Haupt Inhalt

Neu-Ulmer Martinsmarkt

Marktstände auf dem Neu-Ulmer Martinsmarkt mit Besuchern

Samstag, 10. November 2018 | 11–21 Uhr

Pausenhof der ehemaligen Grundschule Vorfeld
Zugang über Steubenstraße 34
Bus: Linie 5, Haltestelle Steubenstraße

Das Stadtteilbüro im Vorfeld lädt am 10. November wieder zum traditionellen Martinsmarkt ein. Neben Marktständen und kulinarischen Leckereien wartet ein buntes Rahmenprogramm mit Martinsumzug und Kinderprogramm auf die großen und kleinen Besucher.

Los geht es um 11 Uhr mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück und der Eröffnung des Marktes. Bummeln Sie durch die Marktstände, entdecken Sie handgefertigte kleine Schätze und genießen Sie dabei eine Tasse heißen Punsch. Es erwarten Sie schöne Angebote zum Stöbern und vielleicht schon das ein oder andere Geschenk für Weihnachten:

  • Dekoratives Upcycling
  • Holzarbeiten
  • Schmuck in den unterschiedlichsten Varianten
  • Kinderbücher und Illustrationen
  • Kunsthandwerkliches
  • Dekorationsartikel
  • Gestricktes und Gefilztes
  • u.v.m.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es auch Deftiges aus vielen Nationen und auch Glühwein und Punsch dürfen natürlich nicht fehlen. Den ganzen Tag über wird ein buntes Kinderprogramm angeboten. Die kleinen Besucher können beispielsweise Laternen basten, trommeln oder im Märchenzelt spannenden Geschichten lauschen.

Der Höhepunkt ist dann der traditionelle Martinsumzug um 17.30 Uhr. Treffpunkt ist beim Spielplatz hinter der Caponniere 4. Von dort aus geht es mit den Laternen zum Martinsmarkt auf dem Pausenhof der ehemaligen Grundschule im Vorfeld. Dort angekommen werden die Marktbesucher von Oberbürgermeister Gerold Noerenberg begrüßt und es folgt das Martinsspiel.

Der Martinsmarkt ist bis 21 Uhr geöffnet.
Veranstalter des Martinsmarktes ist das Stadtteilbüro Vorfeld.

Programm:
11.00 Uhr  Weißwurstfrühstück und Markteröffnung
12.30 Uhr  Kaffee und Kuchen
17.30 Uhr  Martinsumzug
18.00 Uhr  Begrüßung durch Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, Martinsspiel

Kleine, als Geschenke eingepackte Seifen
Beleuchteter Verkaufsstand auf dem Martinsmarkt
Die Besucher des Martinsmarktes stehen um ein großes Lagerfeuer, im Vorgrund ein Reiter mit einem roten Umhang auf einem Pferd
Beleuchteter Verkaufsstand auf dem Martinsmarkt
Beleuchtete und mit Lichterketten geschmückte Marktstände auf dem Martinsmarkt

Öffentliche Verkehrsmittel:
Buslinie 5 (Richtung Wiley)

DING-Fahrplanauskunft

Lageplan zeigt die Position des Martinsmarktes auf dem Pausenhof der ehemaligen Grundschule Vorfeld sowie den Treffpunkt für den Martinsumzug bei der Caponniere 4