Haupt Inhalt

Handyparken in Neu-Ulm

Plakat Handyparken mit Beschriftung "Kein Kleingeld? Jetzt einfach per App in Neu-Ulm parken"

Parkvorgang in Neu-Ulm per App verwalten – minutengenau und ohne Zusatzgebühren

Wer mit dem Auto in Neu-Ulm unterwegs ist, kann sein Parkticket seit April 2019 auch mit dem Smartphone buchen. Über eine App kann die Parkzeit ganz nach Bedarf gestartet, verlängert oder beendet werden. Überzahlung oder eiliger Ticketnachkauf am Automaten gehören damit der Vergangenheit an. Ist die Parkzeit kürzer als geplant, kann diese nach Rückkehr zum Fahrzeug einfach über die App angepasst werden. So ist eine minutengenaue Abrechnung möglich.

Das Handyparken ist auf allen gebührenpflichtigen Parkplätzen im Innenstadtbereich möglich.
Eine zusätzliche Gebühr fällt nicht an.

So einfach funktioniert das Handyparken:

Schritt 1: EasyPark-App herunterladen  
Kostenlose EasyPark-App auf dem Smartphone herunterladen
Verfügbar im App Store (iOS) und Google Play Store (Android)

Schritt 2: Registrieren
Telefonnummer, Kfz-Kennzeichen und gewünschtes Zahlungsmittel hinterlegen.
Neben Lastschrift und Zahlung per Kreditkarte sind auch PayPal oder Apple Pay möglich. 

Schritt 3: Los geht's
Starten Sie Ihren ersten Parkvorgang!

Alle Vorteile im Überblick:

  • Keine zusätzlichen Gebühren in Neu-Ulm! Es fallen lediglich die Parkgebühren an.
  • Parkvorgang starten, beenden und verlängern – egal, wo Sie gerade sind.
  • Kein Kleingeld oder Parkschein nötig
  • Erinnerungsfunktion vor Ablauf des digitalen Parkscheins per Push-Nachricht oder SMS-Erinnerung
  • Sie bezahlen nur die tatsächliche Parkdauer.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie Sie den Parkvorgang in der App starten und verwalten können, können Sie in der Schritt-für-Schritt-Anleitung nachlesen:

Anleitung Handyparken in Neu-Ulm (PDF, 860 KB)

Fragen und Antworten

Wie erkennt die Verkehrsüberwachung mein digitales Ticket? Muss ich am Auto einen Hinweis anbringen?
Ein Hinweis auf das Handyparken muss im oder am Auto nicht angebracht werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalen Verkehrsüberwachung können über eine Datenbank prüfen, für welche Autokennzeichen Parkzeiten gebucht wurden und ob diese eingehalten werden.

Was kostet das Handyparken?
Es muss nur die übliche Parkgebühr entrichtet werden. Beim Handyparken in Neu-Ulm fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Auch Transaktionskosten für einzelne Parkvorgänge oder für das Herunterladen der App werden nicht fällig.

Kann ich meinen Parkschein auch weiterhin am Automaten kaufen?
Selbstverständlich können auch weiterhin am Parkautomaten Parkscheine gelöst werden.

Gibt es Alternativen zur App?
Ja. Auch wer kein Smartphone benutzt, kann seinen Parkvorgang in Neu-Ulm künftig minutengenau abrechnen, ohne einen Parkschein am Automat lösen zu müssen – per Anruf- oder SMS-Funktion.

Eine Alternative zur App ist die Anruf-Funktion von EasyPark: Dafür registrieren sich die Nutzer zunächst auf www.easypark.de oder unter der Servicenummer 0221 260 1888. Danach können sie per Anruf einen Parkvorgang starten und jederzeit wieder beenden. Die Abrechnung der Parkgebühren erfolgt über die ausgewählte Bezahlmethode.

Eine weitere Möglichkeit ist die SMS-Funktion: Dafür senden die Nutzer eine SMS mit der Parkzone, dem Kfz-Kennzeichen und der gewünschten Parkdauer an die Telefonnummer 44077.

Flyer mit Smartphonedisplays und Anleitung "So gehts: 1. In der Karte wird Ihr Standort durch einen Parkzonen-Code angezeigt. 2. Bestimmen oder verlängern Sie die Parkdauer mit dem Rad. 3. Auf STARTE Parkvorgang tippen."
In Neu-Ulm können Sie Ihren Parkvorgang jetzt ganz einfach per Handy verwalten.