriminierung erheben möchten, ins Gespräch gekommen. Nach einem vorbereitenden Fotografie-Workshop waren die Schülerinnen und Schüler bestens ausgestattet, um die Fotos, welche während der Wochen gegen Rassismus in Neu-Ulm überall zu sehen sind, aufzunehmen.

Ein großes Dankeschön geht an alle Neu-Ulmer Institutionen, Vereine und Unternehmen, die ohne Zögern ihr Gesicht gegen Rassismus gezeigt haben. Danke auch an all diejenigen, die gerne mitgemacht hätten, jedoch aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr fotografiert werden konnten. Die große Resonanz, die der Aufruf zum Mitmachen erzeugte, machte das Engagement der Neu-Ulmer Zivilgesellschaft spürbar.

Für Fragen zur Aktion der Neu-Ulmer Courage Schulen steht die Koordinierungsstelle Interkulturelles Neu-Ulm zur Verfügung.

Alle Gesichter gegen Rassismus sind in der nachfolgenden Bildergalerie zu sehen.

Gerold Noerenberg – ehemaliger Oberbürgermeister der Stadt Neu-Ulm
Larissa Ramscheid und Peter Liptau - Stadtarchiv der Stadt Neu-Ulm
Melanie Echteler – Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse
Dietrich Theater Neu-Ulm
Taekwon-Do Team Neu-Ulm
Edwin Scharff Museum
Julian Perisa, Thomas Dreher, Daniel Süßner, Sandra Schmid – Freiwillige Feuerwehr Neu-Ulm
Fußballmannschaft des TSV Neu-Ulm
NUWOG – Wohnungsgesellschaft der Stadt Neu-Ulm
Stadtbücherei Neu-Ulm
Courage-Team der FOSBOS Neu-Ulm
Franz Mayer – Freundeskreis Asyl Elchingen
Julia Kastner und Jan Gruber – Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Torsten Keller – Glacis Galerie Neu-Ulm, mit dem Courage-Team der Emil-Schmid-Mittelschule
Gavin Schilling und Andreas Obst – ratiopharm ulm
Sigrid Thelen - Freundeskreis Asyl Elchingen
Jugend- und Erwachsenenhilfe Seitz
Alexander Kaya – Neu-Ulmer Zeitung
Courage Schülerinnen und Schüler der Karl-Salzmann-Mittelschule
Melanie Wolfrom – Berufsschule Neu-Ulm
Gisela Altschäffl, Helga Bayer und Richard Mergl – Beraterkreis Senioren
Lois Harrison – Freundeskreis Asyl Elchingen
Martina Schweizer – Schulleiterin Karl-Salzmann-Mittelschule Neu-Ulm
Stadtbücherei Neu-Ulm
Maximillian Schrievers und Jakob Weikmann – Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Melanie Müller – Courage Coach der Peter-Schöllhorn-Mittelschule, mit dem Courage-Team
Ariane Attrodt – Neu-Ulmer Zeitung
Renate Koch und Juliane Ott – Familienzentrum Neu-Ulm
Mathias Abel – Caritas – mit dem Courage-Team der Emil-Schmid-Mittelschule
Daniel Sperl – Diakonie Neu-Ulm, mit dem Courage-Team der Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Veronika Lintner – Neu-Ulmer Zeitung
Monika Kaiser – Freundeskreis Asyl Elchingen
Renate Hartwig mit einer Schülerin der Karl-Salzmann-Mittelschule
Oliver Helmstädter – Neu-Ulmer Zeitung
Courage-Schüler der Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Waltraut Nitsche – VdK Ludwigsfeld/DONUM VITAE Bayern, mit dem Courage-Team der Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Sebastian Mayr – Neu-Ulmer Zeitung
Renate Weiser – Freundeskreis Asyl Elchingen
Sabine Peter und Stefanie Schmidinger – Berufsschule Neu-Ulm
Ingrid Seybold – Posaunenchor Pfuhl,
mit Larissa Ramscheid – Stadtarchiv Neu-Ulm
Charlotte Gutknecht – Freundeskreis Asyl Elchingen
Courage-Schülerinnen und Schüler der Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Courage-Schülerinnen und Schüler der Karl-Salzmann Mittelschule Pfuhl
Gideon Ötinger – Neu-Ulmer Zeitung
Courage-Schülerinnen der Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Thomas Eberhardt – Peter-Schöllhorn-Mittelschule
Bernhard Seitz – Konrektor der Karl-Salzmann-Mittelschule
Courage-Team der Berufsschule Neu-Ulm
Courage-Schülerinnen und Schüler der Karl-Salzmann-Mittelschule
Luise Nolte – HNU Move, mit dem Courage-Team der Emil-Schmid-Mittelschule
Christine Klawikowsky – Freundeskreis Asyl Elchingen
Marlene Keil – Freundeskreis Asyl Elchingen
Courage-Schülerinnen der Karl-Salzmann-Mittelschule
Karmen Batistic Nardin – Seniorenstift St. Michael
Michael Vesely und Katrin Albrecht – Berufsschule Neu-Ulm
Reinhold Goppert und Michael Lehmann – Berufsschule Neu-Ulm
Ilona Redzic – Seniorenstift St. Michael
Michael Ruddigkeit – Neu-Ulmer Zeitung
Armin Christl – Berufsschule Neu-Ulm
Beatrice Richter – Seniorenstift St. Michael
Birgit Möller, Monika Kaiser und Christine Klawikowksy – Freundeskreis Asyl Elchingen
Simone Kallmeyer, Melanie King, Verena Schneider – Suchtberatung des Diakonischen Werkes Neu-Ulm
Amelie Rothenhäusler und Merve Acikgöz – Berufsschule Neu-Ulm
Ulrike Schulz und Birgit Schramm – Freundeskreis Asyl Elchingen
Ludmila Scheiger – Seniorenstift St. Michael
Marina Pfänder – Seniorenstift St. Michael
Jörg Kunzelmann – Peter-Schöllhorn Mittelschule, mit einer Courage-Schülerin
Ahmed Abdiasis und Clorinda Santoro – Berufsschule Neu-Ulm
Michael Vesely und Lisa Jütting – Berufsschule Neu-Ulm
Yasar Tekin – Berufsschule Neu-Ulm
Roxana Madi und Sinja Rosenkran – Berufsschule Neu-Ulm
Paul Hartwig – Karl-Salzmann-Mittelschule Pfuhl
Melike Isikan – Berufsschule Neu-Ulm
Dorothea Durka – Freundeskreis Asyl Elchingen
Kanyi Madou und Ndiaye Abdullah – Berufsschule Neu-Ulm
Philip Wiedenmann – Peter-Schöllhorn-Mittelschule, mit Courage-Schülerinnen
Philipp Lindner – Berufsschule Neu-Ulm