Haupt Inhalt

Die Caponniere 4 in Neu-Ulm

das Festungsbauwerk Caponniere 4, im Vordergrund ein Teich, im Hintergrund Wohnbebauung

Zur Landesgartenschau 2008 wurde die Caponniere 4 aufwendig saniert. Das Verteidigungsbauwerk ist Teil der Bundesfestung Ulm/Neu-Ulm und gehört zu den wenigen gut erhaltenen historischen Baudenkmälern der Stadt Neu-Ulm.

Zusammen mit dem Theodor-von-Hildebrand-Platz bildet das Festungsbauwerk einen wunderschönen und beliebten Treffpunkt in der Innenstadt, angrenzend an den Glacis-Park.
In den Sommermonaten finden hier kostenlose Kulturveranstaltungen statt.

Kultur in der Caponniere 4 – Programm 2018

Programmflyer mit schematischer Darstellung der Caponniere und dem Schriftzug "Kultur in der Caponniere 4"

Jazz, Literatur und Kunst

Von Mai bis September lädt die Stadt Neu-Ulm zu kulturellen Veranstaltungen in und auf der Caponniere 4 ein. Genießen Sie Jazz-Matinéen, Konzerte und Lesungen unter freiem Himmel und besuchen Sie Ausstellungen in besonderem Ambiente. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Programm als PDF-Datei:
Programmflyer Kultur in der Caponniere 4 (PDF, 1.7 MB)

Das Programmheft liegt im Neu-Ulmer Rathaus sowie in vielen weiteren städtischen Einrichtungen aus.

INFO-TELEFON der Stadt Neu-Ulm:
0731 / 7050-2121 

Bei schlechtem Wetter finden die Jazz-Matinéen in der Glacis-Galerie (im Erdgeschoss, Eingangsbereich der Grünen Brücke) statt. Das Info-Telefon der Stadt Neu-Ulm gibt am Veranstaltungstag darüber Auskunft, ob die Veranstaltung auf der Caponniere stattfindet oder wegen schlechten Wetters in die Glacis-Galerie verlegt wird.

Aktuelle Termine:


SEPTEMBER

  • Freitag, 7. September, 19.00 Uhr (Vernissage) | Ausstellung vom 8. bis 23. September
    Kunst in der Caponniere:
    Martina Dach: „bewegte momente" – fotografien
       
    Ein Jahr lang hat Martina Dach die Schülerinnen und Schüler der Ballettschule stages – the movement centre Ulm im Unterricht begleitet. Als stille Beobachterin hat sie die Momente abseits der großen Pose eingefangen.In der kindlichen Ausgelassenheit, der Konzentration, der Suche nach der richtigen Haltung und in den ganz persönlichen Momenten findet sie Charakter und Persönlichkeit der jungen Menschen. Es sind die stillen, starken und nachdenklichen Augenblicke, die die Fotografin berühren – innerlich und äußerlich bewegte Momente!

    Öffnungszeiten: Fr. 16.00 – 20.00 Uhr | Sa. und So. 15.00 – 19.00 Uhr
    oder nach Absprache mit der Künstlerin unter 0178/4483564
    (am 9. September bereits ab 11.00 Uhr)

Impressionen

Sängerin mit Mikro und Bandmitglied mit Streichinstrument bei einer Jazz-Matinée auf der Caponniere
Besucher einer Jazz-Matinée auf der Caponniere sitzen mit dem Rücken zur Kamera auf Stühlen
Blick auf das alte Festungsbauwerk, die Caponniere, mit Blick auf Neu-Ulm, im Hintergrund das Ulmer Münster
Konzert auf der Caponniere mit Jazz-Band mit Sängerin, Schlagzeuger, Bassist und Keyboard-Spieler sowie Publikum
Jazz-Band (mit Rücken zur Kamera) spielt vor dem Publikum auf der Caponniere
Das Festungsbauwerk Caponniere, davor eine Wiese, im Hintergrund Bäume und die Wohnsiedlung an der Caponniere

Bilder: Daniel M. Grafberger

Anfahrt & Kontakt

Die Caponniere 4 liegt am Theodor-von-Hildebrandt-Platz, gegenüber dem Neu-Ulmer Bahnhof.

Bahn: Bahnhof Neu-Ulm
Bus: Haltestelle ZUP Neu-Ulm
DING-Fahrplaninfo

Ansprechpartnerin:

Mareike Kuch 
Leiterin der Abteilung Schule, Sport, Kultur und Freizeit
Tel. (0731) 7050-2100
Fax (0731) 7050-2199
E-Mail: m.kuch@neu-ulm.de 
Zimmer 128, 1. Stock

Stadt Neu-Ulm
Augsburger Straße 15
89231 Neu-Ulm