Haupt Inhalt

Bebauungsplan B 13/1 "Riffelbank – 1. Änderung", Stadtteil Burlafingen

Lageplan des Bebauungsplans B 13/1

Aufstellung des Bebauungsplanentwurfs gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und
öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs gemäß § 3 Abs. 2 des BauGB

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Neu-Ulm hat am 02.07.2019 die Aufstellung sowie die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes B 13/1 "Riffelbank – 1. Änderung" mit Stand vom 20.05.2019 gemäß § 3 Abs. 2 BauGB, beschlossen. Der Geltungsbereich der Bebauungsplanänderung ist in der nachfolgenden Planzeichnung dargestellt.

Ziel und Zweck der Planung

Das Plangebiet liegt im Nordosten des Neu-Ulmer Stadtgebiets auf der Gemarkung Burlafingen. Im Osten grenzt das zurzeit landwirtschaftlich als Grünland genutzte Plangebiet an die Gemarkung der Gemeinde Nersingen.
Im Westen und Süden des Plangebiets verlaufen die Bundesfernstraßen A7 und B10. Zwischen den Bundesfernstraßen und dem Plangebiet befinden sich gewachsene Gehölzstrukturen. Nördlich an das Plangebiet angrenzend verläuft das Fließgewässer Leibi. Im Norden der Leibi dehnen sich Wald- und landwirtschaftliche Flächen aus. Im Osten grenzt das Plangebiet an das bereits entstehende Gewerbegebiet der Gemeinde Nersingen an. Diese beiden Gebiete werden durch einen kleinen Wassergraben getrennt.
Um der prekären Gewerbeflächenverknappung entgegen zu steuern und der Wirtschaft die erforderlichen Gewerbeflächenentwicklungen zu ermöglichen wurde zur Realisierung des Gewerbegebietes im Jahr 2016 die Aufstellung des Bebauungsplans "Riffelbank" erforderlich.
Zwischenzeitlich liegt der Stadt Neu-Ulm für das Plangebiet eine konkrete Anfrage zur Ansiedlung eines Logistikunternehmens vor.

Insbesondere die darin getroffenen Festsetzungen zur max. zulässigen Höhe der baulichen Anlagen mit einer Traufhöhe von 12,0 m mit ausnahmsweise zulässiger Überschreitung für Lagerhallen bis zu 15,0 m steht der Vorhabenplanung mit zwei Lagerhallen bis zu einer Höhe von 19,80 m Höhe entgegen.

Zur planungsrechtlichen Sicherung der Lagerhallen mit Hochregallagern ist die Änderung des Bebauungsplanes notwendig.

Die Planung wird gemäß § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren durchgeführt.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Riffelbank", Burlafingen umfasst eine Gesamtfläche von ca. 5,4 Hektar und erstreckt sich über die Flurstücke mit den Nrn. 1588, 1587, 1586/1, 1586 und 1585. Alle Flurstücke liegen auf der Gemarkung des Neu-Ulmer Stadtteils Burlafingen.

Beteiligung der Öffentlichkeit:

Der Entwurf des Bebauungsplanes mit Stand vom 20.05.2019 einschließlich der textlichen Festsetzungen und der Begründung, liegt in der Zeit von

Montag, 29.07.2019 bis einschließlich Montag, 02.09.2019

im Rathaus Neu-Ulm, Augsburger Str. 15, Fachbereich 3, Abt. Stadtplanung

während der Öffnungszeiten öffentlich aus:
-    Montag bis Dienstag 8:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr
-    Mittwoch 8:00-12:00 Uhr
-    Donnerstag 8:00-12:00 Uhr und 13:30-18:00 Uhr
-    Freitag 8:00-13:00 Uhr.

Stellungnahmen zu dem Bebauungsplanentwurf können während der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift beim Fachbereich 3, Stadtplanung vorgebracht werden.

Zur Planung liegen folgende umweltbezogene Informationen vor:
Art der vorhandenen Information: Begründung zum Bebauungsplan
Verfasser: Büro für Stadtplanung Zint & Häußler GmbH
Themen: Angaben zum Bestand, Aussagen dass durch die Änderung keine Anhaltspunkte für eine Beeinträchtigung der Schutzgüter bestehen.

Hinweise: Die fristgemäß vorgebrachten Stellungnahmen werden vom Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt in öffentlicher Sitzung im Rahmen der Abwägung behandelt. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung des Bebauungsplans unberücksichtigt bleiben.

Download / Unterlagen

B 13 Bebauungsplan "Riffelbank – 1. Änderung" (PDF, 600 KB)

B 13 Textteil (PDF, 400 KB)

Stadt Neu-Ulm
Fachbereich 3, Abt. Stadtplanung

Kontakt

Wenn Sie eine Stellungnahme abgeben möchten, senden Sie zur betreffenden Planung eine E-Mail oder ein Schreiben mit Ihren Absenderangaben an:

Stadtverwaltung Neu-Ulm
Fachbereich 3, Abteilung Stadtplanung
Augsburger Str. 15
89231 Neu-Ulm

E-Mail: stadtplanung@neu-ulm.de