Newsletter Januar 2019
Stadt Neu-Ulm

 
 

[Anrede] [Name],

es ist eine schöne Tradition, das scheidende Jahr mit einem Blick zurück auf die vergangenen zwölf Monate zu verabschieden. Das Jahr 2018 war ein arbeitsreiches Jahr – sowohl für die Verwaltung, als auch für den Neu-Ulmer Stadtrat. Im Jahr 2018 konnten viele große und kleine Projekte auf den Weg gebracht werden.

Einen Überblick über die zahlreichen Maßnahmen des vergangenen Jahres finden Sie im frisch gedruckten RathAusblick. Der Jahresrückblick liegt beim traditionellen Neujahrsempfang der Städte Ulm und Neu-Ulm aus, zu dem ich Sie herzlich einladen möchte. Ich freue mich darauf, das neue Jahr gemeinsam mit Ihnen und meinem Ulmer Amtskollegen Gunter Czisch am Neujahrsmorgen um 11 Uhr im Edwin-Scharff-Haus willkommen zu heißen.

Ich wünsche Ihnen einen entspannten Jahresausklang und einen guten Rutsch in ein gesundes und friedvolles neues Jahr!

Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Gerold Noerenberg


Neujahrsempfang der Städte Ulm und Neu-Ulm

Am 1. Januar laden die Städte Ulm und Neu-Ulm traditionell zum feierlichen Neujahrsempfang mit den beiden Oberbürgermeistern ein. Der Empfang findet abwechselnd auf Ulmer und Neu-Ulmer Seite statt – dieses Mal wieder in Neu-Ulm. Alle Bürgerinnen und Bürger beider Städte sind herzlich eingeladen.

Dienstag, 1. Januar 2019, um 11 Uhr im Edwin-Scharff-Haus


Neu-Ulmer Jahresrückblick 2018

Zum mittlerweile 22. Mal legt die Neu-Ulmer Stadtverwaltung mit dem "RathAusblick" einen Rückblick auf das vergangene Jahr vor. Der Jahresrückblick liegt beim Neujahresempfang am 1. Januar im Edwin-Scharff-Haus aus. Anschließend finden Sie ihn ab Donnerstag, 3. Januar, im Rathaus und Bürgerbüro sowie online auf der städtischen Website.


Abfallkalender 2019

Der Abfallkalender der Stadt Neu-Ulm für das Jahr 2019 wird bis Ende Dezember mit der Post an alle Haushalte in Neu-Ulm verteilt. Auf der städtischen Website steht der Abfallkalender zusätzlich als PDF-Datei zur Verfügung. Die Abfuhrtermine können dort auch als Dateien im ICS-Format heruntergeladen und in einen digitalen Kalender übertragen werden.

Zum Abfallkalender der Stadt Neu-Ulm


Weihnachtsbaumabfuhr

Der städtische Baubetriebshof sammelt am 11. und 12. Januar abgeschmückte Weihnachtsbäume ein.

Freitag, 11. Januar: Neu-Ulm (Stadtgebiet mit Industrie- und Gewerbegebieten), Schwaighofen, Offenhausen, Reutti, Finningen, Steinheim, Ludiwgsfeld mit Wiley-Süd, Holzschwang, Gerlenhofen, Jedelhausen, Hausen

Samstag, 12. Januar: Burlafingen, Pfuhl

Die Weihnachtsbäume müssen am Abfuhrtag ab 7 Uhr zur Abholung am Gehweg bereit liegen. Die Bäume bitte frühestens am Abend zuvor und vollständig abgeschmückt (ohne Weihnachtsschmuck, Lametta oder Verpackungsnetz) bereit legen. Abgeschmückte Bäume können zudem im Wertstoffhof Breitenhofstraße entsorgt werden.


Neu-Ulm gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945 war der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee. Alt-Bundespräsident Roman Herzog hat im Jahr 1996 den 27. Januar zum offiziellen Gedenktag für alle Opfer des Nationalsozialismus ausgerufen. Auch in Neu-Ulm wird anlässlich des zentralen Gedenktages den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Alle Bürger sind herzlich zur Feier eingeladen:

Sonntag, 27. Januar, 16 Uhr
Neu-Ulmer Friedhof, am Gedenkstein für ehemalige jüdische Mitbürger


Regierung von Schwaben bringt Asylbewerber im Speichergebäude unter

Im ersten Quartal 2019 werden im Speichergebäude im Neu-Ulmer Starkfeld Asylbewerber untergebracht. Das hat die Regierung von Schwaben der Stadt Neu-Ulm Anfang Dezember mitgeteilt. Der Bezug wird nach Aussagen der Regierung von Schwaben nötig, weil die Ankereinrichtung in Donauwörth überbelegt ist und dort keine Kapazitäten mehr zur Verfügung stehen. Oberbürgermeister Gerold Noerenberg informiert auf der städtischen Website in einem offenen Brief über das Thema:

Zum Offenen Brief des Oberbürgermeisters


150 Jahre Stadt Neu-Ulm – Wir leben Neu!

2019 wird groß und bunt: Neu-Ulm feiert 150 Jahre Stadterhebung. Die Jubiläumsfeierlichkeiten laufen vom 7. April bis 29. September 2019. Das sind einige der Highlights im Jubiläumsjahr:

World Magic Artists: Internationale Magier konkurrieren beim Zauberfestival World Magic Artists um den "Internationalen Kulturpreis der Zauberkunst". Termin: 7. April 2019

Großveranstaltung: Großes Bürgerfest mit Bands und Solokünstlern, einer Flussbühne und Lichtinstallationen. Termin: Erstes Juniwochenende 2019

Bürgertheater: Neu-Ulmer Bürgerinnen und Bürger bringen die Historie der Stadt auf die Bühne. Termin: 29. und 30. Juni 2019

Amerikanische Tage: Der Sport- und Freizeitpark Wiley steht drei Tage lang im Zeichen der Stars and Stripes – mit amerikanischen Sportveranstaltungen, Bands, Streetfood und einem Autokino. Termin: 6. bis 8. September 2019

Abschlussveranstaltung: Neu-Ulm haut zum Abschluss des Jubiläums auf die Pauke, mit 1.500 Trommlern in der ratiopharm Arena. Termin: 29. September 2019

Weitere Infos zum Jubiläum: www.wir-leben-neu.de 


Weitere Termine

Gebäude-Energieberatung im Rathaus:
Donnerstag, 24. Januar | Weitere Infos und Termine

Neu-Ulmer Elternrunden:
16. / 23. / 31. Januar | Themen und Termine 

Öffentliche Sitzungen des Stadtrates:
Sitzungskalender (Rats- und Bürgerinfosystem)

 
Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten der Stadt Neu-Ulm finden Sie auch in den Sozialen Medien: Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!