Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Schwarz-Weiß-Foto von einem brennenden Gebäude
© Stadtarchiv Neu-Ulm

Ausstellung zum 75. Jahrestag der Zerstörung Neu-Ulms

Die Stadt Neu-Ulm wurde bei Luftangriffen der alliierten Streitkräfte am 1. und vor allem am 4. März 1945 zu mehr als zwei Drittel zerstört. In diesem Jahr jährt sich die Zerstörung zum 75. Mal. Die Stadt hat anlässlich des Jahrestags die Ausstellung „ENDE // ANFANG: Neu-Ulm 1945“ konzipiert und ein umfangreiches Begleitprogramm erarbeitet.
Gruppenfoto bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks. (Foto: Stadt Neu-Ulm)
© Stadt Neu-Ulm

Bürgerstiftung fördert Neu-Ulmer Projekte mit 16.100 Euro

Die Bürgerstiftung „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ fördert im Jahr 2019 zwölf soziale, kulturelle und integrative Projekte in Neu-Ulm mit insgesamt 16.100 Euro. Die Stiftung unterstützt Vereine, Institutionen und Organisationen, die sich im Bereich der Gemeinwesensarbeit in Neu-Ulm engagieren.
Plakat mit Abbildung einer Straßenkünstlerin bei einer akrobatischen Nummer und dem Text "Kultur auf der Straße 15.+16. August 2020 - Wir suchen dich!"
© Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulmer Straßenkulturfestival 2020: Künstler können sich bewerben

Die Stadt Neu-Ulm sucht für das Straßenkulturfestival „Kultur auf der Straße“ im kommenden Jahr wieder Künstler. Die Veranstaltung findet am 15. und 16. August 2020 statt. Gesucht werden Straßenkünstler sowie Betreiber von Streetfoodständen. Bewerbungsschluss ist der 29. Februar 2020.
Plakat zum Kulturpreis 2020
© Bertsche + Spiegel

Kulturpreis: 3.250 Euro für junge Neu-Ulmer Musiktalente

Die Bürgerstiftung „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ hat im Jahr 2014 den Kulturpreis für junge Neu-Ulmer Musikerinnen und Musiker ins Leben gerufen. Auch für das Jahr 2020 wird der Preis wieder ausgelobt – in der Kategorie „Klassische Instrumentalmusik – Solo“. Interessierte junge Musikerinnen und Musiker können ihre Bewerbung für den Kulturpreis bis zum 31. März 2020 abgeben.
Entwurfsskizze des geplanten Wohnquartiers Wiley-Nord inklusive Darstellung der Lage der Wohnbebauung. Zwei Grundstücke sind blau eingekringelt.
© Stadt Neu-Ulm

Wiley-Nord: Baugemeinschaften können sich für Grundstück bewerben

Die Stadt Neu-Ulm hat im Baugebiet Wiley-Nord ein gut 3.000 Quadratmeter großes Grundstück für die Bebauung mit Geschosswohnungsbau durch Baugemeinschaften reserviert. Interessierte Baugemeinschaften können sich bis einschließlich 15. März bei der Abteilung Stadtplanung für das Baufeld bewerben.
Die Abteilungsleiterin und der Fachbereichsleiter reichen sich die Hand.
© Stadt Neu-Ulm

Sabrina Hartmann ist neue Leiterin der Abteilung Soziales, Familie, Jugend und Senioren

Sabrina Hartmann hat am 1. Februar die Leitung der Abteilung Soziales, Familie, Jugend und Senioren im Neu-Ulmer Rathaus übernommen. Hartmann übernimmt die Position von Winfried Bublat, der die Abteilung viele Jahre lang geleitet hat und kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist.
Jutebeutel mit Infoflyer und Gutscheinen
© Stadt Neu-Ulm

Ab Februar gibt es in Neu-Ulm die Neubürgertasche

Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmer, die sich mit Hauptwohnsitz in Neu-Ulm anmelden, erhalten bei ihrer Anmeldung im Bürgerbüro ab dem 3. Februar die sogenannte Neubürgertasche. Der Jutebeutel aus Bio-Baumwolle beinhaltet unter anderem Gutscheine sowie Infos rund um die Stadt.
Der bisherige und der neue Abteilungsleiter mit Handschlag und symbolischer Übergabe des Fluchtstabes
© Stadt Neu-Ulm

Florian Rüggenmann ist neuer Leiter der Abteilung Geoinformation und Vermessung

Florian Rüggenmann übernimmt ab 1. Februar 2020 die Leitung der Abteilung Geoinformation und Vermessung im Neu-Ulmer Rathaus. Er übernimmt die Führungsposition von Reiner Gauß, der Ende Januar in Ruhestand geht.
Deckblatt des Infoflyers zur Müllpatenschaft
© SPIESZDESIGN

Stadt Neu-Ulm sucht ehrenamtliche Müll-Paten

Die Stadt Neu-Ulm möchte noch sauberer werden und hat das Projekt der „Müll-Patenschaften“ ins Leben gerufen. Gesucht werden engagierte Bürgerinnen und Bürger, die dem Müll in der Stadt ehrenamtlich den Kampf ansagen möchten.
Blick von oben auf den Neu-Ulmer Heiner-Metzger-Platz mit dem LEW-Gebäude
© Stadt Neu-Ulm

Entwicklung des Neu-Ulmer LEW-Areals schreitet voran

Die Vorbereitungen zur Entwicklung des sogenannten LEW-Areals am Heiner-Metzger-Platz in der Neu-Ulmer Innenstadt schreiten voran. Die Stadt hat für die Neuausrichtung des innerstädtisch äußerst bedeutsamen Areals eine eigene Projektentwicklungsgesellschaft gegründet, die Entwicklungsgesellschaft Neu-Ulm GmbH.
News 1 bis 10 von 127
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>