Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Hallenbad Neu-Ulm (© SPIESZDESIGN)

Hallenbad am Mittwoch, 25. April geschlossen

Das Neu-Ulmer Hallenbad muss am kommenden Mittwoch, 25. April, geschlossen bleiben. Hintergrund ist eine interne Schulung. Ab Donnerstag, 26. April, gelten dann wieder die regulären Öffnungszeiten. Die Stadtverwaltung bittet alle Besucherinnen und Besucher des Hallenbads um Beachtung.
Ein rotes Zelt auf dem Baustellengelände des Südstadtbogens in Neu-Ulm
© Stadt Neu-Ulm

Blindgänger: Entschärfung am Freitag, 13. April

Am Dienstagnachmittag, 10. April, wurde auf dem Baustellengelände des Südstadtbogens in der Neu-Ulmer Innenstadt bei Erdarbeiten erneut ein Blindgänger gefunden. Es handelt sich hierbei wieder um eine 500 Kilogramm Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Blindgänger ist durch den Kampfmittelräumdienst bereits gesichert. Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung. Die Entschärfung wird am Freitag, 13. April, durchgeführt.
Luftbild von Neu-Ulm mit rot markierter Sperrung des Geh- und Radweges am Jahnufer und grün markierter Umleitung - wie im Text beschrieben
© Stadt Neu-Ulm

Geh- und Radweg am Jahnufer wird neu gestaltet

Am Montag, 16. April, beginnen die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Geh- und Radweges am Jahnufer. Im Zuge der Baumaßnahme wird der Geh- und Radweg ab der Brücke über die kleine Donau bis auf Höhe der Sandstraße bis voraussichtlich Juni gesperrt.
Ortsplan von Gerlenhofen mit markiertem Abschnitt der Gerold-, Goten- und Germanenstraße
© Stadt Neu-Ulm

Informationen zur Sanierung der Ortsdurchfahrt Gerlenhofen

Die Ortsdurchfahrt in Gerlenhofen soll saniert werden. Bei einem Informationsabend am 10. April stellte die Stadtverwaltung die Planungen für die Erneuerung der Ortsdurchfahrt vor. Interessierte Bürger, die an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnten, finden auf der folgenden Seite weitere Informationen zur geplanten Baumaßnahme:
Gruppenfoto der Vertreter der geförderten Projekte zusammen mit dem Stiftungsvorstand mit einem großen symbolischen Spendenscheck
© Stadt Neu-Ulm

Bürgerstiftung fördert Neu-Ulmer Projekte mit über 20.000 Euro

Die Bürgerstiftung „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ fördert 15 soziale, kulturelle und integrative Projekte in Neu-Ulm mit insgesamt 20.035 Euro. Getragen von dem Gedanken „Bürger helfen Bürgern“ unterstützt die Stiftung alljährlich Vereine, Institutionen und Organisationen, die sich im Bereich der Gemeinwesenarbeit in Neu-Ulm engagieren.
Die beiden künftigen Leiterinnen der Stadtbücherei mit ihrer Vorgängerin stehend vor einer Infotheke in der Bücherei
© Stadt Neu-Ulm

Neue Leitung für die Neu-Ulmer Stadtbücherei

Die Leiterin der Neu-Ulmer Stadtbücherei, Ilse Rüggenmann, geht Ende März in den Ruhestand. Seit 39 Jahren leitet und führt Rüggenmann die Einrichtung. Ab Juli treten mit Stephanie Schütz und Michaela Horak gleich zwei Nachfolgerinnen in ihre Fußstapfen.
Die Skulptur „Neu-Ulmer Tor“, bestehend aus zwei großen blauen Tor-Elementen, vor der Sporthalle
© Stadt Neu-Ulm

Kunst im öffentlichen Raum: „Neu-Ulmer Tor“ an der Gustav-Benz-Halle

Anfang Februar wurde die Gustav-Benz-Halle am Muthenhölzle feierlich eröffnet. Rund sieben Wochen später bekam der Eingangsbereich der Dreifachturnhalle nun noch einen kunstvollen farblichen Akzent: Am Dienstag, 27. März, wurde eine Großskulptur des Ulmer Künstlers Alfred Bradler vor dem Eingang der Halle aufgestellt.
Stadtplan von Neu-Ulm mit rot markiertem Straßenabschnitt zwischen Tiefenbach und Neubronn und den Schildern "Krötenwanderung" und "Verbot für Kraftfahrzeuge von 20 bis 6 Uhr"
© Stadt Neu-Ulm

Die Kröten wandern wieder

Die Verbindungsstraße zwischen Tiefenbach und Neubronn (Holzschwang) wird ab Montag, 26. März, täglich zwischen 20 und 6 Uhr für den Verkehr gesperrt. Grund sind Erdkröten, die sich zu dieser Jahreszeit vorwiegend nachts auf den Weg zu den Laichgewässern machen und hierbei die Straße überqueren.
Nahaufnahme des Kehrwerkzeuges einer Straßenkehrmaschine
© Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulm putzt sich für den Frühling heraus

Am Montag, 26. März, startet der Baubetriebshof mit der Frühjahresreinigung von Straßen und Plätzen. Die Stadtverwaltung bittet Fahrzeuginhaber ihre Fahrzeuge nach Möglichkeit so abzustellen, dass die Reinigungsfahrzeuge die Straßenränder erreichen und reinigen können.
Foto der entschärften Fliegerbombe
© Stadt Neu-Ulm

Blindgänger in Neu-Ulm erfolgreich entschärft

Am Sonntagvormittag wurde ein großer Bereich der Neu-Ulmer Innenstadt aufgrund einer aufgefundenen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg evakuiert. Hiervon waren ca. 12.600 Bewohner betroffen. Die 500 kg schwere Bombe konnte am Nachmittag entschärft und die Sicherheitszone wieder aufgehoben werden.
News 1 bis 10 von 51
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-51 vor > Letzte >>