Haupt Inhalt

Tafelladen

Bürgerinnen und Bürger, die mit wenig Geld auskommen müssen, erhalten von der Stadt Neu-Ulm eine Kundenkarte für den Tafelladen. Mit dieser Karte können Angebote der Tafelläden in Neu-Ulm und Ulm genutzt werden.

Tafelladen Neu-Ulm
Reuttier Straße 17
89231 Neu-Ulm
Tel. (0731) 7256150
Website

Öffnungszeiten:
Di. 13.00 – 16.00 Uhr
Do. 13.00 – 16.00 Uhr
Sa.     9.00 – 11.30 Uhr

Tafelladen Ulm
Schaffnerstraße 17
89073 Ulm
Tel. (0731) 9603387
Website

Öffnungszeiten:
Mo.–Fr.   14.00 – 17.00 Uhr

Wer kann eine Kundenkarte für den Tafelladen bekommen?

1. Gegen Vorlage des aktuellen Bescheides erhalten die Kundenkarte:

  • Empfänger von Sozialhilfe
  • Empfänger von Wohngeld
  • Empfänger von Grundsicherungsleistungen

2. Sofern Ihr Einkommen die nachfolgenden Einkommensgrenzen nicht überschreitet, können Sie die Kundenkarte beantragen:

Personen im Haushalt /
Lebenssituation
Einkommensgrenze
(netto)
Alleinstehende               1.033 €
Paar ohne Kinder               1.550 €
Paar mit 1 Kind unter 14 Jahren               1.860 €
Paar mit 2 Kindern unter 14 Jahren               2.170 €
Paar mit 3 Kindern unter 14 Jahren               2.480 €
Alleinerziehende mit 1 Kind unter 14 Jahren               1.343 €
Alleinerziehende mit 2 Kindern unter 14 Jahren               1.653 €
Alleinerziehende mit 3 Kindern unter 14 Jahren               1.963 €
Jedes weitere Kind unter 14 Jahren                  310 €
Jedes Kind ab 14 Jahren                  517 €



Das Netto-Einkommen ist das gesamte Einkommen aus selbstständiger und nichtselbstständiger Arbeit einschließlich Renten, Unterhaltszahlungen und Ausbildungsvergütungen.

Zum Netto-Einkommen zählen nicht:
Kindergeld, Leistungen der Kriegsopferfürsorge sowie Landes- bzw. Bundeserziehungsgeld.

Wenn das Netto-Einkommen nicht direkt im Lohn- oder Gehaltsnachweis ausgewiesen ist, wird es wiefolgt ermittelt: Brutto-Einkommen vermindert um einen pauschalen Abzugsbetrag je nach Art des Einkommens. Der pauschale Abzugsbetrag beträgt:
- Bei steuer- und versicherungspflichtigem Einkommen: 35 %
- Bei Beamtenbezügen: 25 %
- Bei nicht steuerpflichtigem Einkommen: 6 %

Wo und wie bekomme ich die Kundenkarte?

Neu-Ulmer Bürgerinnen und Bürger können einen Antrag im Bürgerbüro Neu-Ulm (Petrusplatz 15) stellen.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:
den Einkommensnachweis 
- ein Passbild

Sobald die Voraussetzungen geprüft sind, wird Ihnen die Mitarbeiterin die Kundenkarte ausstellen.

Die Kundenkarte gilt für ein Jahr.
Wenn die Karte abgelaufen ist, können Sie im Bürgerbüro eine Verlängerung beantragen. Dazu muss wieder ein aktueller Einkommensnachweis vorgelegt werden.