Newsletter August 2019
Stadt Neu-Ulm

 

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,

für alle Schülerinnen und Schüler haben diese Woche die Sommerferien begonnen. Passend dazu startete Anfang der Woche auch das städtische Sommerferienprogramm. Für Kurzentschlossene gibt es noch einige freie Plätze. Den Link zur Anmeldung finden Sie im heutigen Newsletter.

Für die kommenden Wochen möchte ich Ihnen zwei Veranstaltungen im Rahmen unseres Stadtjubiläums ans Herz legen: Am Samstag, 3. August, werden beim Kurzfilmfestival im Glacis selbstgedrehte 150-Sekunden-Filme über Neu-Ulm gezeigt. Ich bin schon gespannt, welche unterschiedlichen Facetten von Neu-Ulm wir hier zu sehen bekommen.
Zwei Wochen später steht unser Straßenkulturfestival „Kultur auf der Straße“ auf dem Programm. Anlässlich des Stadtjubiläums sogar an zwei Tagen, am Samstag, 17. und Sonntag, 18. August.

Ob auf der heimischen Terrasse, am See oder bei einer der zahlreichen Veranstaltungen: Lassen Sie es sich gut gehen und genießen Sie den Sommer in Neu-Ulm! Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Gerold Noerenberg


Stadtjubiläum: Highlights im August

Beim Kurzfilmfestival am Samstag, 3. August im Glacis-Park dürfen sich die Gäste auf einen kurzweiligen Abend mit 150-Sekunden-Filmen über Neu-Ulm, Diskussionen mit den Filmemachern und Musik freuen. Beginn ist um 21 Uhr.  Der Eintritt ist frei. Kostenlose Eintrittskarten gibt es im Bürgerbüro, im Rathaus und an der Abendkasse im Glacis. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in das Edwin-Scharff-Haus verlegt.  www.wir-leben-neu.de/kurzfilmfestival

Kultur auf der Straße: Künstler aus den Bereichen Comedy & Kabarett, Musik, Artistik und Streetart werden die Neu-Ulmer Innenstadt am Samstag, 17. August und Sonntag, 18. August in ein buntes Meer aus Kunst, Kultur und Musik verwandeln. Kulinarischen Genuss gibt es an den zahlreichen Streetfoodständen.  www.neu-ulm-strassenkultur.de


Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Stadtjubiläums

Fotoausstellung "Neu-Ulm früher und heute"
1. August bis 26. August, Glacis-Galerie

Ausstellung "Stadtansichten mit Kinderaugen sehen"
bis 24. August, Stadtbücherei

"Was ist, was war und was wäre wenn...?" (Filmprojekt)
Filmvorführungen: 3. August beim Kurzfilmfestival im Glacis; 13. September, Musikschule

Stadtführung "Nun endlich sind wir Städter"
24. August, Treffpunkt Rathaus, Anmeldung erforderlich!

Workshop "Landart – Kunst in und mit der Natur"
26. bis 30. August, Glacis-Park, Anmeldung bis 16. August!

Literatur an außergewöhnlichen Orten
29. August, Schiff Ulmer Spatz, Anmeldung erforderlich!

Ausstellung: Heimatvertriebene, Flüchtlinge, Spätaussiedler
31. August bis 22. September, Museumsstadel Pfuhl

Alle weiteren Termine und Projekte finden Sie unter:
www.wir-leben-neu.de/veranstaltungskalender 


Ferienprogramm der Stadt Neu-Ulm

Stadtranderholung, Ausflugsprogramm "On Tour", Kinderfreizeit im Jugendhaus: Beim Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche gibt es jede Menge zu erleben.

