Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Entwurfsskizze des geplanten Wohnquartiers Wiley-Nord inklusive Darstellung der Lage der Wohnbebauung. Zwei Grundstücke sind blau eingekringelt.
© Stadt Neu-Ulm

Wiley-Nord: Baugemeinschaften können sich für Grundstück bewerben

Die Stadt Neu-Ulm hat im Baugebiet Wiley-Nord ein gut 3.000 Quadratmeter großes Grundstück für die Bebauung mit Geschosswohnungsbau durch Baugemeinschaften reserviert. Interessierte Baugemeinschaften können sich bis einschließlich 15. März bei der Abteilung Stadtplanung für das Baufeld bewerben.
Zwei Tannenbäume liegen auf dem Gehweg.
© Stadt Neu-Ulm

Weihnachtsbäume werden am 17. und 18. Januar abgeholt

Am 17. und 18. Januar findet in Neu-Ulm die Abfuhr der Weihnachtsbäume statt. Am Samstag, 18. Januar, erfolgt die Abholung der Bäume in Burlafingen und Pfuhl. Am Freitag, 17. Januar, werden die Bäume in den restlichen Stadtteilen abgeholt. Die Weihnachtsbäume müssen am Abfuhrtag ab 7 Uhr vollständig abgeschmückt zur Abholung bereitliegen.
Neu-Ulms zweite Bürgermeisterin Antje Esser steht neben Eheleuten, alle blicken in die Kamera.
© Stadt Neu-Ulm

Ehepaar Rauscher feiert 60. Hochzeitstag

Hannelore und Friedrich Rauscher aus Reutti haben am Sonntag, 12. Januar, ihren 60. Hochzeitstag gefeiert. Zu den Gratulanten gehörte auch Neu-Ulms 2. Bürgermeisterin Antje Esser. Sie überbrachte dem Ehepaar Geschenke, Blumen und die herzlichsten Glückwünsche der Stadt.
Mehrere Kinder erkunden eine Mitmachstation im Kindermuseum, Staatsminister Bernd Sibler, Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und weitere Personen sitzen und stehen darum.
© Stadt Neu-Ulm

Staatsminister Bernd Sibler zu Gast im Neu-Ulmer Kindermuseum

Der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, war am 9. Januar zu Gast im Neu-Ulmer Kindermuseum. Vor einem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „Architektierisch – Bauten von Mensch und Tier“ trug sich der Staatsminister in das Goldene Buch der Stadt ein.
Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, Jennifer Haußer von der Abteilung Sicherheit und Ordnung und Professor Dr. Julia Kormann vom Förderverein der Bürgerstiftung stehen auf dem Neu-Ulmer Wochenmarkt und halten den symbolischen Scheck über 3.598 Euro in die Kamera.
© Stadt Neu-Ulm

Christbaumverlosung bringt 3.598 Euro ein

Zum siebsten Mal fand in der Vorweihnachtszeit die Christbaumverlosung auf dem Neu-Ulmer Wochenmarkt statt. Bei der Aktion kamen knapp 3.600 Euro für die „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ zusammen.
Die Sternsinger und Neu-Ulms 2. Bürgermeisterin Antje Esser vor der Bürotür des Oberbürgermeisters, an der der Sternsingersegen angebracht ist.
© Stadt Neu-Ulm

Sternsinger im Neu-Ulmer Rathaus

Die Sternsinger waren am 2. Januar zu Besuch im Neu-Ulmer Rathaus und schrieben ihren Segen an die Bürotür von Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.
Deckblatt des Neu-Ulmer Jahresrückblicks 2019
© Stadt Neu-Ulm

Jahresrückblick der Stadt Neu-Ulm liegt aus

Die 23. Ausgabe des Neu-Ulmer Jahresrückblicks „RathAusblick“ liegt vor. Darin werden wichtige Entscheidungen des Neu-Ulmer Stadtrates und seiner Ausschüsse sowie die Arbeit der Stadtverwaltung dokumentiert und wichtige städtische Ereignisse des Jahres 2019 dargestellt. Der Jahresrückblick liegt ab Dienstag, 7. Januar, im Rathaus, im Bürgerbüro und in der Stadtbücherei aus. Auf der folgenden Seite können Sie den RathAusblick als PDF-Datei herunterladen:
Das Ehepaar Graf und Neu-Ulms dritte Bürgermeisterin Rosl Schäufele lächeln in die Kamera
© Stadt Neu-Ulm

Beim Tanzkränzchen hat es gefunkt

Hermine und Bruno Graf aus Ludwigsfeld haben am 18. Dezember bei guter Gesundheit ihren 60. Hochzeitstag gefeiert. Neu-Ulms 3. Bürgermeisterin Rosl Schäufele gratulierte dem Jubelpaar zum Ehrentag und überbrachte Blumen und Geschenke der Stadt Neu-Ulm.
Plakat mit Abbildung einer Straßenkünstlerin bei einer akrobatischen Nummer und dem Text "Kultur auf der Straße 15.+16. August 2020 - Wir suchen dich!"
© Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulmer Straßenkulturfestival 2020: Künstler können sich ab sofort bewerben

Die Stadt Neu-Ulm sucht für das Straßenkulturfestival „Kultur auf der Straße“ im kommenden Jahr wieder Künstler. Die Veranstaltung findet am 15. und 16. August 2020 statt. Gesucht werden Straßenkünstler sowie Betreiber von Streetfoodständen. Bewerbungsschluss ist der 29. Februar 2020.
Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg spricht an einem Pult stehend zu den an Tischen sitzenden Feldgeschworenen in der Gemeinschafshalle.
© Stadt Neu-Ulm

Treffen der Neu-Ulmer Feldgeschworenen in Finningen

Ende November trafen sich die Feldgeschworenen der Neu-Ulmer Gemarkung in der Finninger Gemeinschaftshalle. Die Feldgeschworene unterstützen das staatliche Vermessungsamt bei Grundstücksvermessungen und wachen über die Grenzen.
News 1 bis 10 von 122
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>