Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Schriftzug "Rathaus" an der Fassade des Neu-Ulmer Rathauses
© Stadt Neu-Ulm

Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 27. November

Aufgrund der Personalhauptversammlung der Stadt Neu-Ulm haben einige städtische Einrichtungen am Mittwoch, 27. November, geänderte Öffnungszeiten. Die Stadtbücherei ist nur bis 13 Uhr geöffnet, das Hallenbad bleibt den ganzen Tag geschlossen.
Der Weihnachtsbaum, eine 16 Meter hohe Fichte, wird mit einem Kran auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz aufgestellt.
© Stadt Neu-Ulm

16 Meter hohe Fichte für den Neu-Ulmer Rathausplatz

Der Neu-Ulmer Weihnachtsbaum steht. Am Mittwochvormittag haben Mitarbeiter des Baubetriebshofes die gut 16 Meter hohe Fichte auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz aufgestellt. In den kommenden Tagen können dann die Aufbauarbeiten für den Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt folgen, der am Freitag 29. November startet.
Kleine durchsichtige Tüten mit Plätzchen in Form von Tannenbäumen
© Stadt Neu-Ulm

Wunderbare Wichtelwelt im Neu-Ulmer Jugendhaus

Die städtische Jugendpflege bietet für Kinder am 7. und 14. Dezember wieder die "Wunderbare Wichtelwelt" im Jugendhaus B21 an. Das vorweihnachtliche Programm beinhaltet unter anderem Basteln, Backen und einen Weihnachtsfilm. Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Das Jugendhaus B21 in Neu-Ulm
© Stadt Neu-Ulm

Nach Brand im Jugendhaus B21: Ersatzprogramm für Kinder und Jugendliche

Das Jugendhaus B21 im Neu-Ulmer Vorfeld ist nach dem Brand vergangene Woche nach wie vor geschlossen. Das Jugendhaus-Team bietet für Kinder und Jugendliche daher in den kommenden Tagen ein Sonderprogramm an.
Gebündelte Zweige und ein gefüllter Papiersack
© Stadt Neu-Ulm

Gartenabfälle werden abgeholt

Der Herbst ist traditionell die Jahreszeit, in der in den Gärten der Grünschnitt vorgenommen wird. Die Stadt Neu-Ulm bietet am 15., 22. und 29. November wieder einen Abfuhrservice für Gartenabfälle an. Die Grünabfälle müssen am Abfuhrtag morgens ab 7 Uhr mit Schnur gebündelt bzw. in Papiersäcken bereitgestellt werden.
Deckblatt des Mietspiegels 2019
Foto: Erich Spahn

Mietspiegel 2019 jetzt verfügbar

Der neue Mietspiegel und der Mietenrechner für die Städte Ulm und Neu-Ulm sind jetzt kostenlos verfügbar. Es handelt sich dabei um einen sogenannten "qualifizierten Mietspiegel", der verschiedene Faktoren wie Lage, Größe und Ausstattung der Wohnobjekte berücksichtigt. Er bietet einen guten Überblick über die durchschnittlichen örtlichen Mietpreise und ist damit eine wertvolle Hilfe, z. B. beim Abschluss eines Mietvertrags.
Geltungsbereich des Bebauungsplans G9 "An der Hausener Straße" in Gerlenhofen
© Stadt Neu-Ulm

In Gerlenhofen wird nach Bodendenkmälern gesucht

Die Stadt Neu-Ulm plant im Stadtteil Gerlenhofen nördlich der Hausener Straße ein neues Misch- und Gewerbegebiet für kleinere Handwerksbetriebe. Um zu klären, ob es in diesem Bereich frühgeschichtliche Bodendenkmäler gibt, werden ab Montag, 11. November, archäologische Voruntersuchungen durchgeführt.
Ein zusammengefalteter Zettel wird in den Schlitz einer Wahlurne geworfen.
© Stadt Neu-Ulm

Stadt Neu-Ulm sucht Wahlhelfer für Kommunalwahl

Am Sonntag, 15. März, finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Die Stadt Neu-Ulm ist für die Wahl noch auf der Suche nach ehrenamtlichen Wahlhelfern. Voraussetzung für den Wahldienst: Die Ehrenamtlichen sollten bei der Wahl selbst wahlberechtigt sein und am Wahltag etwas Zeit mitbringen.
Luftaufnahme von der Neu-Ulmer Innenstadt mit Beschriftung der Krankenhausstraße und der Johannisstraße
© Stadt Neu-Ulm

Eingeengte Fahrbahn in der Krankenhausstraße

Ab Montag, 11. November, wird in der Krankenhausstraße der Fernwärme-Netzanschluss für das Donaucenter hergestellt. Aufgrund der Arbeiten muss die Krankenhausstraße westlich der Einmündung Johannisstraße bis voraussichtlich Anfang Dezember eingeengt werden.
Gruppenfoto der Mitglieder des Ausschusses für Recht, Personal und Organisation des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) vor dem Neu-Ulmer Rathaus
© Stadt Neu-Ulm

Städte- und Gemeindebund tagt in Neu-Ulm

Auf Einladung von Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg tagte diese Woche der Ausschuss für Recht, Personal und Organisation des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) zwei Tage in Neu-Ulm.
News 1 bis 10 von 142
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>