Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Blaue Einladungskarte mit dem Schriftzug Kreisfreiheit, darum herum die Begriffe "ja - wann - vielleicht - wie - nein - warum", rechts oben das Logo der Stadt Neu-Ulm
© Stadt Neu-Ulm

Informationsveranstaltungen zum Thema Kreisfreiheit

Die Stadtverwaltung Neu-Ulm organisiert für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zwei Infoabende zum Thema „Kreisfreiheit“: Die erste Infoveranstaltung ist am Donnerstag, 21. September, in der Gemeinschaftshalle Ludwigsfeld, der zweite Termin am 28. September in der Seehalle in Pfuhl. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Alle Bürger sind herzlich eingeladen.
Ein belegtes Brötchen, ein Kaffee und ein Mixgetränk auf einem Stehtisch, im Hintergrund Marktbesucher
© Stadt Neu-Ulm

Einkaufen, schlemmen und feiern auf dem Wochenmarkt

Die Marktbeschicker und die Stadtverwaltung laden am Samstag, 23. September, von 8 bis 15 Uhr zum dritten Wochenmarktfest auf dem Petrusplatz ein. Besucher des Wochenmarktes können an diesem Tag nicht nur frische regionale Produkte einkaufen, sondern auch ein gekühltes Bier genießen und ausgiebig schlemmen. Die Marktbeschicker bieten wieder zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten an.
Plakat "Tage der Begegnung Ulm/Neu-Ulm" mit Bildern von Personen sowie dem Ulmer Münster und dem Neu-Ulmer Wasserturm
© Stadt Ulm/Stadt Neu-Ulm (Gestaltung: SPIESZDESIGN)

Tage der Begegnung Ulm/Neu-Ulm

Ende September startet die alljährliche städteübergreifende Veranstaltungsreihe „Tage der Begegnung“. Das Programm läuft vom 29. September bis zum 22. Oktober und bietet eine breite Palette an Veranstaltungen, die das interkulturelle Zusammenleben in Ulm und Neu-Ulm in seiner Buntheit und Vielfalt zeigen.
Ein Skateboarder springt mit seinem Skateboard in die Luft, im Hintergrund der Wasserturm im Neu-Ulmer Wiley und links im Bild der Text "Wir leben Neu – Weil große Sprünge bei uns möglich sind (Emanuel "Emu" Ewals, Skateboarder, Neu-Ulm)"
© Stadt Neu-Ulm, Quelle: Fischer & Friends

150 Jahre Stadt Neu-Ulm: Neu-Ulm lebt Neu!

Die Stadt Neu-Ulm feiert im Jahr 2019 ihr 150. Stadtjubiläum. Ein kurzer Festakt. Grußworte. Höflicher Applaus. Das war’s? Sicher nicht! Das Stadtjubiläum soll mehr sein: Aufbruchsignal und Gemeinschaftserlebnis, Initialzündung für neue Ideen und zukunftsweisende Initiativen. „Wir leben Neu“ lautet die Leitidee für das Jubiläumsjahr.
Ein Tempo-30-Schild an der Schützenstraße in Neu-Ulm auf Höhe der Weststadtschule
© Stadt Neu-Ulm

Tempo 30 vor Schulen und Kindergärten

Vor vier Neu-Ulmer Schulen und Kindertagesstätten gilt ab dem neuen Schuljahr die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Eine Änderung der Straßenverkehrsordnung macht die Reduzierung der Geschwindigkeit möglich. Die neuen Hinweisschilder sind bereits montiert, Dialogdisplays sollen noch folgen.
Die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung mit Bürgermeisterin Rosl Schäufele
© Stadt Neu-Ulm

Fünf neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Neu-Ulm vereidigt

Am Freitag, 1. September, starteten fünf junge Auszubildende bei der Stadtverwaltung Neu-Ulm in ihr Arbeitsleben. Das Ablegen des Amtseides war ihre erste offizielle Handlung innerhalb der Verwaltung.
Übersichtsplan mit Darstellung des gesperrten Kreisverkehres und der Umleitung, wie im Text beschrieben

Kreisverkehr in der Otto-Renner-Straße wird erneuert

Am Montag, 28. August, beginnen die Sanierungsarbeiten am Kreisverkehr in der Otto-Renner Straße und der Von-Liebig-Straße. Die beiden Straßenzüge müssen für die Baumaßnahmen teilweise voll gesperrt werden.
© Stadt Neu-Ulm

Nersingen und Neu-Ulm entwickeln Gewerbegebiete gemeinsam

Die Gemeinde Nersingen und die Stadt Neu-Ulm wollen gemeinsam ein gemeindeübergreifendes Gewerbegebiet an der Autobahn 7 entwickeln und nutzen. Nersingens Bürgermeister Erich Winkler und Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg unterschrieben am Mittwoch, 23. August, eine entsprechende Zweckvereinbarung.

Sitztanz für Senioren

Die Seniorenberatung der Stadt Neu-Ulm bietet ab dem 15. September wieder jeden ersten und dritten Freitag im Monat das Bewegungsangebot „Sitztanz für Senioren“ in der Wohnanlage St. Michael an.
Heimgarten mit einem Hochbeet
© Stadt Neu-Ulm

Stadt Neu-Ulm sucht Interessenten für Urban Gardening

Gärtnern in der Stadt, sogenanntes Urban Gardening, steht heute hoch im Kurs. Die Stadt Neu-Ulm möchte interessierten Bürgern nun auch die Möglichkeit bieten, auf brachliegenden städtischen Flächen gärtnerisch tätig zu werden. Die Verwaltung sucht daher nach Interessenten für Urban Gardening. Interessierte Bürger werden gebeten, sich bei der Stabstelle Umweltstrategie zu melden.
News 1 bis 10 von 105
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>