Newsletter April 2019
Stadt Neu-Ulm

 

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,

am 29. September 1869 erhob König Ludwig II. Neu-Ulm in die Reihe der Städte des Königreichs Bayern. Ein geschichtsträchtiges Datum, das sich dieses Jahr in besonderer Weise jährt: Neu-Ulm feiert 150 Jahre Stadterhebung.

In gut einer Woche ist es nun soweit: Am 7. April startet die Stadt Neu-Ulm in die umfangreichsten Feierlichkeiten ihrer Geschichte. Bis zum 29. September wird es rund 60 von der Stadt und von Bürgern organisierte Projekte geben. Sie dürfen sich auf über 100 Veranstaltungen freuen. Damit Sie bei dieser großen Auswahl an Angeboten die kommenden Monate nicht den Überblick verlieren, halten wir Sie natürlich auch in unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Ich wünsche Ihnen schon heute ein aufregendes und spannendes Stadtjubiläum sowie viele interessante und schöne Begegnungen!

Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Gerold Noerenberg


Stadtjubiläum: Auftaktveranstaltung „World Magic Artists“

Eröffnet wird das Jubiläumsjahr am Sonntag, 7. April, mit der großen Zaubershow „World Magic Artists“ in der Ratiopharm Arena. Der Eintritt ist frei. Ein Restkontingent an kostenlosen Einlasstickets gibt es am Veranstaltungstag ab 17 Uhr an der Abendkasse.

Wichtiger Hinweis: Die Gäste müssen bis 17.45 Uhr die Einlasskontrollen durchschritten haben. Tickets, die bis dahin nicht gescannt wurden, werden für die Abendkasse freigegeben.

www.wir-leben-neu.de/worldmagicartists


Stadtjubiläum: Weitere Termine im April

Vorstellung der Neu-Ulmer Stadtschreiberin
Mi., 10. April, 19.30 Uhr | Edwin Scharff Museum

Stadtführung „Neu-Ulm als Gartenstadt“
Fr., 12. April, 14 Uhr | Petrusplatz | Anmeldung erforderlich!

Vom Bauerndorf zum Industriegebiet
Fotoausstellung „Schwaighofen damals und heute“.
27. April bis 19. Mai | Bürgertreff Schwaighofen

Stadtführung „Neu-Ulm und seine unbekannten Winkel“
Sa., 27. April, 16.00 Uhr | Petrusplatz | Anmeldung erforderlich!

Zum Veranstaltungskalender


Stadtjubiläum: Stadt sucht 150-Sekunden-Kurzfilme

Im Rahmen des Stadtjubiläums findet am 3. August im Glacis das Kurzfilmfestival „150 Jahre – 150 Sekunden“ statt. Das Besondere: Auf der großen Leinwand werden selbstgedrehte Kurzfilme gezeigt. Es können ab sofort Kurzfilme eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 23. Juni.

Eine Fachjury wählt aus den eingereichten Werken die besten Filme aus. Zu gewinnen gibt es Sachpreise für Kinder und Jugendliche und für Erwachsene Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.500 Euro. Beim Kurzfilmfestival werden die Preisträger-Filme sowie weitere ausgewählte Kurzfilme gezeigt.

www.wir-leben-neu.de/kurzfilmfestival 


Earth Hour: Ein Zeichen für den Klimaschutz

Am Samstag, 30. März um 20.30 Uhr gehen vielerorts für eine Stunde lang die Lichter aus. Auch Ulm und Neu-Ulm beteiligen sich an der Earth Hour, der weltweiten Klimaschutzaktion des WWF.

Das Edwin Scharff Museum, die Stadtbücherei Neu-Ulm und die Stadtbibliothek Ulm bieten tagsüber Kreativangebote für Kinder zu den Themen Licht und Nachhaltigkeit. Abends findet auf dem Hans- und-Sophie-Scholl-Platz in Ulm ein unterhaltsames Programm statt.

Ausführliche Informationen zur Earth Hour


Stolpersteine in Neu-Ulm

Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbst gewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing in den Bürgersteig einlässt. Am Dienstag, 2. April, werden zum vierten Mal Stolpersteine in Neu-Ulm verlegt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

9.00 Uhr, Wallstraße 22: Stolpersteine für Emanuel, Emilie und Eva Rosenthal
9.30 Uhr, Schützenstraße 38: Stolpersteine für Siegried, Frida und Ilse Neumann

www.stolpersteine.neu-ulm.de


Tag der offenen Tür im Jugendhaus

Das Jugendhaus B21 lädt am Freitag, 5. April, ab 14.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Auf die Besucher wartet ein buntes Programm mit Kletteraktionen, Basteln, BBQ und vielem mehr. Ab 17 Uhr gibt es einen Indoorflohmarkt.  www.jugendhaus.neu-ulm.de 


Stiftungskonzert der Musikschule

Die Musikschule Neu-Ulm veranstaltet am Freitag, 5. April, ihr traditionelles Stiftungskonzert. Die Konzertreihe findet jährlich zu Ehren und zum Gedenken an den Stifter, Herrn Dr. Joachim Keller, statt. Beginn ist um 19 Uhr im Dr. Joachim-Keller-Saal der Musikschule Neu-Ulm.  www.musikschule.neu-ulm.de


Ferienprogramm in den Osterferien

Das Jugendhaus B21 bietet vom 15. bis 18. April ein Osterferienprogramm für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.
Für Kinder berufstätiger Eltern gibt es außerdem eine Ferienbetreuung in der Grundschule in Pfuhl. Termine: 15. bis 18. April, 23. bis 26. April (Betreuung von 7.30 bis 17 Uhr)  Weitere Infos und Anmeldung


Maibaumfeier & Rock in den Mai

Am Dienstag, 30. April, wird auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz wieder in den Mai gefeiert. Los geht's um 17.30 Uhr mit Musik von der Stadtkapelle Neu-Ulm und dem Chor der Grundschule Stadtmitte. Rockige Klänge gibt es im Anschluss ab 19 Uhr mit den Livebands „Two Generations“ und „Cry Sis“.

Für das leibliche Wohl sorgen der Foodtruck der Illerbuben, die Freiwillige Feuerwehr Neu-Ulm und das Café d'Art.


Rote Tonne im Wertstoffhof

Neu-Ulmer Bürgerinnen und Bürger haben seit Kurzem die Möglichkeit, leere Tinten-, Farb- oder Druckerpatronen, Tonerkartuschen, Trommeleinheiten, Faxpatronen, leere oder verbrauchte Fixiereinheiten in der Roten Tonne im Wertstoffhof in der Breitenhofstraße zu entsorgen. Die Rote Tonne ist im Wertstoffhof im Bereich der Elektroaltgeräte-Rückgabe zu finden. Die Testphase läuft zunächst für ein halbes Jahr. Sollte sich die Rote Tonne bewähren, ist eine dauerhafte Einführung angedacht.

Weitere Informationen zur Roten Tonne 


Weitere Termine

Gebäude-Energieberatung im Rathaus:
Donnerstag, 11. April | Weitere Infos

Öffentliche Sitzungen des Stadtrates:
Sitzungskalender (Rats- und Bürgerinfosystem)

 
Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten der Stadt Neu-Ulm finden Sie auch in den Sozialen Medien: Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!