Newsletter November 2019
Stadt Neu-Ulm

 

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,

vergangene Woche rollte vor dem Edwin Scharff Museum ein Transporter mit großen Kisten an. Was sich darin verbarg, erfahren Sie in unserem heutigen Newsletter. Soviel sei schon mal verraten: Ab dem 17. November geht es im Museum am Petrusplatz tierisch zu…

Wenn Sie am Samstag, 9. November, noch nichts vorhaben, schauen Sie doch im Vorfeld vorbei und schlendern Sie bei einer Tasse Punsch über den Neu-Ulmer Martinsmarkt. Das Stadtteilbüro Vorfeld richtet den Markt zum mittlerweile sechsten Mal aus. Höhepunkt für Kinder ist sicherlich der Martinsumzug, der um 17.30 Uhr an der Caponniere startet, sowie das anschließende Martinsspiel auf dem Pausenhof der ehemaligen Grundschule Vorfeld.

Ich wünsche Ihnen einen schönen November, bleiben Sie gesund! Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Gerold Noerenberg


6. Neu-Ulmer Martinsmarkt

Samstag, 9. November, 13 – 21 Uhr
Pausenhof der ehemaligen Grundschule Vorfeld (Zugang über Steubenstraße)

Am 9. November lädt das Stadtteilbüro Vorfeld zum mittlerweile 6. Neu-Ulmer Martinsmarkt ein. Neben Marktständen mit Holzarbeiten, Schmuck, gestrickten, dekorativen und weiteren Produkten gibt es von 14 bis 16 Uhr auch Kinderangebote wie Laternen basteln oder Trommeln.
Der traditionelle Martinsumzug startet um 17.30 Uhr beim Spielplatz hinter der Caponniere 4. Für das leibliche Wohl ist mit Deftigem, Kaffee und Kuchen sowie Glühwein und Punsch ebenfalls gesorgt.

www.martinsmarkt.neu-ulm.de


Neue Ausstellungen im Edwin Scharff Museum

Was verbirgt sich wohl in den großen Kisten, die vergangene Woche ins Edwin Scharff Museum gebracht wurden? „Der Transporter kommt direkt aus dem Grazer Kindermuseum FRida & freD und bringt die neue Mit-Mach-Ausstellung 'Architektierisch'“, erklärt die stellvertretende Museumsleiterin Birgit Höppl. Während des Ausbaus der neuen Ausstellung ist das Museum vom 4. bis 16. November geschlossen.

Am Sonntag, 17. November, eröffnet dann die interaktive Ausstellung „Architektierisch. Bauten von Mensch und Tier" im Kindermuseum. Bis September 2021 geht es dann um Tiere und ihre architektonischen Meisterleistungen – wie Nester von Wespen oder Spinnennetze – und darum, was die Menschen von ihnen abgeschaut haben. An zahlreichen interaktiven Stationen gibt es viel zu erforschen und zu tüfteln.

Am Freitag, 22. November, ist zudem die Vernissage zur neuen Sonderausstellung „Ein Künstlerpaar der Moderne. Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen“ im Kunstmuseum. Die aktuelle Ausstellung „Zarte Männer in der Skulptur der Moderne“ist noch bis einschließlich 3. November zu sehen.


„Jugend musiziert“ 2020

Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ 2020 findet am 25./26. Januar in Biberach (für Ulm mit Alb-Donau-Kreis und Kreis Biberach) und am 1./2. Februar in Neu-Ulm (für Stadt und Landkreis Neu-Ulm, Memmingen mit Landkreis Dillingen, Günzburg und Unterallgäu) statt. Anmeldeschluss ist der 15. November 2019.

Informationen zur Ausschreibung und Anmeldung:
www.jugend-musiziert.neu-ulm.de


Geänderte Öffnungszeiten städtischer Einrichtungen am 2. und 27. November

Bitte beachten Sie: Das Neu-Ulmer Bürgerbüro und die Stadtbücherei sind am Samstag, 2. November, geschlossen.

Aufgrund der Personalhauptversammlung der Stadt Neu-Ulm ist die Stadtbücherei Neu-Ulm am Mittwoch, 27. November, bereits ab 13 Uhr und das Büro der Musikschule ab 12 Uhr geschlossen. Das städtische Hallenbad in der Kantstraße bleibt ganztags geschlossen.


Allerheiligen: Mehr Parkplätze am Friedhof

Die Stadtverwaltung erweitert rund um den Feiertag Allerheiligen (1. November) das Parkplatzangebot am Neu-Ulmer Friedhof. In diesem Zusammenhang wird auch die Verkehrsführung geändert. Seit Montag, 28. Oktober, werden die von der Reuttier Straße kommenden Friedhofsbesucher über die Bradleystraße geleitet. Der Zypressenweg wird als Einbahnstraße ausgewiesen, um hier zusätzliche Parkplätze anzubieten. Weitere Parkmöglichkeiten bestehen auf dem von der Bradleystraße aus erreichbaren zweiten Parkplatz. Diese Regelungen gelten bis Montag, 4. November.

Da es trotz des erweiterten Parkangebotes zu Engpässen kommen kann, werden die Friedhofsbesucher gebeten, soweit möglich den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

Die traditionelle Gräberaussegnung wird nach Angaben der katholischen Kirche an Allerheiligen um 14.30 Uhr auf dem Friedhof in Neu-Ulm und um 15 Uhr auf dem Friedhof Kapellenberg stattfinden.


Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Ende November kehrt mittelalterliche Stimmung in der Neu-Ulmer Innenstadt ein: Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt öffnet am 29. November seine Tore. Bis zum 22. Dezember lädt der Markt auf dem Rathaus- und Johannesplatz zum Bummeln und Flanieren ein.

www.weihnachtsmarkt-neu-ulm.de


Neu-Ulm ist für weitere zwei Jahre „Fairtrade-Stadt“

Die Stadt Neu-Ulm erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmalig im Dezember 2017 durch TransFair e.V. verliehen. Seitdem baut die Kommune ihr Engagement weiter aus. Zu den Details


Südliche Wegenerstraße wegen Bauarbeiten gesperrt

Die südliche Wegenerstraße ist seit dem 22. Oktober und voraussichtlich bis März 2020 wegen umfangreichen Bauarbeiten gesperrt. Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm verlegen eine Fernwärmetrasse für das Neubaugebiet „Wohnen am Illerpark“.  Weitere Informationen


Abfuhr von Gartenabfällen und Problemmüllsammlung

Im November findet die nächste Grüngutabfuhr (15./22./29.11.) sowie die nächste Problemmüllsammlung (9./23./30.11.) im Stadtgebiet Neu-Ulm statt.

Weitere Infos unter www.abfall.neu-ulm.de


Weitere Termine

Gebäude-Energieberatung im Rathaus:
Donnerstag, 21. November | Weitere Infos

Neu-Ulmer Elternrunde: Typisch Trotzalter?
Mittwoch, 13. November, 19.00 Uhr, Familienzentrum
Weitere Termine 

Öffentliche Sitzungen des Stadtrates:
Sitzungskalender (Rats- und Bürgerinfosystem)

 
Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten der Stadt Neu-Ulm finden Sie auch in den Sozialen Medien: Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!