Haupt Inhalt

Markt für Kunsthandwerk der Stadt Neu-Ulm

Banner mit bunten Farbspritzern und dem Text "Kunsthandwerkermarkt Neu-Ulm, Petrusplatz"

Kunst, Kultur und Einkaufen im Herzen Neu-Ulms

4. und 5. Mai 2019  |  Petrusplatz Neu-Ulm

Samstag, 4. Mai: 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 5. Mai: 11 bis 18 Uhr

Traditionell am ersten Maiwochenende ist in der Neu-Ulmer Innenstadt jede Menge geboten: Auf dem Petrusplatz lockt der Kunsthandwerkermarkt mit handgefertigten Unikaten, das Edwin Scharff Museum lädt zum Museumsfest ein und beim Verkaufsoffenen Sonntag ist zusätzlich ein Einkaufsbummel durch zahlreiche Neu-Ulmer Geschäfte möglich.

Markt mit zahlreichen Kunsthandwerkern und Künstlern
Im Mittelpunkt des bunten Veranstaltungswochenendes steht der traditionelle Kunsthandwerkermarkt auf dem Petrusplatz. Zahlreiche Aussteller, Künstler und Kunsthandwerker präsentieren sich und ihre Arbeiten beim Markt für Kunsthandwerk auf dem Neu-Ulmer Petrusplatz.

Breites Spektrum an Kunsthandwerk
Die Künstler lassen an beiden Tagen mit vielfältigen Vorführungen das Kunsthandwerk lebendig werden und stellen darüber hinaus die einzelnen Handwerkskünste in all ihren unterschiedlichen Facetten vor – von Papierarbeiten, Holz- und Lederprodukten über Bilder, Glasobjekte, Keramik und Porzellan, Metall, Textil und Geflecht bis hin zu Mode und Schmuck.

Eine mehrköpfige Fachjury wählt jedes Jahr die Besten aus hunderten von Bewerbern für den Neu-Ulmer Kunsthandwerkermarkt aus. Die Besucher erwartet eine ausgewogene Auswahl qualitativ hochwertiger Arbeiten quer durch alle Gewerke.

Museumsfest und Verkaufsoffener Sonntag
Direkt neben dem Markt für Kunsthandwerk lädt das Edwin Scharff Museum am Marktwochenende traditionell zum Museumsfest ein. Ausstellungen, Führungen, Musik und verschiedene Aktionen für Groß und Klein garantieren ein kreatives Erlebnis für die ganze Familie.
Zusätzlich lädt der Verkaufsoffene Sonntag am 5. Mai 2019 von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln, Flanieren und Einkaufen ein.

Ausschreibung

25. Markt für Kunsthandwerk mit Sonderschau "Augenweide"

4./5. Mai 2019  |  Neu-Ulm, Petrusplatz

Gesucht wird:
zeitgenössisches Kunsthandwerk in professioneller Qualität als bunter Querschnitt durch alle Gewerke.
In der Sonderschau "Augenweide" ist großzügig Platz für Korbflechtarbeiten aller Art.

Teilnehmerkreis:
professionell arbeitende Kunsthandwerker und Künstler (keine Hobbyleute oder Händler)

Bewerbung:
Ihre Bewerbung sollte die Qualität und Einzigartigkeit ihrer Arbeit zeigen und entsprechend professionell gestaltet sein. Ein Foto ihres Standes kann uns Ihre Platzbedürfnisse gut veranschaulichen. Bitte beachten Sie die erforderlichen Angaben.

  • ein paar Worte zum beruflichen Werdegang
  • 4-5 Fotos von Arbeiten, die in dieser Art auf dem Markt angeboten werden sollen (ggf. m. Größenangaben) zur Bewerbungsauswahl
  • kurze Beschreibung der Arbeit (Material und Technik)
  • benötigte Standfläche (Breite x Tiefe) und Strombedarf
  • Angabe der benötigten Postkarten und Plakate DIN-A-3 für ihre Werbezwecke
  • ggf. Foto-CD in hoher Auflösung (300dpi), falls wir mit ihren Werkfotos werben dürfen. Bitte nennen sie uns Fotografen, bestätigen sie schriftlich, dass sie über die Bildrechte verfügen und diese an uns uneingeschränkt freigeben

Bitte verwenden Sie folgenden Bewerbungsvordruck (bitte ausdrucken und ausfüllen):
Bewerbungsformular Markt für Kunsthandwerk 2019 (PDF)

Senden Sie Ihre Unterlagen mit einem adressierten und frankierten Rückumschlag an:

Marianne Wurst
Im Eschle 14
89610 Oberdischingen
E-Mail: marianne.wurst@t-online.de

oder:

Stadt Neu-Ulm
Abteilung Sicherheit und Ordnung
Jennifer Haußer
Ludwigstraße 17
89231 Neu-Ulm

Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2018

Standgeld:
je lfdm. Frontmeter 50 €
Grundpauschale 10 €
Strompauschale 5 €
Preise inkl. 19 % MWSt.

Benachrichtigungstermin: Januar 2019

Hinweis: Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Teilnahme am Markt für Kunsthandwerk der Stadt Neu-Ulm. Es obliegt der Stadt Neu-Ulm eine Auswahl zu treffen und Bewerbungen auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Kontakt für Rückfragen:

Marianne Wurst
Im Eschle 14
89610 Oberdischingen
E-Mail: marianne.wurst@t-online.de

Jennifer Haußer
Abteilung Sicherheit, Ordnung
Tel. (0731) 7050-7203
Fax (0731) 7050-7099
E-Mail: j.hausser@neu-ulm.de

Teilnehmer und Objekte 2018

Impressionen vom Markt für Kunsthandwerk 2018