Zum Neu-Ulmer Ferienprogramm


Kultur unter freiem Himmel

Die diesjährige Kultur im Museumshof lädt noch bis zum 10. August zu Kabarett, Comedy und Weltmusik im malerischen Innenhof des Edwin Scharff Museums ein:

2. August: Fatih Çevikkollu (Kabarett)
4. August: Northern Light – Musik aus Schweden, Norwegen, Irland und Schottland
9. August: Michael Altinger (Comedy)
10. August: GlasBlasSing (Musikkabarett)

Programm: www.museumshof.neu-ulm.de
Tickets: auf www.ulmtickets.de und im Bürgerbüro

Im Rahmen der Glacis-Saison steht noch bis Ende August jeden Freitagabend Rock & Jazz auf dem Programm und die Kultur in der Caponniere lädt am 11. August zur nächsten Jazz-Matinée ein.


Imagefilm „Neu-Ulm – Unsere Stadt“

150 Jahre jung, 14 Stadtteile, über 60.000 Einwohner  – das sind die wichtigsten Zahlen zu Neu-Ulm. Doch wie hat sich Neu-Ulm entwickelt? Und wie lebt und arbeitet es sich hier? Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch Neu-Ulm – mit dem Film „Neu-Ulm – Unsere Stadt“:

Den Film finden Sie auf Youtube sowie auf der städtischen Website nu.neu-ulm.de.


Neue Ausstellung im Edwin Scharff Museum

Das Edwin Scharff Museum zeigt seit Mitte Juli und noch bis zum 3. November sinnliche Männerskulpturen. „Zarte Männer in der Skulptur der Moderne“ heißt die Ausstellung, in der rund 60 Plastiken von Bildhauern aus drei Generationen zu sehen sind.

Ausführliche Informationen zur Ausstellung


Burlafingen: Kanal in der Kapellenstraße wird ausgewechselt

In Burlafingen wird in Teilen der Kapellenstraße der Kanal ausgewechselt. Betroffen ist das rund 150 Meter lange Teilstück zwischen der Friedhofstraße und der St.-Konrad-Straße. Die Bauarbeiten werden abschnittsweise erfolgen und dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober.

Zu den Details


Hallenbad wegen Sanierung geschlossen

Das Neu-Ulmer Hallenbad bleibt aufgrund von Sanierungsarbeiten bis einschließlich 9. September geschlossen. Während der Schließzeit wird der Kleinkindbereich mit Planschbecken komplett neu gestaltet.

Lesen Sie mehr!


Töpfermarkt und verkaufsoffener Sonntag

Die Stadt Neu-Ulm lädt am 31. August und 1. September wieder zum traditionellen Töpfermarkt auf dem Petrusplatz ein. Beim verkaufsoffenen Sonntag am 1. September öffnen zudem rund 80 Neu-Ulmer Geschäfte von 13 bis 18 Uhr ihre Pforten.

www.toepfermarkt.neu-ulm.de 


Regionaler Ehrenamtskongress

Zahlreiche Ehrenamtliche engagieren sich in der Region. Der erste Regionale Ehrenamtskongress bietet ein vielseitiges Programm bestehend aus Podiumsdiskussion, 20 Workshops zu unterschiedenlichen Themen und der Möglichkeit zum Austausch.

Datum: 20. und 21. September 2019
Ort: Hochschule Neu-Ulm - Gebäude B
Anmeldeschluss: 31. Juli 2019

Ausführliche Infos und Anmeldung unter:
http://hs-neu-ulm.de/ehrenamtskongress


Gänstorbrücke für Fahrzeuge über 24 Tonnen gesperrt

Die Gänstorbrücke wurde ab Mitte Juli 2019 für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht bis maximal 24 Tonnen beschränkt. Bisher galt für die Brücke eine Beschränkung von 40 Tonnen Gewicht. Die Reduzierung auf 24 Tonnen ist erforderlich, weil im Mai unerlaubter Weise ein Schwertransporter mit 77 Tonnen Gewicht darüber fuhr. Die neue Regelung soll die Lebensdauer und Nutzbarkeit der Gänstorbrücke bis zu deren Neubau verlängern.

Zu den Details


Weitere Termine

Öffentliche Sitzungen des Stadtrates:
Sitzungskalender (Rats- und Bürgerinfosystem)

 
Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten der Stadt Neu-Ulm finden Sie auch in den Sozialen Medien: Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!