Newsletter August 2017
Stadt Neu-Ulm

 
 

[Anrede] [Name],

am morgigen Mittwoch, 26. Juli, steht eine wichtige Entscheidung für die Zukunft der Stadt Neu-Ulm an: In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause wird der Stadtrat darüber entscheiden, ob in Abstimmung mit dem Freistaat ein Antrag auf Erklärung der Kreisfreiheit Neu-Ulms vorbereitet werden soll. Auf der städtischen Website finden Sie die wichtigsten Infos zum Thema „Kreisfreiheit“.

Die nächsten Wochen stehen dann ganz im Zeichen der Freiluftsaison. In unserem Newsletter finden Sie viele Veranstaltungstipps wie das Vorwerkfestival, „Literatur unter Bäumen“, „Kultur im Museumshof“ oder die zahlreichen Angebote im Glacispark und in der Caponniere.
Ganz besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen das erste Neu-Ulmer Straßenkulturfestival am 19. August: Bei der „Kultur auf der Straße“ präsentieren sich Künstler aus den unterschiedlichsten Bereichen auf Plätzen und Straßen in der Neu-Ulmer Innenstadt. Es gibt also viel zu sehen, zu hören und zu entdecken.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Ferienzeit. Lassen Sie es sich gut gehen und genießen Sie den Sommer!

Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Gerold Noerenberg


Wird die Stadt Neu-Ulm kreisfrei oder nicht?

Die Stadtverwaltung hat in den vergangenen Monaten ein Grundlagenpapier erarbeitet, das die möglichen Auswirkungen einer Kreisfreiheit darstellt. Der Zwischenbericht kommt zusammengefasst zu dem Ergebnis, dass in Abwägung der Vor- und Nachteile eine Kreisfreiheit für die Stadt und die Bürger Vorteile bringt. Am Mittwoch, 26. Juli, wird der Stadtrat darüber entscheiden, ob in Abstimmung mit dem Freistaat ein Antrag auf Erklärung der Kreisfreiheit Neu-Ulms vorbereitet werden soll.

In einem Interview beantwortet Oberbürgermeister Gerold Noerenberg die wichtigsten Fragen:  Interview zum Thema "Kreisfreiheit"


Literatur unter Bäumen

Unter dem Motto "Literatur unter Bäumen" stehen am 27. Juli (im Park am Edwin-Scharff-Haus) und am 3. August (am Wiley-Kiosk) die nächsten literarisch-musikalischen Abende auf dem Programm. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Geschäftsgebäude der NUWOG statt.

Weitere Details:
www.literaturbäume.neu-ulm.de  


Vorwerkfestival: Feiern in der Festung

Am 28. und 29. Juli lädt das Vorwerk 14 an der Wiblinger Straße zum Feiern unter freiem Himmel ein. Für zwei launige Festivaltage sorgt Medienpartner Donau 3 FM mit Livebands, Moderation und DJ-Unterhaltung. Den Auftakt macht die Band "Monsters of Schlager" am Freitagabend. Freunde der Rockmusik kommen am Samstag voll auf ihre Kosten: "Heaven in Hell" werden den Festivalbesuchern mit 80s Rock einheizen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Freitag, 28. Juli, ab 19 Uhr
Samstag, 29. Juli
, ab 19 Uhr
Vorwerk 14, Wiblinger Straße (An der Jakobsruhe)

www.vorwerkfest.neu-ulm.de 


StadtRadtour: Geschichten entlang der Iller

Am Montag, 31. Juli, lädt Oberbürgermeister Gerold Noerenberg im Rahmen der StadtSpaziergänge & StadtRadtouren zum letzten Termin vor der Sommerpause ein. Unter dem Motto "Stadt – geschichtlich" erwarten die Teilnehmer eine Radtour und Geschichten entlang der Iller.

