Haupt Inhalt

Thema der Woche

Neu-Ulm, 28. Oktober 2015

Aktueller Stand der Finanzen

Dem Ausschuss für Finanzen, Inneres und Bürgerdienste wurde am Mittwoch, 21. Oktober, der aktuelle Finanzzwischenbericht der Stadt Neu-Ulm vorgestellt.

Der Finanzzwischenbericht gibt einen Überblick über die aktuelle Haushaltslage Neu-Ulms inklusive Schulden und Rücklagen.

Nach der Hochrechnung zum 30. September 2015 sind folgende wichtige Veränderungen zum Ansatz 2015 zu nennen:

  • Das voraussichtliche Ergebnis der Gewerbesteuer zum Jahresende wird sich um ca. 5 Mio. € zum Ansatz verbessern. Hierfür wird die Stadt voraussichtlich 1,2 Mio. € mehr an Gewerbesteuerumlage bezahlen. 

  • Bei den Schlüsselzuweisungen erhält die Stadt 2015 0,8 Mio. € mehr als ursprünglich geplant. 

  • Die Grunderwerbsteuer wird sich voraussichtlich zum Jahresende auf 3,2 Mio. € mehr belaufen. 

  • Die Schulden steigen zum Jahresende 2015 auf voraussichtlich 45.019.676 € an. 

  • Der Rücklagenstand erhöht sich zum Jahresende voraussichtlich auf 52.151.906 €.


Voraussichtlicher Schulden- bzw. Rücklagenstand:


  Stand zum 
31.12.2014
voraussichtlicher 
           Stand zum 
         31.12.2015
Schulden43.039.676 €         45.019.676 €
Tilgungsrücklage  9.108.033 €           9.108.033 €
Allgemeine Rücklage 47.359.106 €         52.151.906 €

 

Hier können Sie den Bericht einsehen (Stand 30. September 2015):
Finanzzwischenbericht Sept. 2015 (PDF, 303 KB)