Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Das Gebäude der Grundschule in Burlafingen
© Stadt Neu-Ulm

Infoabend zur Erweiterung der Grundschule in Burlafingen

Die Grundschule in Burlafingen soll erweitert werden. Die Stadt Neu-Ulm hat eine Analyse für eine Sanierung und Erweiterung der bestehenden Schule sowie eine Analyse weiterer Standorte für einen etwaigen Neubau durchgeführt. Die Ergebnisse stellt die Stadtverwaltung am Dienstag, 23. Oktober, ab 18.30 Uhr im Rahmen einer Bürgerinfo in der Iselhalle vor.
Deckblatt des Integrationskonzeptes der Stadt Neu-Ulm mit dem Text "Vielfalt gemeinsam leben" und verschiedenen Bildern aus Neu-Ulm
© Stadt Neu-Ulm

Ein Konzept für das interkulturelle Zusammenleben

Die Stadt Neu-Ulm stellt am Donnerstag, 25. Oktober, das neue Neu-Ulmer Integrationskonzept der Öffentlichkeit vor. Im Mittelpunkt der Vorstellung im Edwin-Scharff-Haus steht eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gesellschaftliche Teilhabe“. Beginn ist um 17 Uhr im Edwin-Scharff-Haus.
Logo der Fairtrade-Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulm und Ulm arbeiten in Sachen Fairtrade enger zusammen

Die Städte Ulm und Neu-Ulm wollen im Bereich Fairtrade künftig noch enger zusammenarbeiten. Das haben die beiden Steuerungsgruppen diesseits und jenseits der Donau kürzlich bei einem gemeinsamen Arbeitstreffen vereinbart.

Hieberschlucht ab Montag, 22. Oktober nur noch fußläufig erreichbar

Die Anwesen der Neu-Ulmer Hieberschlucht (Hermann-Köhl-Straße zwischen der Schützenstraße und der Krankenhausstraße) können ab Montag, 22. Oktober, nur noch fußläufig erreicht werden. Grund für die Einschränkung ist eine Baumaßnahme.

Bürgerbüro bleibt geschlossen

Das Neu-Ulmer Bürgerbüro am Petrusplatz bleibt am Mittwoch, 24. Oktober, aufgrund von Renovierungsarbeiten ganztags geschlossen. Am Donnerstag, 25. Oktober, öffnet das Büro wieder wie gewohnt um 8 Uhr.
Neu-Ulms dritte Bürgermeisterin Rosl Schäufele und die stellvertretende Landrätin Sabine Krätschmer sitzend rechts und links neben der Jubilarin vor gedeckter Kaffeetafel
© Stadt Neu-Ulm

Rosa Maria Sauter feiert 100. Geburtstag

Rosa Maria Sauter aus Neu-Ulm feierte am Dienstag, 16. Oktober, ihren 100. Geburtstag. Neu-Ulms dritte Bürgermeisterin Rosl Schäufele und die stellvertretende Landrätin Sabine Krätschmer gratulierten der Jubilarin zu diesem besonderen Tag und brachten Blumen und Geschenke.
Gruppenfoto mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Gewässer-Nachbarschaftstages bei einer Exkursion im Freien
© Stadt Neu-Ulm

Gewässer-Nachbarschaftstag in Neu-Ulm

Am 11. Oktober fand in Neu-Ulm ein sogenannter „Gewässer-Nachbarschaftstag“ statt. Bei verschiedenen Vorträgen und Diskussionen im Neu-Ulmer Rathaus sowie einer Exkursion konnten sich Fachleute von Kommunen, Gewässerverbänden und Ämtern aus dem gesamten Landkreis zu verschiedenen Themen der Gewässerunterhaltung austauschen.
Neu-Ulms dritte Bürgermeistern Rosl Schäufele und rechts daneben die Eheleute lächeln in die Kamera
© Stadt Neu-Ulm

Im Krankenhaus hat’s gefunkt

Elisabeth und Bruno Saile aus Ludwigsfeld feierten am Mittwoch, 10. Oktober, bei bester Gesundheit ihren 60. Hochzeitstag. Neu-Ulms dritte Bürgermeisterin Rosl Schäufele besucht das Ehepaar zu diesem besonderen Tag und überbrachte Blumen, Geschenke und die Glückwünsche der Stadt.
Ein Bild mit einer Straße und Personen, im Hintergrund Geschäftsgebäude mit asiatischen Schriftzeichen
Emil Orlik: Eine Straße in Tokio, 1900 (Foto: Nik Schölzel)

Neue Ausstellung im Edwin Scharff Museum: „Wie ein Traum! Emil Orlik in Japan"

Neu-Ulm träumt von Japan: Unter dem Titel „Wie ein Traum! Emil Orlik in Japan“ zeigt das Edwin Scharff Museum am Petrusplatz vom 13. Oktober 2018 bis 10. Februar 2019 meisterhafte Grafiken von Emil Orlik und gibt Eindrücke seiner Japan-Reise anhand von Reisefotografien der Zeit wieder.
Auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz wird mithilfe eines Krans ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt.
© Stadt Neu-Ulm

Stadt Neu-Ulm sucht wieder Weihnachtsbäume

Die Stadt Neu-Ulm sucht für die Weihnachtszeit wieder schöne Tannen und Fichten als Weihnachtsbäume für die Innenstadt und die Stadtteile. Wer einen Baum abzugeben hat, der kann sich ab sofort an den städtischen Baubetriebshof wenden. Die Mitarbeiter holen geeignete Bäume kostenlos aus dem heimischen Garten ab und richten sie für den öffentlichen Weihnachtsauftritt her.
News 1 bis 10 von 96
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>