Treffpunkt: 17 Uhr, Eingang Edwin-Scharff-Haus, Silcherstraße 40
Anmeldung per E-Mail an stadtplanung@neu-ulm.de oder telefonisch unter (0731) 7050-3101


Kultur im Museumshof

Musikkabarett, Irish Folk, Kabarett und eine Mischung aus Kammerorchester und Ambient-Jazz  – diese bunte Mischung erwartet die Besucher der Veranstaltungsreihe „Kultur im Museumshof“ vom 4. bis zum 12. August. Tickets gibt's  im Neu-Ulmer Bürgerbüro, im Service Center Neue Mitte in Ulm sowie online unter www.ulmtickets.de.

Aufgrund der Umbauarbeiten im Edwin Scharff Museum ist der Innenhof im August leider nicht bespielbar. Daher finden alle Veranstaltungen von "Kultur im Museumshof" in diesem Jahr ausnahmsweise in der Musikschule Neu-Ulm statt.

Termine: 4. / 5. / 6. / 11. / 12. August
www.museumshof.neu-ulm.de 


Neue Kultur auf Neu-Ulms Straßen

Die Stadt Neu-Ulm organisiert am 19. August erstmals ein Straßenkulturfestival. Rund 45 Solokünstler und Künstlergruppen präsentieren sich ab 11 Uhr bei "Kultur auf der Straße" auf dem Heiner-Metzger-Platz, dem Rathausplatz, dem Johannesplatz und dem Petrusplatz sowie entlang der Ludwigstraße.

Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedensten Sparten zeigen ihr Können. So wird den Gästen nicht nur Straßenmusik, sondern auch Tanz, Clownerie, Jonglage, Akrobatik, Comedy und vieles mehr geboten. Für die kleinen Besucher gibt es Puppenspiel und Kindertheater, eine Hüpfburg und Kinderschminken.

Samstag, 19. August, 11 bis 19 Uhr
Neu-Ulmer Innenstadt
www.neu-ulm-strassenkultur.de


Endspurt der kulturellen Open-Air-Saison

Im Glacispark stehen noch bis zum 25. August zahlreiche Konzerte, Kindertheateraufführungen, Rock & Jazz-Abende und eine Marienvesper auf dem Programm. www.glacis.neu-ulm.de 

Im Rahmen der "Kultur in der Caponniere" findet am 13. August die nächste Jazz-Matinée statt. Im Gewölbe sind zudem noch zwei Kunstausstellungen zu sehen. www.caponniere.neu-ulm.de


Freie Plätze beim Neu-Ulmer Ferienprogramm

Damit es in den Sommerferien nicht langweilig wird, hat die Jugendpflege der Stadt Neu-Ulm für Kinder und Jugendliche wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Für einige Programmpunkte gibt es noch freie Plätze.

Infos und Anmeldung unter www.unser-ferienprogramm.de/neu_ulm


Geh- und Radweg unter der Gänstorbrücke

Anfang August beginnen die Bauarbeiten zur neuen Geh- und Radwegunterführung unter der Gänstorbrücke. Am Dienstag, 25. Juli, also einen Tag nach Schwörmontag, wird begonnen, die Baustelle einzurichten. Spatenstich für das rund 1,5 Million Euro teure Projekt ist am 2. August.

Baumaßnahme Geh- und Radweg Gänstorbrücke 


Freies Surfen in Neu-Ulm

Auf dem Petrusplatz ein Eis essen und nebenbei gratis im WLAN surfen? Auf dem Rathausplatz online nach einer Adresse suchen? Das ist nun schnell, einfach und vor allem gratis möglich: Die Stadt bietet seit Mitte Juli auf vier Plätzen das kostenfreie WLAN „Free WLAN Stadt Neu-Ulm“ an – auf dem Rathausplatz, dem Petrusplatz, dem Heiner-Metzger-Platz und im Bereich des ESH an der Donau.

Weitere Infos zum WLAN der Stadt Neu-Ulm


Stadtteilplatz: Neuer Treffpunkt für Wiley-Süd

Wiley-Süd hat ab sofort eine eigene grüne Insel: Der neue Stadtteilplatz entlang der Edisonallee wurde im Juli offiziell eingeweiht.

Informationen zum Stadtteilplatz


Weitere Termine

Öffentliche Sitzungen des Stadtrates:
Sitzungskalender (Rats- und Bürgerinfosystem)

 
Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten der Stadt Neu-Ulm finden Sie auch in den Sozialen Medien: Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!